Dr. med. Helmut Mallmann

Welche Pille alternativ zu Cerazette?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo und guten Tag.

Ich habe folgendes Problem. Ich bin 32 Jahre jung, hatte mit 29 Jahren bereits eine Ausscharbung der Gebärmutter bezüglich Myome. Nach der Ausscharbung habe ich keine Pille genommen und hatte weitgehenst auch keine Probleme bezüglich Schmerzen bei der Periode. Vergangenes Jahr begann ich wieder eine Pille zu nehmen, weil ich einen neuen Partner habe. Mein alter Frauenarzt sah hinsichtlich der Pille und Myome keinerlei probleme. Seit beginn der einnhame letzten Jahres hab ich alle 3 Monate eine Kontrolluntersuchung machen lassen. Nach der ersten Untersuchung hieß es dann da ist ein Myom von 7cm, (komisch hatte er bei der ersten untersuchung nicht gesehen) bei der 2ten Untersuchung wäre dann die ganze Gebärmutter voll!!!?

Der Arzt sagte in spätestens 1 Jahr muss die Gebärmutter raus und Kinder könnte ich mir abschminken. (was ich auf garkeinen Fall möchte, da ich mir durchaus mit meinem jetzigen Partner Kinder usw vorstellen kann, es ist halt einfach im Moment zu früh und nicht der richtige Zeitpunkt)

Daraufhin gab er mir die Cerazette, die ich dann 5 monate nahm und unter ständigen Blutungen dann nachher absetzte. Danach bekam ich die Lilia verschrieben, diese Pille war eigentlich ok bis vor 4 Monaten, als die Beschwerden bei der Pillenpause wieder stärker wurden (stärkere Blutung, starke Schmerzen, 2 Tage in der 7 tägigen Pause am besten nicht dass Haus verlassen) daraufhin wechselte ich den Frauenarzt. Er verschrieb mir dann wieder die Cerazette die ich nun bereits im 4ten Blister nehme.
Bei beginn der Einnahme, machte der neue Arzt mir keine großen hoffnungen zwecks 2ter Ausscharbung, bezüglich der vorhandenen Myome da meine Gebärmutter dann wie ein Schweizer-Käse danach aussehen würde, was erblicken läßt, wie zahlreich diese vorhanden sein müssen.

Soweit sogut, ich habe keine Schmerzen, dafür aber seit beginn der einnahme Zwischenblutungen. Zuviel für eine normale Slipeinlage so dass ich Ob's verwenden muss seit beginn der Einnahme. Kein Schwimmen ist möglich, kein Sex mit dem Partner worunter die Beziehung nun nach 4 monaten richtig leidet, was mich auch höchst Depressiv macht.

Versuche die Pille 5 Tage lang mit absprache des Arztes doppelt zu nehmen brachte keine Besserung. Dann eine Pause von 4 Tagen, brachte auch keine Besserung, was mich zum entschluss kommen läßt, dass diese Pille einfach zu schwach für mich ist. Trotz dass ich sie auf anweisung des Arztes morgens früh pünktlich und auf nüchteren Magen nehmen soll, was bislang auch geschehen ist.

Da ich aber nicht auf hormonelle verhütung wie die Pille verzichten möchte, wäre meine Frage, welche Pillen alternativ mit niedrigen Östrogengehalt noch in frage kommen oder zumindest welche vergleichbaren Produkte es im Langzeitzyklus wie die Cerazette gibt, die aber vielleicht einen mini tick höher dosiert sind und nicht das Myomwachstum extrem beschleunigt und von daher in frage kommen?

Danke vorab für Ihre Antwort

von Palim am 18.07.2013, 18:31 Uhr

 

Antwort:

gestagenbetont

Bei Myomen könnte man eine Pille mit Estradiol und Nomegestrol erwägen. Diese Pille ist gestagenbetont. Ich würde aber auch eine Untersuchung und Beratung bei einem operativtätigen Gynäkologen erwägen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 18.07.2013

Antwort auf:

Welche Pille alternativ zu Cerazette?

Danke für Ihre rasche Antwort.

Könnten Sie mir vielleicht 2-3 Präperate nennen, damit ich diese meinen Frauenarzt vorschlagen könnte bzw um mich mit ihm zu beratschlagen?

Ja, eine Beratung bei einem operativtätigen Gynäkologen habe ich bereits in betracht gezogen, mich aber bislang nicht darum gekümmert weil ich erst den 2ten Versuch mit der Cerazette abwarten wollte, was ja nun unumgänglich ist. Ich werde nach abklärung mit meinem Frauenarzt zwecks Pille in der Frauenklinik mal melden wo ich ja bereits schon die Ausscharbung 2009 hatte.

