Frage im Expertenforum Im Wochenbett und danach an Stephanie Rex:

Blutungen nach der Geburt

Stephanie Rex

 Stephanie Rex
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Blutungen nach der Geburt

Jenny9019

Sehr geehrte Frau Rex, ich habe meine Tochter am 5. Juni bekommen und seitdem bis vor zwei Tagen hatte ich Blutungen. Seitdem blute ich nicht mehr. Sollte ich mir Sorgen machen? Sollte ich etwas einnehmen oder tun? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen  Jenny


Stephanie Rex

Stephanie Rex

Liebe Jenny9019,  manchmal ist es so, dass die Gebärmutter ein bis zwei Tage eine Pause einlegt. Solltest du einen Kaiserschnitt bekommen haben, kann es tatsächlich normal sein, denn die Frauen haben wesentlich weniger Blutung.  Bei einer normalen Geburt, kannst du folgendes machen:  Du machst dir eine warme Wärmflasche und legst sie dir unter deinen Bauch. Du legst dich dafür auf einen festen Untergrund. Bett und Sofa sind meistens zu weich. Durch den Druck auf die Gebärmutter kontrahiert sich diese und es kann wieder zu Blutung kommen. Ebenso hilft vielen Frauen, ein kühl, Pegg zwischen Bauchnabel und Schambein im Wechsel mit der Wärmflasche zu legen. Deine Hebamme kann natürlich auch beim nächsten Hausbesuch nach der Rückbildung der Gebärmutter schauen. Vielleicht kann deine Hebamme auch Akupunktur machen. Solange du keine Beschwerden hast wie Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen im Stirnbereich, würde ich erst einmal abwarten.    Alles Liebe, weiterhin und ein gutes Wochenbett! Steffi Rex     


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, letztes Jahr im September kam unsere Tochter per Kaiserschnitt zur Welt. Nach gut 4 Monaten habe ich nach und nach abgestillt und ich hatte wieder relativ regelmäßig einen Zyklus. Jetzt ist unsere Tochter bald 10 Monate und ich habe ständig Blutungen, jedoch immer nur ein paar Tropfen. Beim Duschen ist mir jetzt aufgefallen, dass immer noch ...

Hallo ,ich wollte mal fragen inwieweit sich die vagina nach der Geburt wieder verändert .Ich habe 3 Kinder bekommen natürlich .Ich habe aber leider das Problem ,dass ich beim sex unten kaum noch was fühle wie früher .Letzte Geburt ist 2 Jahre her .Irgendwo ist es ja auch normal ,aber langsam schäme ich mich vor meinem Freund .Er weiß ja wie das is ...

Hallo, mein Sohn ist vor 11 Wochen geboren, seit dem hatte ich bereits 3 Mal Regelartige Blutungen. Das erste Mal direkt im Anschluss an den Wochenfluss, so dass ich dachte, vielleicht ist die Wunde wieder aufgegangen (hatte relativ viel blutverlust bei der Geburt und die Platzenta wurde "abgerissen," Wochenfluss war aber normal)  Dann das 2. m ...

Hallo, Ich habe im Dezember 21 einen Sohn auf die Welt gebracht. Kurze Zeit später (6monate danach) wurde ich wieder schwanger und habe nun heute vor 3 Wochen wieder einen gesunden Sohn zur Welt gebracht. Nun ist es so daß ich mir vor der Geburt eigentlich sicher war das meine Familie komplett ist,wir haben insgesamt 6 Kinder da mein Mann schon ...

Hallo liebe Frau Rex, Am 19.01.23 hab ich meinen kleinen Sohn mit einer super schnellen spontan Geburt zur Welt gebracht. Bis zur Geburt hatten mein Mann und ich fast täglich GV ohne Komplikationen. Der Wochenfluss dauerte ziemlich genau 3 Wochen. Danach hatten wir wieder gv. Alles war ok. 5 wochen nach GV bekam ich eines morgens meine periode. ...

Hallo,   Ich habe Ende Juni entbunden. Der Wochenfluss war nach 5 Wochen fast vorbei und ging dann nahtlos in meine Periode über. Danach war der Ausfluss fast wieder normal sodass ich für 2 Tage Slipeinlagen verwenden konnte. Seit Freitag hab ich nun wieder leichte Blutungen.  Die Abschlussuntersuchung bei der Gynäkologin war letzten Mitt ...

Guten Abend,    Ich habe am 14.09 meinen wundervollen Sohn zur Welt gebracht. Es war eine schnelle spontane Geburt nach Einleitung innerhalb von 2 Stunden nach einsetzen der Wehen. Ich hatte ziemlich viele Geburtsverletzungen. Dammriss, Lapienriss, Scheidenriss ich wurde auch innen genäht.  Bis auf ziemliche Schmerzen würde ich mein Woche ...

Hallo Frau Rex, meine Tochter ist am 17.09 spontan geboren worden.  Ich stille sie derzeit voll, alle 3-4 Stunden, nachts habe ich teilweise 6 Stunden Pause weil sie so gut schläft. Mitte Oktober hatte ich zwei Tage eine ganz leichte Blutung nachdem der Wochenfluss zuende war, mein Frauenarzt meinte bei der Nachkontrolle es sehe auf dem Ultr ...

Hallo Frau Rex, ich habe im August meinen Sohn entbunden und direkt 4 Wochen nach der Geburt meine Periode wieder gehabt. Die letzten Monate hatte ich auch einen regelmäßigen Zyklus, wie vor der Schwangerschaft auch. Jetzt im Januar war ich 11 Tage überfällig und hatte meine Periode 5 Tage sehr stark. Seitdem habe ich seit 3 Wochen mit dauerhaf ...

Hallo, Ich habe vor fast 8 Wochen entbunden. Nach circa 4 Wochen war meine Wochenblutung vorbei. 1 bis 2 Wochen später kam dann auch meine erste Periode, die 5 Tage andauerte. Dann war wieder eine Woche nichts und plötzlich bekomme ich wieder eine Blutung. Jetzt bin ich etwas verwirrt und weis nicht genau was das für eine Blutung ist. Meinen Na ...