Dr. med. Helmut Mallmann

vieles geht - vieles nicht

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Der Gebärmutterhals lässt sich gut im Ultraschall darstellen, aber die wesentlichen Veränderungen am Gebärmutterhals – Krebsvorstufen von Gebärmutterhalskrebs – lassen sich nicht erkennen. Das geht nur mit dem PAP-Abstrich.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 04.03.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.