Herzlichen Dank

von Palim am 18.07.2013

Antwort:

Estradiol und Nomegestrol

;-) Ich ziere mich ein wenig mit Präparatenamen. Aber es gibt nur eine Pille mit Estradiol und Nomegestrol. Die kennt Ihr Frauenarzt.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 20.07.2013

Antwort auf:

Welche Pille alternativ zu Cerazette?

Ja, hab sie gefunden Danke ;o)

von Palim am 20.07.2013

Antwort auf:

Welche Pille alternativ zu Cerazette?

Ist diese auch für einen Langzeitzyklus geeignet, was ja aufgrund der Myome besser wäre, wenn ich dass richtig im Inet gelesen habe. Bzw. auch zwecks der Beschwerden die durch die Reguläre Pillenpause bestehen...

von Palim am 20.07.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Welche Pille bei Migräne?

Hallo! Ich bin 28 Jahre und leide an starken Haarausfall und Akne. Ich nahm ca ein jahr die Pille Chariva. Der Haarausfall hat komplett aufgehört und es wuchsen sogar neue nach. Allerdings bekam ich heftige Migräne mit Aura Anfälle was immer schlimmer wurde. Auch eine ...

von Mari85 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Welche Pille nach Geburt?

Ich habe eine Frage bezüglich Pille nach Geburt. Ich habe nach Entbindung meines ersten Kindes die Cerazette genommen, da ich stillen wollte. Ich hatte einen Kaiserschnitt und sollte entsprechend eine Zeit lang verhüten. Es war leider so, daß ich mit dieser Pille meine Tage ...

von Mausihasi123 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

welche Pille um Risiko für wachsende lumbs zu reduzieren?

Hallo. Bei mir, 21 Jahre alt, wurden Fibroadenomas festgestellt nachdem ich vor einem Jahr zur ersten Kontrolle mittels Sonografie ging. Vor einigen Tagen ging ich wiederholt zur Kontrolle nachdem ich feststellte, dass jeweils einer der tastbaren lumbs in beiden Brüsten ...

von pipervrm 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

welche Pille um Risiko für wachsende lumbs zu reduzieren?

Hallo. Bei mir, 21 Jahre alt, wurden Fibroadenomas festgestellt nachdem ich vor einem Jahr zur ersten Kontrolle mittels Sonografie ging. Vor einigen Tagen ging ich wiederholt zur Kontrolle nachdem ich feststellte, dass jeweils einer der tastbaren lumbs in beiden Brüsten ...

von pipervrm 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Welche Pille bei vermehrtem Haarwuchs?

Hallo Dr Mallmann, nehme aktuell die Pille Maitalon 30, nun habe ich vermehrten Haarwuchs durch das Pco und die Haare sind vor allem auch am Po und am hinteren Rücken. Nun habe ich 1 Blister genommen, fange nun den zweiten an. Welche Pille (können Sie mir einige Marken ...

von mimiblue 03.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Welche Pille ist am besten für mich geeignet?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, jahrelang habe ich mit der Valette verhütet. Im letzten Jahr der Einnahme bekam ich jedoch Nebenwirkungen wie starke depressive Verstimmungen und Libidoverlust. Daraufhin habe ich es mit einer androgenen Pille versucht, und zwar Conceplan M. ...

von Anna26 12.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Welche Pille ist die bessere??

Hallo nochmals :-) Lieber Herr Dr....der Vertretungs Gyn hat mir Levomin verschrieben...ich habe allerdings mal nen TV Bericht gesehen, nachdem man doch lieber die älteren Pillen (z. B Valette) nehmen sollte weil sie schon länger auf dem Markt sind. Es geht ja darum dass ...

von mimiblue 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Welche Pille ist geeignet

Hallo Dr. Mallmann, zur Zeit verhüte ich mit der Pille "Aida". Ich neige gern zu Wassereinlagerungen, die ich mit Aida nicht habe, allerdings beginnt bei ca. jedem 2. Zyklus meine Periode schon bevor ich die Pillenpause erreicht habe. Außerdem leide ich unter Bauchschmerzen ...

von deafult1 07.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

welche Pille bei Endometriose ?

Hallo Herr Dr. Mallmann, bei mir wurde vor einigen Jahren Endometriose festgestellt in der Gebärmutter, außerdem habe ich ein Myom. Gott sei Dank hat es doch auf natürlichen Weg mit einer SS geklappt und unsere Tochter ist nun 8 Mon. alt. Ich habe jetzt abgestillt, die ...

von cb2muni 09.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

welche pille bei medikamentöser behandlung von depressionen

hallo, ich (23jahre) möchte nach zweijähriger pause wieder mit der pille verhüten, habe aber angst, dass sich meine depressionen dadurch wieder verschlechtern könnten. momentan nehme ich die medikamente venlafaxin und seroquel pro long. welche gefahren bestehen bei einer ...

von regentage 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Welche Pille

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.