Baby dreht sich ständig-was tun?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Baby dreht sich ständig-was tun?

Guten Morgen! Ich habe eine Frage bzw würde Ich mich freuen wenn ich noch eine weitere Meinung dazu höre... Meine Schwangerschaft verlief soweit problemlos.in der 32.ssw wurde beim Frauenarzt das erste mal Beckenendlage festgestellt nachdem das Baby immer in SChädellage lag. Da es aber noch ziemlich früh war habe ich mit keine Gedanken gemacht. In der 34. lag der kleine Mann wieder richtig,36.ssw bei Anmeldung zur geburt in meiner Klinik wieder BEL Da wurde mir gesagt dass er sich wieder drehen kann weil noch viel Fruchtwasser vorhanden ist,aber ich könnte mich schon mit dem Gedanken an einen Kaiserschnitt beschäftigen.. In der 37.ssw bei der VU lag er wieder richtig,drehte sich aber 2 Tage später wieder in BEL da ich zur Akkupunktur bei meiner Hebamme war und die dies durch Tasten feststellen konnte. Sie riet mir mich nochmal in der geburtsklinik zu melden wegen einem Narkosegespräch falls die fruchtblase platzt oder ich wehen bekomme,damit man auf alles vorbereitet ist. War dann jetzt am Montag erneut in meiner geburtsklinik und im Ultraschall lag das Baby wieder in SL,hatte 3000g und wohl noch ausreichend Platz für Drehungen aufgrund viel Fruchtwasser.das Kind ist auch sehr aktiv und ich merke teilweise die Drehungen nicht einmal. Es wurde trotzdem narkoseaufklärung gemacht und für einen Kaiserschnitt aufgeklärt.ich habe seitdem richtig Panik dass sich dass kind bis zum Schluss noch hin und herdreht und kann an nichts anderes mehr denken.das ganze belastet mich psychisch sehr :( Die Assistenzärztin verstand wohl meine Zweifel beim Gespräch und wollte mir einen Termin am 30.3 geben,an dem ein Ultraschall stattfinden sollte und bei BEL das Kind per Kaiserschnitt und bei SL per Einleitung geholt würde.das wäre für mich eine gute Lösung gewesen da die Angst bei Wehen loszufahren und mir ständig sorgen zu machen welche Lage denn nun mein Kind hat schon unerträglich sind Die Oberärzten war aber der Meinung dass ich bei der nächsten VU am 27.3 bei SL am 30.3 gar nicht zu kommen brauche da sich das Kind dann sicher nicht mehr dreht.bei Bel soll ich am 30.3 kommen und dann wird Kaiserschnitt gemacht, bei SL wieder heimfahren Ich bin mit meinen Nerven ziemlich am Ende da ich mir sicher bin dass mein aktives Kind sich noch lange drehen kann und die Lösung der Oberärztin bei SL wieder nach Hause zu gehen sehr enttäuschend ist. Wenn beginnen die sorgen erneut und ich weiß wieder nicht woran ich nun bin und wie es nun wird.machen mir große sorgen dass dann etwas schiefgeht. Welche Lösung halten sie für richtig? Entschuldigen sie den langen Text aber ich denke nur so kann man nachvollziehen was mich momentan beschäftigt Vielen dank schon im vorraus

von Bella25 am 21.03.2012, 05:34



Antwort auf:

Re: Baby dreht sich ständig-was tun?

Hallo, Das wievielte kind bekommen Sie? Ihr Kind liegt nicht "falsch",sondern einfach anders und scheint sehr mobil zu sein. Wenn die Klinik im Falle einer BEL auf einen kS am 30.3. besteht ist es einfach so;sollte Ihr Kind zu diesem Zeitpunkt in SL sein würde ich das kind in Ruhe lassen und keine Einleitung durchführen,denn die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering,dass es sich jeztz aus SL wieder in BEL dreht. Alles Gute und eine schöne Geburt, Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 22.03.2012


Antwort auf:

Re: Baby dreht sich ständig-was tun?

