PDA bei Skoliose

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ich habe eine ausgeprägte Skoliose, möchte aber bei der Entbindung umbedingt eine PDA. Jetzt habe ich in einigen Berichten gelesen, daß dieses dann nicht möglich ist. Stimmt das wirklich???

Benutzer nicht mehr aktiv - 10.03.2002, 11:56



Antwort auf:

Re: PDA bei Skoliose

Hallo, es kann durchaus sein, dass die Anlage einer PDA aufgrund einer Skoliose erschwert wird oder sogar unmöglich ist. Es kommt darauf an, wo die Skoliose ist und wie stark sie ausgeprägt ist. Man wird es wahrscheinlich erst wissen, ob es klappt, wenn man es versucht hat. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 10.03.2002


Antwort auf:

Re: PDA bei Skoliose

Ich habe auch Skoliose und mir wurde auch eine PDA gesetzt - völlig problemlos. Die größte Krümmung ist genau unten wo die PDA gesetzt werden musste aber der Arzt hat es geschafft und alles war in 1 min. vorbei. Also Hoffnung gibt es, dass es problemlos laufen wird. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück. Liebe Grüsse Ame

Benutzer nicht mehr aktiv - 11.03.2002, 17:22


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

PDA

Guten Tag,  Bei meiner letzten Geburt im letzten Jahr ist mir die Fruchtblase geplatzt, nach 2 Std fingen die Wehen an, welche immer stärker wurden. Ich konnte diese kaum aushalten und habe die Hebammen um eine PDA angefleht. Bis die PDA gelegt wurde bin ich durch die Hölle gegangen. Ich dachte ich werde es nicht schaffen alles. Ich musste die ...


Einstichstelle PDA

Hallo Fr. Westerhausen, möglicherweise können sie mir helfen. vor 4 Tagen habe ich meinen Sohn entbunden. Ich bekam eine pda gesetzt die mir am 18.3 gegen 15 Uhr gezogen wurden (1 Tag später, da nach der Geburt kein Anästhesist verfügbar war). Gestern Abend beim wickeln meines Kindes kratzte ich mich am Rücken und merkte dass ich mir die ...


Geburt mit PDA

Guten Tag. Nach einer traumatischen ersten Geburt mit sekundärer Wehenschwäche, Saugglocke aus Beckenmitte und extremen Blutverlust (2 Blutkonserven) habe ich mich dazu durchgerungen mein zweites Kind natürlich zu entbinden. Nachdem ich seinerzeit keine Schmerzmittel/Betäubung erhalten habe und mich die Schmerzen insbesondere beim Anlegen der S...


PDA Wirkung

Guten Tag, ich habe heute vor zwei Wochen meine Tochter spontan mit leichter Hilfe durch Saugglocke entbunden. Die ersten drei Stunden Wehen waren gut aushaltbar. Dann wurde es von jetzt auf gleich deutlich heftiger. Mir wurde ein Opiattropf angehängt, der absolut gar nichts brachte. Danach bekam ich eine PDA. (Bei meiner ersten Geburt wirkte di...


Pda

Guten Tag Dr. Ich habe sehr viele Geschichten über Pda gehört und bin bisschen ängstlich geworden. Kann man wegen PDA behindert werden bzw. nicht laufen können? Gibt es überhaupt etwas worauf man achten sollte bevor man eine Pda machen lässt? Danke schön