Dr. med. Helmut Mallmann

PAP Ergebnis

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo,

ich hatte seit März 3xKontaktblutung d. h. sehr, sehr wenig helles Blut im Ausfluss beim Toilettengang, das nach dem Abwischen gleich wieder aufhörte. Zweimal nach dem Sex, einmal nach Abtasten des Muttermundes (zur Zyklusbestimmung, bzw. weil der Arzt meinte ich solle durch meine Senkung manchmal den Finger einführen zur Darmentleerung). An diesem Abend hatte ich dann nochmal leicht rosa Ausfluss einmalig nach dem Abwischen. Ich habe keine besonderen Schmerzen, je nach Position beim GV tut es manchmal weh (aber normalerweise nicht), ab und an zieht mir die Brust. Meine Tage haben sich seit Anfang des Jahres auf meistens 28 Tage eingespielt, vorher war der Zyklus sehr unregelmäßig. Er dauerte immer 5 Tage, nun nur noch 3-4Tage. Ich nehme seit Anfang Mai aktiv ab durch Kalorienreduktion und mache jetzt auch 1- 2x in der Woche 70MinMuskelaufbau mit GymnastikWorkouts und gehe generell mehr. Seit 11/2016 habe ich 20kg abgenommen, 20 kg Übergewicht habe ich noch.

Ich habe nun in 14 Tagen einen Arzttermin bekommen. Was mich aber sehr besorgt ist, wenn ich im Nov 2017 ein PAP Ergebnis II hatte, wie wahrscheinlich ist es, dass sich bis jetzt ein bösartiger Tumor entwickelt hat? Ich habe sehr Angst davor. Können Sie mich beruhigen?

von Ma-Mi am 18.07.2018, 07:54 Uhr

 

Antwort:

unklare Blutungen

Wenn vor einem halben Jahr der Abstrich in Ordnung war, ist Gebärmutterhalskrebs eher unwahrscheinlich. Ich habe zumindest keinen vergleichbaren Fall in meiner Praxis.

Da würde ich eher an eine hormonelle Ursache (ggf. durch die Gewichtsabnahme), Polypen, Entzündung usw.... denken.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 18.07.2018

Antwort:

Nachtrag

Ach so, ich bin 34 Jahre alt und habe 2 Kinder spontan geboren. Wir verhüten seit Februar nicht mehr mit Kondom, da mein Mann eine Vasektomie hatte.

von Ma-Mi am 18.07.2018

Antwort:

Nachtrag

Gerade war wieder ein roter Streifen im Ausfluss beim abwischen sonst war heute nichts

von Ma-Mi am 18.07.2018

Antwort:

Clarithromycin

Ah so ich nehmen Clarithromycin 250 mg 2x täglich gegen eine Mandelentzündung seit Montag

von Ma-Mi am 18.07.2018

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.