Betäubung pda

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Betäubung pda

Wurde bei der geburt 5 mal am Rücken betäubt und es klappte aber dennoch nicht. Sind mehrere Betäubungen schlimm? Was sind die folgen?

von Jessika29 am 14.03.2017, 19:32



Antwort auf:

Re: Betäubung pda

Hallo, Das kann passieren,dass eine PDA nicht auf Anhieb sitzt und mehrere Versuche notwendig sind. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 14.03.2017


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

ANDERE MÖGLICHKEIT ZUR BETÄUBUNG außer PDA ?

Guten Tag ich will unter keinen Umständen eine PDA!!! Welche Möglichkeiten stehen mir noch zur Verfügung einigermaßen schmerzfrei zu entbinden, ohne eine Spritze in den Rücken zu bekommen? Bekommt man Schmerztabletten, Spritze in den Arm ?? Vielen Dank für die Aufklärung!


PDA

Guten Tag,  Bei meiner letzten Geburt im letzten Jahr ist mir die Fruchtblase geplatzt, nach 2 Std fingen die Wehen an, welche immer stärker wurden. Ich konnte diese kaum aushalten und habe die Hebammen um eine PDA angefleht. Bis die PDA gelegt wurde bin ich durch die Hölle gegangen. Ich dachte ich werde es nicht schaffen alles. Ich musste die ...


Einstichstelle PDA

Hallo Fr. Westerhausen, möglicherweise können sie mir helfen. vor 4 Tagen habe ich meinen Sohn entbunden. Ich bekam eine pda gesetzt die mir am 18.3 gegen 15 Uhr gezogen wurden (1 Tag später, da nach der Geburt kein Anästhesist verfügbar war). Gestern Abend beim wickeln meines Kindes kratzte ich mich am Rücken und merkte dass ich mir die ...


Betäubung bei Saugglocke

Guten Tag Frau westerhausen  Netterweise haben Sie mir schon einmal kompetente Auskunft gegeben. Konkret ging es um meine erste traumatische Geburt die nach Wehenschwäche mit Sauglocke aus Beckenmitte endete. Eine PDA oder Betäubung des Beckenbodens erfolgte nicht. Sie waren der Ansicht, dass normal eine gute Betäubung des Beckenbodens erfol...


Geburt mit PDA

Guten Tag. Nach einer traumatischen ersten Geburt mit sekundärer Wehenschwäche, Saugglocke aus Beckenmitte und extremen Blutverlust (2 Blutkonserven) habe ich mich dazu durchgerungen mein zweites Kind natürlich zu entbinden. Nachdem ich seinerzeit keine Schmerzmittel/Betäubung erhalten habe und mich die Schmerzen insbesondere beim Anlegen der S...


PDA Wirkung

Guten Tag, ich habe heute vor zwei Wochen meine Tochter spontan mit leichter Hilfe durch Saugglocke entbunden. Die ersten drei Stunden Wehen waren gut aushaltbar. Dann wurde es von jetzt auf gleich deutlich heftiger. Mir wurde ein Opiattropf angehängt, der absolut gar nichts brachte. Danach bekam ich eine PDA. (Bei meiner ersten Geburt wirkte di...


Pda

Guten Tag Dr. Ich habe sehr viele Geschichten über Pda gehört und bin bisschen ängstlich geworden. Kann man wegen PDA behindert werden bzw. nicht laufen können? Gibt es überhaupt etwas worauf man achten sollte bevor man eine Pda machen lässt? Danke schön


PDA

Lieber Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen Habe eine Frage, und zwar, gilt die vaginale Entbindung mit PDA aus medizinischer Sicht als operative Entbindung? Es ist ja schließlich eine Narkose. Ich wünsche mir für mein drittes Kind eine Hausgeburt und habe auf der Homepage der Hebamme die Information gefunden dass sie na...