Dr. med. Helmut Mallmann

Anhaltende Regelblutung

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann,

ich habe vor 10 Monaten ein Baby bekommen. Die Plazenta musste per OP manuell entfernt werden und ich habe sehr viel Blut verloren. HB Wert lag bei 5,6. Bei der Nachkontrolle beim Frauenarzt 8 Wochen nach der Geburt lag dieser bei 10,2.

Ich hatte meine Regelblutung seit der Geburt sehr unregelmäßig bis gar nicht. Wochenfluss war nicht vorhanden. Hin und wieder hatte ich Zwischenblutungen oder 1-2 Tage richtige Blutungen. Seit ich abgestillt habe (vor knapp 2 Monaten) habe ich meine Regelblutung, mit einigen Tagen Pausen, dauerhaft. Mal mehr, mal weniger. Überwiegend Schmierblutungen, Ausfluss und an einigen Tagen sehr starke Blutungen. Kann das an der Hormonumstellung liegen? Oder sollte ich es beim Arzt abklären lassen? Mein Kreislauf ist ohnehin noch nicht optimal, mir ist immer noch sehr oft schwindelig. Und wenn ich meine Regelblutung habe, geht es mir noch schlechter.

Lieben Dank für eine Antwort.

von Finja88 am 21.05.2020, 21:41 Uhr

 

Antwort:

2 Monate Blutung ist zu lange

2 Monate dauerhaft Blutung kann man nicht akzeptieren. Das ist nicht mit dem Abstillen zu erklären, das muss untersucht und ggf. behandelt werden. Lassen Sie auch ein Blutbild erstellen, nicht dass sich der Hb-Wert wieder verschlechtert hat.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 22.05.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

2 Wochen Regelblutung im 2. Zyklus nach Abstillen

Ich habe im Februar meine 22monatige Tochter abgestillt. Schon während der stillzeit hatte ich wieder einen (unregelmäßigen) Zyklus (das war aber schon vor ss und co der fall). Jetzt habe ich meine 2. Regelblutung nach dem abstillen und blute schon seit 15 Tagen. Es ist keine ...

von stephi0390 07.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Regelblutung nach Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Mallmann Ich habe im Oktober letzten Jahres spontan entbunden, gestillt/gepumpt bis Mitte November. Vor ca. 2,5 Wochen setzte dann die erste Regelblutung ein- seitdem durchgehend, mal stärker, mal schwächer.. Am ersten Tag hab ich auch wieder mit der ...

von peany29 12.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Auslösen der Regelblutung

Hallo, ich habe von meinem Frauenarzt am vergangenen Mittwoch Utrogest 100 1x1 für 15 Tage verordnet bekommen um eine Blutung auszulösen. Ich bin heute am 81. Zyklustag und seit der Nacht hat eine leichte Blutung eingesetzt. Soll ich heute Abend die Tablette trotzdem ...

von Kuschel 15.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Regelblutung

Hallo, Ich hatte bereits vor einigen Tagen geschrieben.... Ich bin 42 Jahre und bin heute am 47.Zyklustag eine Regelblutung ist nicht in Sicht. Eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen.Seit Mai habe ich zwischendurch immer wieder mit langen Zyklen zu kämpfen. Am 31. Zyklustag ...

von Kuschel 12.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Regelblutung

Hallo, ich bin 42 Jahre alt und hatte bereits im April einen Zyklus von 38 Tagen. Mein Mann ist sterilisiert und ich nehme keinerlei Medikamente. Vorher hatte ich immer einen Zyklus von 24-26 Tagen. Ich bin am 36. Zyklustag daufhin zu meinem Gynäkologen gewesen. Er hat einen ...

von Kuschel 23.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Regelblutung ändert sich plötzlich

Halle, Ich bin 38, verhüte mit einen Kupfer Spirale. Seit Anfang an habe ich eine sehr starke Regelblutung gehabt. Diesmal ist es aber total anders. Seit Montag habe ich meine Regelblutung. Sehr schwach, aber mit übelste Krämpfen. Heute kam Schwall artig eine Blutung, die ...

von jackiedesnoo 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

ausbleiben der Regelblutung

Hallo, ich bin fast 38 Jahre alt, habe zwei Kinder 7 & 17. Bis jetzt immer regelmässige Regelblutung, zw 26-27.Tagen. Letzte Monat hatte ich mehr Stress und habe meine Tage erst 3 Tage später bekommen am.22 Juli, diese Monat sind die auch noch nicht da. Die Symptome sind aber ...

von buziaczek010882 20.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Regelblutung trotz Tangolita pille

Ich nehme die Pille seit ca. 8 monaten hatte bis jetzt noch nie probleme mit schmerzen oder einer Blutung. Nun habe ich zum ersten mal wieder eine Blutung ist das normal oder ist die Pille dann zu schwach nehme diese Art der Pille aufgrund einer Gerinnungstörung und ...

von jeanny31 11.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Nach Ende der Regelblutung neue Blutung bekommen

Guten Tag Herr Doktor Mallmann, vielleicht können Sie mir sagen was das zu bedeuten hat wenn ich nach 4 Tagen normaler Regelblutung 24 Stunden später eine neue Blutung bekommen rosa plus dunkelrot wenn auch nur für einen Tag. Deutet das auf einer dieser Einnistungsblutung ...

von Dreifach Mama 01.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

wie kann ich den Eisprung bestimmen wenn es keine Regelblutung gibt?

Guten Tag , ich wende mich heute zum 1. mal an sie ich habe sowas noch nie gemacht und hoffe sie können mir helfen ..... ich habe sonst nie mit der Pille verhütet also als ich jünger war schon ....ich hatte seit 7 Jahren keinen festen freund und bin auch nicht die frau für ...

von heldin_34 12.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.