Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Ralf Brügel:

Wann mit Schnupfen zum Arzt (Baby fast 6 Monate)

Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel
Kinderarzt
Antwortet am Freitag

zur Vita

Frage: Wann mit Schnupfen zum Arzt (Baby fast 6 Monate)

Mammy2024

Hallo,  Ich bin heute von einer Freundin etwas verunsichert worden. Meine Tochter hat seit fast 2 Wochen immer mal wieder eine verstopfte Nase, es war kurz weg und seit gestern ist es wieder stärker. Sie trinkt normal, spielt wie immer und ist lebhaft und happy. Nur nachts wacht sie etwas öfter auf und "grunzt" wegen der verstopften Nase. Wir geben physiologische Kochsalzlösung in die Nase, gehen viel raus, lassen sie etwas erhöht schlafen und wollen sie heute mlt einem Vernebler inhalieren lassen. Sie hat kein Fieber und wird am Sonntag 6 Monate alt. Meine Freundin meinte jetzt, mit Babys unter 6 Monaten sollte man auch mlt schnupfnase immer zum Kinderarzt. Ich bin jetzt total verunsichert, weil ich dachte es braucht einfach Zeit. Sollte ich Montag zum Arzt gehen oder sogar zum ärztlichen Notdienst heute noch oder ist das ohne Fieber und bei guten Allgemeinzustand nicht nötig?    Vielen Dank schon einmal! :) 


Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel

Hallo Mammy,  Sie machen alles gut und richtig ! Ein Schnupfen dauert 2 Wochen mit Arzt und 14 Tage ohne Arzt - auch beim Säugling !    Generell zum Arzt wenn Sie sich mit Ihrem Baby unwohl , unsicher fühlen !  Wichtuge gute Zeichen: Baby schaut gut/ rosig aus, trinkt gut und ist im Wachzustand agil und rege!  Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Busse, mein Sohn ( 7 Monate, teilgestillt) hat leider von mir einen unschönen Schnupfen abbekommen. Dieser dauert nun bei ihm bereits eine Woche. Soweit ging/geht es ihm gut. Kein Fieber, fit und agil, lacht viel, trinkt an der Brust und isst den Brei gut, fasst sich nicht ans Ohr. Allerdings ist er doch etwas verschleimt. Mit ...

Lieber Herr Dr. Busse Wann bei leichtem Husten und schnupfen ohne Fieber sollte man zum Arzt ? Sollte man lieber immer gleich hin um nachsehenzulassen ob die lungen usw frei sind oder kann man erstmal abwarten ? Wann sollte der husten abklingen ? Mein Kind ist 4.5 monate alt. Lg

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter (8Monate) hat seid über einer Woche starken Schnupfen. Ich gebe ihr kochsalznasentropfen, tröpfle MuMi in die Nase, verwende Engelwurzbalsam aber es gibt keine Besserung und Wir gehen viel an die frische Luft. Am Abend vordem schlafen gebe ich ihr olynth Nasentropfen aber ich habe dass Gefühl das es nicht besse ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 7 Wochen alt und "schnorchelt" manchmal beim Atmen durch die Nase bzw. es hört sich an wie ein leichtes "Schnarchen" zudem niest sie mehrmals am Tag. Sichtlich verstopft ist die Nase nicht, ausserdem trinkt sie gut und ist in den Wachphasen sehr aktiv. Mein Mann und ich müssen auch häufiger Niese ...

Lieber Dr. Busse, mein Sohn fast 7 1 /2 Monate hat das erste Mal eine laufende Nase. Ich habe ihm Muttermilch ins Näschen getropft und auch Meersalz Nasentropfen. Er hat kein Fieber und trinkt und schläft normal. Aber hört man das die Nase voll ist. Es ist schon etwas weniger geworden. Muss ich trotzdem sicherheitshalber vor dem schlafen geh ...

Wir sind derzeit in Kroatien im Urlaub. Unsere Tochter bekam jetzt kräftigen Schnupfen und seit gestern lockeren Husten. Wir nutzen NaCl-Baby-Nasentropfen, Nasentropfen, saugen ab ind schmieren die Brust mit Thymian-Myrthe-Balsam ein. Unsere Tochter ist gut gelaunt, isst gut, trinkt gut.... müssen wir zum Arzt oder den Urlaub anbrechen? Sollten wir ...

Lieber dr. Busse, Meine Tochter, 7 monate alt, ist das erste mal krank. Sie hat Schnupfen und hustet manchmal. Kein Fieber. Sie ist so super fit, trinkt auch ok (nicht ganz so viel wie sonst aber ausreichend meiner Meinung nach), spielt wie immer. Nur der nachtschlaf ist etwas beeinträchtigt wegen dem Schnupfen und beikost mag sie nicht ess ...

Meine Tochter hat seit 9 Tagen Schnupfen und seit 7 Tagen ein- bis zweimal am Tag sehr flüssigen Stuhlgang. (Normalerweise hat sie 2-4 mal breiigen bis festen Stuhlgang.) Mein Mann meint, das käme vom Zahnen (hintere Backenzähne). Ist es übertrieben, deswegen mit ihr zum Arzt zu gehen? Ansonsten hat sie keine Symptome und ist gut drauf. Danke ...

Hallo Frau Althoff, Unser Kleiner (9 Monate) hat seit Samstag eine laufende Nase, Samstag Nacht und Sonntag Fieber, aber das ist vorbei.  Seit gestern hustet er noch dazu. Insgesamt macht er aber einen super Eindruck, tobt und spielt. Er isst nur etwas schlecht, zahnt aber auch noch dazu. Können wir es einfach "aussitzen", solange es ihm ...

Lieber Dr. Busse, Mein Kind, 10 Monate, hat seit 3 Tagen Schnupfen und Husten. Einmal haben wir Fieber gewesen, es war alles normal. Sonst ist er quietschfidel. Manchmal hustet er (z.B. Wenn er sich aufregt) und es hört sich an, als wäre da Schleim noch 'unten', beim Schlafen hat er sich durch dir verstopfte Nase etwas schwerer getan zu Beginn. ...