Frage im Expertenforum Kinderarzt an Miriam Althoff:

Zecke

Miriam Althoff

 Miriam Althoff
Assistenzärztin der Kinder- und Jugendmedizin
Antwortet am Donnerstag

zur Vita

Frage: Zecke

CelineK

Guten Morgen  Mein Sohn ist 5 Jahre jung und ich habe am Dienstag in der Nähe vom Hinterkopf nicht im Nacken  so wie eine Pustel oder so ähnlich gefunden die kann man aber nicht fühlen, man sieht das nur (leicht). Es ist hellrot und etwas ausgeprägt. Lässt sich aber nichts fühlen ..Ich mach mir irgendwie Sorgen, dass er vielleicht da ne Zecke hatte und ich es nicht gesehen habe. Das Problem ist, dass wir am Montag beim Friseur waren und ihm die Haare geschnitten/rasiert wurden. Meine Sorge ist, dass der Friseur die Zecke irgendwie abrasiert hat und ich es deswegen nicht bemerkt habe. Ist da irgendwas beachten? Ich kann ihnen aber halt auch nicht sagen, ob der da ne Zecke hatte oder nicht. Und auch wenn wie sieht eine Bissstelle aus? Sieht man eigentlich den Biss , wenn die Zecke gesaugt hat und sie sich irgendwie wieder runterfallen lässt ? Ich kontrolliere ja meinen Sohn nach zecken. Und er hatte halt vor dem Friseur lange Haare, dass ich da halt nicht so viel sehen konnte, da die Zecken auch klein sind, bevor sie sich voll gesaugt haben.. und jetzt hab ich am Dienstag das gesehen und deswegen frage ich mich. Könnte das eine gewesen sein oder nicht! Man kann ja auch Zecken garnicht bemerken… Und ich habe auch gelesen, dass eine Borreliose unbemerkt verlaufen kann und auch kritische Folgen hat. Gegen FSME ist er geimpft! Ich muss aber sagen, ihm geht's bis jetzt gut es juckt ihm auch nicht am Kopf. Bis jetzt😁 er ist nur mit einer verstopften Nase aufgewacht. danke und sonnige Grüße


Miriam Althoff

Miriam Althoff

Hallo Celine, das werde ich Ihnen aus der Ferne nicht beantworten können und der Kinderarzt vor Ort vermutlich auch nicht. Die Spekulationen über eine mögliche Zecke halte ich für nicht sinnvoll, da es erstens eher unwahrscheinlich ist und zweitens nichts ändern würde. Wahrscheinlicher wäre doch vielleicht eher, dass er beim Friseur vielleicht eine winzige Verletzung bekommen hat oder Ähnliches. Bei zunehmender Rötung im Zweifel mal den Kinderarzt draufschauen lassen und sonst würde ich davon ausgehen, dass es von selbst verschwindet.  Viele Grüße!


3wildehühner

Genau die gleiche Frage hast du doch gestern bereits Dr. Busse gestellt und dieser hat dir bereits geantwortet! Liest du gar nicht die Antworten?  


3wildehühner

  "Liebe C., geht da vielleicht ein wenig die Phantasie mit Ihnen durch? Wenn Sie sich ernsthaft Sorgen machen, dann lassen Sie das bitte vor Ort bei Ihrem Kinderarzt nachsehen. Alles Gute! von Dr. med. Andreas Busse am 01.05.2024 "        


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Dr. Brügel,  mein Sohn (6 Jahre alt) hatte vergangenen Samstag eine Zecke, welche wir zwei Stunden nach unserer Rückkehr aus dem Wald entfernt haben. Sie war sehr klein. Gestern hat er Fieber bekommen und wirkt seitdem sehr schlapp. Daher waren wir heute bei unserem Kinderarzt. Er war total entspannt und meinte, das sei nicht von der Zeck ...

Sehr geehrter Herr Dr., meine drei einhalb Jährige Tochter hat wegen einer Mittelohrentzündung von unsere Ärztin für 7 Tage 3x 3,2 ml Tag Ceclor bekommen. Wir haben uns genau an die Anweisung gehalten nun ist aber die Flasche nach 5 Tagen leer und die Ärztin nicht da. Vertretungsarzt wollte mir keine Antibiotika geben er hat gesagt er behaldelt ...

Guten Tag Dr. Busse. Meine Tochter 3 Jahre hat bein streicheln des Hundes, wohl eine Zecke gefunden und das nicht als solches gesehen und den Bauch zerquetscht.  Die reste sahen aus wie eine Larve oder Nyphe. Leider hat sie eine offene Stelle am Daumen . Besteht dabei Handlungsbedarf, könnte da etwas passiert sein. Mfg und Dankeschön 

Guten Tag Herr Busse,  Heute Vormittag haben wir bei unserem Sohn eine Zecke entdeckt. Wir waren gestern auf Familienbesuch in Österreich, unser Sohn ist aber auch jeden Tag mehrere Stunden im Garten (wir wohnen in Bayern). Seit wann er die Zecke hat, kann ich leider nicht sagen, wir haben ihn nie abgesucht :(  Die Zecke haben wir natürlich ...

Guten Morgen Mein Sohn ist 5 Jahre jung und ich habe gestern in der Nähe vom Haaransatz so wie eine Pustel oder so ähnlich gefunden die kann man aber nicht fühlen, man sieht das nur (leicht). Es ist hellrot und etwas ausgeprägt. Lässt sich aber nichts fühlen ..Ich mach mir irgendwie Sorgen, dass er vielleicht da ne Zecke hatte und ich es nicht ...

Hallo Frau Althoff, Ich habge gestern Abend eine sehr kleine Zecke in den Haaren über dem Ohr meines 5 Jährigen Sohnes entdeckt und diese dann mit einer Pinzette auch komplett entfernen können. Es ist ein kleiner roter Stich zu sehen, juckt aber nicht und tut nicht weh. Daraufhin hat mir mein Sohn gesagt, dass es ihn unter der Achsel gejuckt ha ...

Hallo Unser Sohn 2 Jahre und 8 Monate war heute mit uns spazieren bzw er ust mit dem Bobycar gefahren und heute abend konnten wir 2 Zecken entdecken und mit einer Pinzette komplett  entfernen ging ziemlich  gut denke waren noch nicht richtig festgebissen jetzt wollten wir wissen sollte man trotzdem gleich  zum Arzt oder wie sollte man vorgehen? ...

Guten Morgen Herr Dr. Brügel, Unsere 10 Monate Tochter hat seit Dienstag Abend Fieber (hat sie leider öfters und wurde auch schon stationär komplett durchgecheckt). Nun haben wir gestern Abend eine Zecke bei ihr entdeckt, die sie wahrscheinlich von unserem Hund hat. Es war auf alle Fälle eine ausgewachsene zecke die aber noch nicht wirklich vol ...

Hallo Herr Dr. Busse, wir waren heute mit unseren Kindern auswärts unterwegs und stellten beim eincremen fest, dass unser kleiner Sohn (23 Monate) eine Zecke am Arm hatte. Die Einstichstelle war schon sehr gerötet. Leider hatten wir nichts dabei, um diese zu entfernen. An der Kasse des Maximilianparkes hatten Sie zumindest eine Pinzette für uns ...

Hallo, meine Tochter 6 Jahre wurde gestern von einer Zecke gebissen.  Die Zecke war nicht sehr groß und wir konnten sie komplett entfernen. Ich weiß aber leider nicht wieviel Stunden sie sie schon hatte würde aber von max. 7 h ausgehen.  Wir wohnen in keinem Risikogebiet, grenzen aber an 2.  Meine Tochter ist bisher leider nicht gei ...