Dr. med. Helmut Mallmann

Pap abstrich

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo .,
Ich habe seid Dezember immer mal wieder einen Pap3d1.
Zwischendurch war er auch mal wieder pap2.
Es wurden in der Zeit 2 mal HPV getesetet was negativ immer war.zuletzt im August diesen Jahres.
Was könnte das denn noch sein das der abstrich immer so auffällig ist ?
Ich habe Angst das da unten der Krebs un Ruhe besteht und der Arzt immer wartet.
Er meinte da kein HPV ist ksnn man beruhigt sein.
Freitag gehe ich zur Dysplasie wo ich echt abgst habe was da raus kommt.
Mein Gyn sagt das nix raus kommen wird bei negativen HPV.
Was könnte noch die Ursache sein??

Dann sagte mir eine Freundin das ihre bekannte an Gebärmutterhalskrebs sterben wird .
Sie war immer beim Arzt und die Abstriche immer unauffällig und jetzt stirbt sie,
Wie ksnn das sein???
Das geht doch nicht???

von püppi0713 am 10.12.2018, 12:39 Uhr

 

Antwort:

Pap Abstrich - ein Sicherheitssystem

Bei jährlichen Abstrichen ist das Risiko an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken sehr gering. Ich hab bisher in meine Praxis keinen einzigen Fall.
Es handelt sich um ein Sicherheitssystem bei dem ja nach Befund recht klare Vorgehensweisen zugeordnet sind. Wenn diese eingehalten werden, sollte eine Sprung gleich zu Krebs nicht vorkommen. Bei einer Krebsvorstufe wird man operativ vorgehen und das betroffenen Areal entfernen.
Das Sicherheitssystem ist durch die Spezialisierung von Fachärzten (Dysplasiesprechstunde) verfeinert worden und sollte eher beruhigen.

Zu dem Fall Ihrer Freundin kann ich nicht wirklich Stellung nehmen. Er ist nicht auszuschließen aber sicherlich sehr selten. Wie erwähnt, ist mir kein vergleichbarer Fall bekannt.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 11.12.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Pap Abstrich unterschiedliche Werte innerhalb 4 Wochen?

Hallo Herr Dr Mallmann, ich hatte im Februar diesen Jahres bei der jährlichen Untersuchung ein Pap Wert von 2p und den HPV 12. Meine Frauenärztin sagte erneute Kontrolle in 6 Monaten, dann würde auch ein anderer Abstrich gemacht werden, bzw es wäre eine andere Flüssigkeit, ...

von Schütze77 24.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Gebärmutterpolyp und PAP Abstrich auffällig

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich bin 35 Jahre alt und habe vor 1,5 Jahren eine Tochter per Kaiserschnitt entbunden. Zur ersten Vorsorge war ich nach 5 Monaten, alles unauffällig. Immer PAP 1, in 20 Jahren kein auffälliges Ergebnis gehabt. Die erste Regelblutung kam 8 Monate ...

von Karin32 15.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap Abstrich auffällig

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, mein Abstrich war mal wieder auffällig. Soll in 3 Monaten wieder kommen. Können Sie mir sagen, ob es Medizin dagegen gibt die man nehmen kann sodass sich der Befund wieder normalisiert oder gibt es dagegen nichts? Wenn nein, wie kann man ...

von Susi129 25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

PAP Abstrich auffällig

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich erhielt zwei Wochen nach meiner halbjährlichen Kontrolle bei meinem Frauenarzt einen Brief, dass mein Abstrich auffällig wäre. Es ist wohl ein PAP IIg. Noch bei der Kontrolle wurde mir vor zwei Wochen Vagisan Milchsäurekapseln verschrieben. ...

von talua78 24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap Abstrich während der ssw

Hallo Herr Doktor mallmann, Während der ssw hatte ich einen pap 2a, was laut meiner Ärztin gut seien soll. Der Zytologe hat im normalen vorsorgeintervall angekreuzt, also jährlich. Kann es sein das Abstrich in der ssw gut ist, obwohl der vielleicht schlecht ist ? Oder ist ...

von Mery089 06.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap Abstrich und Ausschabung?

Lieber Herr Dr. Mallmann, Ich bin 48 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin seit etwa zwei Jahren in den beginnenden Wechseljahren. Ich gehe jedes Jahr zur Abstrichkontrolle, bisher war dieser jedesmal unauffällig. Nun wurden beim letzten Abstrich vor zwei Wochen normale ...

von Asoka 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

PAP Abstrich Jährliche kontrolle?

Hallo Herr Dr. Mallmann, Ich befinde mich gerade in der 36. Ssw und hatte im Januar 2015 mein letzten PAP Abstrich. Ich wollte eigentlich einen erneuten PAP Abstrich machen lassen aber mein Frauenarzt hält es nicht für nötig weil mein letzter Abstrich PAP1 war und ich soll ...

von Natalie Nicole 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pilz und Pap Abstrich

Guten abend, da ich seit gestern häufig Urinlassen musste bin ich zum Frauenarzt da ich mir wegen Harnwegsinfekt und Pilzinfektion unschlüssig war. Er hat mir eine Pilzkur verordnet jedoch bei der Untersuchung auch einen Abstrich genommen. Dieser wurde auf einen Glasträger ...

von Neferety 03.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

HPV Typ risikoreich / PAP Abstrich

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich habe gerade Ihr Forum gefunden und würde diese Chance sehr gerne nützen, Sie um Ihr Fachwissen zu bitten. Ich bin seit geraumer Zeit mit HPV infiziert. Leider bin ich auch der risikoreiche Typ, so dass ich regelmäßig zu meinem Frauenarzt zur ...

von MünchenMum 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Was bedeutet mein PAP Abstrich?

Hallo Dr. Mallmann, leider wurde mir mein PAP Abstrich von meinem Frauenarzt gar nicht erklärt, nur, das in 6 Monaten nochmals ein Abstrich gemacht werden soll. Ich mache mir auch nicht wirklich Sorgen, da man im Internet ja doch viele Erklärungen findet, allerdings kann ich ...

von Lotte2601 29.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.