Dr. med. Helmut Mallmann

Milchsäure Bakterien

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten Morgen.
Nach der Behandlung von Arilin Rapid in der Stillzeit habe ich immer noch ein Brennen.
Habe jetzt gelesen dass sie Milchsaure Bakterien empfehlen.
Welches Präparat kann ich in der Stillzeit nehmen?
Kann das auch von einer Hämorrhide kommen?
Die behandel ich mit Creme.
Vielen lieben Dank

von Stanni am 05.05.2017, 09:34 Uhr

 

Antwort:

Scheideninfektion

Wenn nach der Behandlung mit Metronidazol weiter ein Brennen gefühlt wird, würde ich eine weitere Untersuchung empfehlen und danach das Vorgehen festlegen.
Präparate mit Milchsäurebakterien können in der Stillzeit verwandt werden. Der Apotheker sollte es natürlich im Einzelfall prüfen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 05.05.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Bakterien im Urin

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich habe vor 7 Wochen mein 2. Kind per Kaiserschnitt entbunden und war am Freitag zur Nachsorge bei meiner Frauenärztin. Dort wurden Bakterien im Urin (3 +) festgestellt. Da ansonsten alles gut aussah, tippt meine Ärztin auf eine Blasenentzündung. ...

von Finrya 21.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Hallo Ich hatte Ihnen ja schon mal geschrieben ich hatte 8 Wochen klebsiella in der Blase . Heute War ich bei meiner Gynäkologin sie sagt der Ph wert ist bei 6 und nicht gut soll jetzt vagisan Zäpfchen nehmen . Gleichzeitig hat sie einen Abstrich gemacht für Bakterien ...

von Sunshine20082011 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Milchsäure

Hallo Herr Dr. Mallmann, haben Sie meine Frage übersehen? Ich würde gerne wissen, ob man eine bakterielle Vaginose (beim Abstrich außen an der Scheide massenhaft Darmbakterien) durch Milchsäure (Feuchtcreme-Kombi-Packung von Vagisan) wegbekommen kann. Ich habe Angst, dass diese ...

von lilahlilie 05.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchsäure

Scheidenpilz behandelt wie behandle ich am besten weiter den ph und milchsäure b

Hallo ich habe eine frage wegen scheidenpilz, hab ich immer mal wieder jetzt nach 4 Wochen das 2 mal. Mein Fa hat mir Flucanztol gegeben und kade fungin Kombi 3 T, dieses habe ich jetzt beendet komplett, und vagiflor als ph Zäpfchen seit dem we bis gestern 5 mal Gestern habe ...

von maya.g 13.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchsäure

Fragen zum Thema Bakterieninfektion

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann Mein behandelnder Frauenarzt hat bei mir Ureaplasma parvum festgestellt. Ich leide nun schon seit drei Wochen unter einem Brennen nach dem Wasserlassen und einem Druck auf der Blase. Ich habe nun für acht Tage Doxycyclin verschrieben bekommen. ...

von violared4 28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Pilz Bakterien? ?

Hatte erst meine regelblutung direkt im Anschluss brennen in der scheide.hab. hab dann selbst 3 Tage kadefunginr genommen letzte am Sonntag. Leider immer noch brennen.war Grad hier beim Frauenarzt der Ph wert War ok.aber laut ihr mehr Ausfluss mit etwas roten Fäden und ...

von karibiksonne 07.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit der Geburt habe ich Probleme bzgl. des Nachschmierens des Darms. Sollte ich nochmal schwanger werden, meine Frage: Besteht eine Gefahr für das Ungeborene, wenn von dem 'Geschmiere' etwas in die Scheide gelangt (aufsteigende Infektion, ...

von Natascha14 10.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

starker ausfluss während der schwangerschaft - milchsäure-kur?

guten abend. ich bin 16+1 schwanger und habe starken ausfluss (durchsichtig,flüssig,kein juckreiz, kein unangenehmer geruch) er ist mir vermutlich nicht vorher aufgefallen, weil ich bis zur 12.ssw utrogest appliziert habe und das ja eh ausfluss verursacht. ich soll nun ...

von Snief 14.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchsäure

Milchsäuregel abgelaufen

Sehr geehrter Dr. Mallmann, Ich nehme seit ein paar. Tagen Kadefungin Milchsäuregel, welches in einem Einmalapplikator verpackt ist. Nun habe ich heute eine Gelportion vaginal eingeführt und nun gesehen, dass es schon seit August 2013 abgelaufen war (die Apotherkerin hatte ...

von Pingulini 10.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchsäure

Milchsäurebakterien

Seit der Geburt meiner Maus im November 2013 habe ich ziemliche Last mit wiederholten bakteriellen Vaginosen. Nach der letzten Einnahme von Arilin rapid war dann endlich mal Ruhe. Jetzt soll ich nach meiner Periode Michsäurebakterien nehmen. Versteh ich das richtig, dass ich ...

von Kati 783 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milchsäure, Bakterien

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.