Misgav-Ladach-Technik möglich nach normalen KS

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo Dr. Kniesburges, Sie haben mal auf die Frage, ob nach einem normalen KS ein KS nach Misgav-Ladach möglich ist, geantwortet, es wäre in leichter Modifikation möglich. Was ist damit gemeint? Viele Grüsse Anja

Benutzer nicht mehr aktiv - 12.09.2002, 14:16



Antwort auf:

Re: Misgav-Ladach-Technik möglich nach normalen KS

Hallo, bei der Misgav-Ladach-Technik werden die einzelnen Schichten der Bauchdecken überwiegend stumpf durch Dehnung eröffnet. Nach Voroperationen entstehen Vernarbungen, die diese Präparationstechnik nicht zulassen, so dass man mehr scharf präparieren muss. Es kann auch sein, dass es im Gegensatz zur Misgav-Ladach-Methode in Einzelfällen, wenn die Blase nach vorangegangener Sectio sehr hoch mit der Gebärmutter verbunden ist, erforderlich ist, die Blase vom unteren Uterinsegment abzupräparieren. Der Verschluss der Gebärmutter und der Bauchdecken sowie die postoperative Nachbehandlung entsprechen der Misgav-Ladach-Methode. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 13.09.2002


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Risiko der Uterusruptur bei Misgav- Ladach

Sehr geehrte Frau Westerhausen, sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges, eine Frage noch zu der o.g. Operationstechnik: ich habe gehört, die Gebärmutter würde nach Entwicklung des Kindes nur einmal vernäht. Erhöht das das Risiko für eine Uterusruptur? Ich habe dazu nichts finden können. Kaiserschnitt ist bei mir fast 3 Jahre her, Messung der Narbe...


Misgav-Ladach-Sectio

Treten nach einer Misgav-Ladach-Sectio eher Probleme mit der Rektusdiastase und Verwachsungen auf als beim konventionellen Kaiserschnitt,bei dem der Bauch "aufgeräumt" (auch Nähen der geraden Bauchmuskulatur) hinterlassen wird?Kommt es durch das Auseinanderdehnen der graden Bauchmuskulatur eher zu einer Überdehnung?Vielen Dank.


Frage zur Re-Sectio Technik (an Dr. Kniesburges)

Sehr geehter Dr. Kniesburges, ist es möglich bei einer 2. Sectio die Methode nach Misgav-Ladach anzuwenden, wenn bei der 1.Sectio aufgrund Notkaiserschnitt, Vorderwandplazenta und Vollnarkose ein scharfer Schnitt im unteren Uterinsegment durchgeführt wurde? Oder eröffnet man dann bei geplantem 2. Kaiserschnitt die alte Narbe ebenfalls scharf? Vie...


Kaiserschnitt Misgav-Ladach

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich eines kaiserschnittes nach Misglav-Ladach. In dem Krankenhaus in dem ich entbindenmöchte wird diese methode angewannt. Ich habe auch bereits mit einem Arzt gesprochen und werde in der 36+ SSW für einen Termin anrufen. Alleridings habe ich noch nicht mit meiner Frauenärztin darübergespr...


KS normal o. Misgav-Ladach

Hallo! Ich würde rein interessehalber gerne wissen, ob ich einen normalen KS o. einen n. Misgav-Ladach hatte. Denn das KH gibt an, nach beiden Methoden zu operieren. Im OP-Protokoll steht u.a.: Hauteröffnung mittels PFannenstiehlschnitt, stumpfe Querspaltung Fascia u. Plica vesico-uterina. Uterotomie mit Scalpell. Verschluss der Uterotomiewunde...


KS nach Misgav Ladach-Methode

Hallo,liebes team, wenn heutzutage ein geplanter KS durchgeführt wird, wird der dann automatisch nach dieser sanften methode durchgeführt oder ist das noch nicht so selbstverständlich? Wovon hängt es ab welche OP-Technik angewandt wird ? Vielen Dank für Eure Antwort. Gruß Leandra