Dankeschön für die Antwort Es ist mein erstes kind! Ich befürchte nur dass aufgrund des vielen Fruchtwassers es sich bis zum Schluss hin und herdreht. Jetzt warte ich mal ab:) Lg

von Bella25 am 22.03.2012, 11:57


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

38 SSW, Baby dreht sich noch fröhlich hin und her

Hallo, folgendes: Ich bin in der 38 SSW. Heute morgen hatte ich bei meinem Frauenarzt Ultraschall und meine Kleine lag in BEL. Das einzige Mal dass sie bei meinem Frauenarzt in SL lag war in der 33 Woche. Zusätzlich habe ich eine Vorderwandplazenta. Die letzten zwei Wochen habe ich auch fleißig geübt mit Vierfüßlerstand und mit einem Licht ge...


Baby dreht sich dauerhaft

Mittlerweile dreht sich mein Baby täglich in eine andere Position.. Ich weiss schon garnicht mehr auf was ich mich einlassen soll..denn in BEL werd ich auf keinen Fall spontan entbinden..auch wenn es vielleicht schon vollkommen normal ist. Aber ich möchte da absolut Null Risiko eingehen. Es ist irgendwie sehr belastend wenn man sich jeden bis...


Baby dreht sich ständig

Hallo, ist es normal, daß mein Baby (fast 32 SSW) sich noch mehrmals am Tag von SL in BEL dreht? Ich merke die Drehung richtig, manchmal treten die Füße mich unten auf die Blase und später wieder oben am Rippenbogen. Wie kann ich selbst fühlen, wie es liegt? Danke


Dreht sich ein "Sternengucker" noch?

Guten Tag Frau Westerhausen und Herr Kniesburger, Ich bin in der 39ssw mit meinem zweiten Kind und meine Gynäkologin sagte bei der letzten Untersuchung das Baby läge mit dem Gesicht nach vorn, was nicht vorteilhaft wäre. Sie gab mir den Rat immer auf der linken Seite zu schlafen, weiter nichts. Ich habe nun ein wenig nachgelesen und noch weitere...


32.SSW- dreht sich der Zwilling nochmal?

Hallo, mein eines Zwillingsbaby hat sich gerade in der letzten 31.Woche in Schaedellage begeben. Darueber bin ich soooo gluecklich! Wir gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass er noch einmal aus dem Becken wieder rauskommt und sich erneut dreht? danke! Hanan


Kind dreht sich während Brustwarzenstimulation

Hallo, Ich bin seit heute 40+0, und da demnächst wegen Makrosomie eingeleitet werden soll, haben wir es heute mit Brustwarzenstimulation versucht. Während der Stimulation hat sich mein Bauch plötzlich ganz schräg ausgebeult und auf einer Seite waren wir fast sicher, das Köpfchen zu spüren. Kann es passieren, dass sich das Baby während der Stimul...


Wieso dreht sie sich nochmal? Müssen wir uns sorgen machen?

Hallo Meine Tocter die nun unterwegsist, ist mein 2. Kind und ich habe in 5 Wochen ET. Nun hat sie sich anfang dieser Woche nochmal gedreht. Sie lag seit der 25 ssw mit dem Kopf nach unten und hat sich nun 35 ssw so gedreht das der Kopf oben und der Po unten sind. Warum dreht sie sich falsch muß ich mir sorgen machen? Und dreht sie sich bis zur G...


was wenn Kind sich nicht dreht...

hallo erstmal. Bei mir geht es darum das ich vor ca. 3 Jahren einen Kaiserschnitt hatte und nach den ganzen eindrücken wie Spinalanästesie die doch was zu stark dosiert war (konnte sogar meine Brust nichtmehr spühren...) und Kommentaren wärend der Op die ich lieber nicht hätte mitbekommen wollen... Sowie nachheriges Vergessen im Medikamentenlager...


Kind dreht sich nicht in Geburtsposition

Hallo, ich habe ein Problem. Und zwar wurde heute bei der VU festgestellt, das sich meine Kleine leider nicht richtig in den Geburtskanal dreht. D.h. ihr Rücken liegt zu meinem, ihr Bauch an meiner Bauchdecke. Der Kopf liegt nach vorne oben, dh. mit der Nase nach oben. Hoffe ich habe das verständlich erklärt. MuMu ist ca. 2 cm auf, ganz weich un...