Indikation dammschnitt?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Indikation dammschnitt?

Hallo! Wird bei z.n.DR3 vor 5 jahren automatisch ein dammschnitt bei der nächsten geburt empfohlen?und ist das eine kontraindikation für eine Geburt im Wasser,wegen keinen sichtverhältnissen! ....vielen dank für ihre antwort!lg

von danarama am 07.03.2017, 08:25



Antwort auf:

Re: Indikation dammschnitt?

Hallo, Nein,der Zustand nach DRIII° ist keine Indikation für einen Dammschnitt. Die Hebamme kann am besten während der Geburt beurteilen,wie die Verhältnisse am Damm sind;meist verhindert ein Dammschnitt keinen größeren Riss. Ich würde Ihnen Heublumendampfsitzbäder und/oder Dammmassage empfehlen. Und nein,eine Wassergeburt ist keine Kontraindikation - im Gegenteil,eher empfehlenswert. Erkundigen Sie sich in der Klinik nach der Prozentzahl an Wassergeburten - eine vorhandene Gebärwanne alleine reicht nicht aus .... liebe Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 07.03.2017


Antwort auf:

Re: Indikation dammschnitt?

Vielen Dank!...leider wurde ich anscheinend falsch aufgeklärt!Danke für die schnelle Antwort!

von danarama am 07.03.2017, 10:20


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Indikation mütterliches Alter

Sehr geehrte Frau Westerhausen, derzeit bin ich bei 36+ 4 Schwanger mit dem dritten Kind. Bisherige Anamnese: 1. Kind mit 40 Jahren, bei 41+1, kopfumfang 38,5 cm, Gewicht 4405g, spontaner Wehenbeginn Da protrahierte Eröffnungsphase, 8 h Oxytocintropf, leider in der Austreibungsperiode kurz vor Geburt keine Wehen mehr, deswegen VE, Plazenta rete...


Wildes Fleisch / Dammschnitt

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, die Geburt meiner Tochter ist mittlerweile fast 4 Monate her. Es wurde ein Dammschnitt gesetzt, der lt. Hebamme und Frauenarzt sehr schlecht genäht wurde. Nach einigen Tagen öffnete sich die Naht schon, sollte aber so bleiben und von "unten nach oben" durchheilen. Nun bildete sich zudem noch wildes Fleisch, welches...


Dammschnitt

Hallo! Mein erste Geburt war im September 2018. Mein Sohn wurde damals per Saugglocke geholt, davor wurde ein seitlich verlaufender Dammschnitt gemacht. Es ist damals alles gut verheilt. Jetzt bin ich wieder schwanger und erwarte mein zweites Kind in 3 Monaten. Ich habe gehört, dass ein alter Dammschnitt vorsorglich wieder geschnitten wird unte...


Probleme mit dem Dammschnitt

Guten Tag Ich habe vor knapp 7 Monaten entbunden und habe immer noch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (trotz Gleitmittel). Mein FA meinte nun, es sehe so aus, als hätte man beim Nähen einen Stich zu viel gemacht. Er wird mich nun ans Krankenhaus überweisen, damit die Naht teilweise nochmal aufgeschnitten wird. Da ich lange Probleme hatte nach d...


Indikation Geburtseinleitung

Guten Tag liebe Experten! Meine Frage bezieht sich auf die Gründe einer Geburtseinleitung. Kurz zu mir: Prothrombingenmutationsdefekt mit Lungenembolie 11/2017. Derzeit 1xtägl. Clexane 40 1. SS endete in einem medizinisch indizierten Spätabort in der 19. SSW (Potter-Sequenz), danach erfolge Ausschabung ohne Komplikationen. Bei meinem Kin...


Schwellung am Dammschnitt

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, sehr geehrte Frau Westerhausen, Vor einer Woche hatte ich einen Dammschnitt. Bereits im Krankenhaus wurde nach 2 Tagen am Schnitt eine Schwellung festgestellt. Diese war jedoch nicht schmerzhaft. Zu Hause habe ich mir diese Schwellung einmal angeschaut. Sie ist neben der Naht zur Mitte hin und etwa so groß wie e...


Indikation zur Sectio

Sehr geehrtes Team, hätte eine Frage bezüglich der im Mai anstehenden Geburt. Ich bin 38 J , 3G/ 1P . Habe 2015 nach Einleitung wegen Terminüberschreitung ein Mädchen spontan zur Welt gebracht. Ich hatte damals eine PDA und wegen unvollständiger Plazentalösung eine Kürrettage. Der Wochenfluss sistierte nicht spontan sondern erst ca . nach 1...


Verweigerung Dammschnitt/Saugglocke

Guten Tag, Ich bin aktuell in der 37. Woche mit unserem 2. Kind schwanger. Meine Tochter ist 15 Monate alt und wurde per Notsectio geboren, als bei den presswehen die herztöne schlecht wurden, hatte man eine Stirn/gesichtslage festgestellt. Leider erst nach 60 std geburtsvorgang und etlichen stunden Wehentropf unzähligen Eingriffen usw. Au...


Nachtrag Dammschnitt / Blasenentzündung

Guten Tag Frau Westerhausen. Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Dass Bakterien für eine Blasenentzündung verantwortlich sind, ist mir klar - die Frage habe ich so gemeint, ob ein Dammschnitt oder Dammriss es den Bakterien aus der Analregion erleichtert, in Richtung Harnröhre zu gelangen? Vielen Dank nochmal!