Kann Blutung bei extremer Dehnung der Gebärmutterwand auftreten?

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo! Im Dez musste mein Baby per Notkaiserschnitt bei 31+6 geholt werden. Eine Nahtdehiszenz wurde bereits bei der künstlichen Befruchtung, als vor der Schwangerschaft festgestellt. Hatte eine Blutung, aber keine Schmerzen. Der Arzt meinte auf dem Ultraschall eine beginnende Ruptur zu sehen. Und die Blutung kommt von feinen Äderchen, die beginnen zu reißen. Beim Kaiserschnitt wurde dann keine Ruptur festgestellt. Plazenta war ok, Muttermund geschlossen. Blutung war definitiv aus Gebärmutter. Wären die feinen Äderchen bei der Op sichtbar gewesen? Oder kann die Blutung auch schon bei einer extremen "Dehnung" der Gebärmutterwand vorkommen? Vielen Dank im voraus Freundliche Grüße

von sess am 25.04.2014, 15:34



Antwort auf:

Re: Kann Blutung bei extremer Dehnung der Gebärmutterwand auftreten?

Hallo, da offenbar keine Ruptur vorlag, muss die Blutung wohl eine andere Ursache gehabt haben. Die blosse Dehnung der Gebärmutterwand verursacht keine Blutungen. Welche Ursache die Blutung hatte, kann ich leider nicht sagen. Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 27.04.2014


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Nochmal kurze Frage zu Dehnung Gebärmutterwand / Blutung

Vielen Dank für Antwort. Wären die feinen Äderchen, bei beginnender Ruptur, eventuell bei offenem Bauch sichtbar gewesen? Oder welche Ursachen gibt es allgemein bei einer Blutung in der 32. ssw? (Plazenta in Ordnung, keine Wehen, Muttermund zu, Blutung begann im Schlaf, ohne Anstrengung, Vorbefund Uterusnahtdehiszenz, künstliche Befruchtung - IC...


Blutung

Hallo ich bin ca in der 6+0 ssw habe seit Sonntag mal mehr oder weniger bräunlichen ausfluss blutung muss ich mir Sorgen machen bin deshalb auch Sonntag im KH gewesen die haben nichts auffälliges gefunden und das alles normal sei finde es trotzdem beunruhigend soll ich lieber mal meinen FA kontaktieren? Liebe Grüße


Blutung

Hallo zusammen, ich habe am 28.11.20 mein 3. Kind spontan mit vorzeitigen Wehen zur Welt gebracht. Der errechnete Termin war der 06.01.21. Bei der Geburt kam es zu Komplikationen: Kind hatte sich die Nabelschnur um den Fuß gewickelt und ich hatte eine Uterusatonie (BV 1,4l). Aufgrund von stärker werdenden Blutungen war ich bei meiner Ärzt...


Gebärmutterwand zu dünn

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, bei meiner 1. Schwangerschaft (völlig problemlos) wurde mir geraten, die Geburt zu induzieren (weil das Kind 2 Wochen vor Termin 4 kg war), was auch 4 Tage vor Termin geschah. Trotz heftigsten Wehen, passierte nichts (Geburtsstillstand) und das Ganze hat mit Kaiserschnitt geendet. 2 Jahre später versuchte ich, wied...


Blutung nach MA

Hallo. Ich hatte am 12. Mai eine MA (Windei). Die Fehlgeburt wurde mit Tabletten eingeleitet. Ich hatte schon die 4 Tage zuvor leichte Blutungen. Und dann ab 12. ganz normale Blutungen, die dann über die Zeit immer weiter nach ließen, bis zum 22.05. Nun habe ich seit gestern wieder starke Blutungen. Kann das schon wieder eine Regelblutung sein? Al...


Cytotec nach der Geburt wegen Blutung

Hallo Frau Westernhausen, ich hatte nach meiner letzten Geburt nach der (vollständigen) Plazentageburt eine stärkere Blutung (Grund unbekannt) und dann Eis drauf und 1 Tablette Cytotec erhalten. Der Uterus kontrahierte sich daraufhin stark aber es waren Blutgerinsel darin, die trotz schmerzhaftem Drücken nicht alle rauskamen und so musste ich letz...


Wie viel blutung nach kaiserschnitt

Hallo, und zwar habe ich vor 9 Tagen einen Kaiserschnitt bekommen und habe wirklich starke Blutungen wie ich empfinde es ist der dritte Kaiserschnitt. Wenn ich auf der Toilette sitze „spritzt“ es so raus. Ich war gestern bei meiner Ärztin und die Fäden wurden gezogen der Rest fällt ja von alleine. Sie meinte auch sonst nichts. Lg


Blutung Spätschwangerschaft

Sehr geehrte Damen und Herren, Was könnten die Ursache sein das man für eine braune und rote Blutungen in der 20. Ssw? Habe seit 4 wochen eine prophylaktische cerclage alles ist stabil und es gag keine Probleme und habe auch keine besondere Schonung. 2 tage nach einer vaginalen Untersuchung um den Gebärmutterhals zu messen habe ich für ung...


Braune Blutung

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges, Ich befinde mich zur Zeit in der 20. Ssw und habe in der 16. Ssw eine prophylaktische cerclage erhalten seitdem ist mein Gebärmutterhals stabil bei 3 cm. Ich nehme auch täglich 200 KG utrogest vaginal ein und hatte immer sehr viel ausfluss dadurch. Eine besondere Schonung wie nur liegen und nur zur Toilett...