Frage im Expertenforum Im Wochenbett und danach an Stephanie Rex:

Ausfluss 4 Monate nach KS

Stephanie Rex

 Stephanie Rex
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Ausfluss 4 Monate nach KS

DieAnna89

Guten tag Frau Rex, ich habe meine Tochter am 4.2 per Kaiserschnitt entbunden. der Wochenfluss hat ca. 6 Wochen gedauert dann kam kein Blut mehr mit. Nun habe ich seit ca. 3 Wochen Schleimabgang wenn man es so nennen kann. Es ist recht zähflüssig, dick und meist klar bis leicht gelblich. Auch nicht jeden tag sondern mal so 2-3 tage und dann wieder Tagelang nichts. Ich habe keine Schmerzen oder brennen, riechen tut es auch nicht. Ich hab auch keien beschwerden an der Narbe oder Schmerzen in der Gebärmutter. Was kann das sein? Muss ich mir sorgen machen oder kann das auch schon wieder der ganz normale vorbote zum zervixschleim also der Fruchtbarkeit sein? Vielen dank schonmal für ihre Hilfe. 


Stephanie Rex

Stephanie Rex

Liebe DieAnna89,  was schon mal positiv ist, dass du keinen Juckreiz oder brennen hast. Trotz allem kann es sein, dass deine ScheidenFlora etwas Unterstützung benötigt. Sollte dies noch länger anhalten, würde ich dir wenigstens einen Anruf bei deinem Frauenarzt raten der dir eventuell Zäpfchen oder eine Salbe aufschreibt.  Es ist aber genauso gut möglich, dass du bald deine Periode bekommst und sich dadurch ein Zyklus einspielt. Alles Gute Steffi Rex


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, Nun sind schon 11 Wochen nach Geburt unserer ersten Tochter vergangen und ich habe noch immer gelblichen Wochenfluss, der einfach nicht aufhören will. Ich hatte eine natürliche Geburt und auch das Wochenbett war komplikationslos. Die Kontrolle beim Gynäkologen nach 6 Wochen war ebenfalls unauffällig gewesen. Vor 1 Woche war ich nochmal d ...

Hallo Fr.Rex Ich hatte am 13.7 meinen KS und habe meine erste Periode am 30.10 bekommen.Seither blute ich,Mal mehr Mal weniger stark aber jeden Tag eben. Ich habe direkt am 30.10 mit der Pille begonnen und hoffe dass der Schutz jetzt auch gegeben ist trotz der langen Blutung. Ist das normal dass ich meine Periode sooo lange habe ? Achso ich st ...

Hallo, ich hoffe, ich bin bei Ihnen richtig. Vor rd. 20 Wochen habe ich vaginal entbunden (2. Kind). Der Wochenfluss war zwar stärker ausgeprägt als bei der ersten Geburt, jedoch alles im normalen Bereich. Nach dem Wochenbett/Wochenfluss hörte der Starke (inzwischen gelblich klare) Ausfluss aber immer noch nicht auf. Zwischenzeitlich wurde mir ...

Hallo Frau Rex, ich hatte vor fast 7 Wochen einen Kaiserschnitt und würde mich gerne so langsam aber sicher um meine Figur kümmern. Würden Sie mir einen Bauchgurt empfehlen, damit der Bauch nicht so hängt und sich zurückbildet? Oder bringt das nichts? Wenn doch, irgendeine bestimmte Marke, die Sie mir empfehlen würden? Außerdem habe ich v ...

Liebe Frau Rex, am 02.03.22 habe ich meinen Sohn auf die Welt gebracht. Danach hatte ich knapp 6 Wochen Wochenfluss, ganz typisch rot bis weißlich. Danach nichts mehr. Ich war am 25.04. bei der Frauenärztin zur Nachsorge, es war alles in Ordnung. Seit dem Frauenarzt Besuch habe ich ein leichtes Ziehen im Unterleib, als käme meine Periode. Seit ...

Sehr geehrte Frau Rex,    Ich habe vor 5 Monaten meinen Sohn per notkaiserschnitt, aufgrund von Geburtsstillstand entbunden. In der Schwangerschaft war alles super und mein Sohn ist auch kerngesund.Ich hatte nach der Geburt generell etwas Probleme mit dem heilen und aufgrund von falscher ärztlicher Meinung konnte ich nicht mehr zu meiner nor ...

Guten Tag liebes Stephanie Rex, vor 9 Wochen hatte ich eine Frühgeburt in der 21+5, nach der das Baby leider verstorben ist.  Danach hatte ich ca. 5-6 Wochen normal verlaufenden Wochenfluss und den Übergang zu normalem Ausfluss. 5 Wochen nach der Geburt war bereits ein Follikel sichtbar (Klinik Besuch). Eine Woche später setzte dunkelbrauner A ...

Hallo, ich habe vor fast 10 Monaten meinen Sohn per Spontangeburt entbunden. Leider mit Dammriss 3. Grades. Dieser ist außer etwas Narbengewebe gut verheilt. Allerdings habe ich immer wieder Beschwerden mit Beckenboden. Hierzu bin ich in Physio. Zeitweise waren Beschwerden ganz weg. Aktuell habe ich phasenweise starkes Brennen beim Wasserlassen ...

Liebe Frau Rex,   ein etwas unangenehmes Thema: Ich habe seit der Geburt vor 10 Monaten Ausfluss...zu Beginn war er gelblich/eitrig dagegen habe ich dann auch ein Antibiotika bekommen. Das Eitrige ist weg gegangen, jedoch ist die gelbliche Verfärbung in einer weißen Binden nie weggegangen und jetzt am 2. Tag nach meiner Periode ist es besond ...

Guten tag  Ich habe schon einen termin bei meiner frauenartzt nächste woche aber habe keine ruhe bis dan  habe 2 keisserschnitte und eine bauchspieglung gehabt die letzte narbe ks war vor 3 jahren aber meine  narbe stinnkt (verdorbenes fisch) und nässt  seit 1 woche  Lg lumi