Frage: Vitamin D

Hallo,   zunächst einmal vielen Dank, dass Sie hier im Forum so ausführlich die Fragen beantworten.  Ich möchte meinem 6-jährigen Kind in der Winterzeit gerne Vitamin D geben, da wir es im Sommer immer sehr vor der Sonne schützen. Es heißt ja, dass man dazu Vitamin K2 geben soll, Diese zwei Produkte habe ich zuhause, aber ich bin mir unsicher, weil sie prozentual unterschiedlich viel Vitamin K2 enthalten. Ich würde eigentlich gerne 1000 i.E. Vitamin D geben. Da ist nur weniger K2 enthalten als in den Produkt mit 500 i.E. Kann ich beide Produkte bedenkenlos meinem Kind geben?  https://naturtreu.de/collections/vitamin-d-praeparate-kaufen/products/sonnenkind-vitamin-d3-k2-tropfen-fuer-kinder https://naturtreu.de/collections/vitamin-d-praeparate-kaufen/products/sonnenfreund-vitamin-d3-und-k2-tropfen-hochdosiert   Und noch eine Frage: wir haben zuhause als Pflanzen Efeututen. Erst kürzlich habe ich erfahren, dass diese giftig sind. Mein Kind kommt manchmal dran und wäscht nicht immer die Hände danach. Sind sie wirklich so giftig?   Danke und viele Grüße   

von Koschka24 am 08.12.2023, 11:56



Antwort auf: Vitamin D

Hallo Koschka,  zum ersten Thema: ich war unlängst auf einem großen pädiatrischen Kongress mit vielen klugen, erfahrenen KinderärztInnen. Und das Fazit beim Thema Vitamin D: wir haben eigentlich so gar keine wirkliche Ahnung was wir tun sollen bzw. was wissenschaftlich gesichert ist. Klar ist: insbesondere über den Winter scheint eine zusätzliche Gabe sinnvoll. Wieviel? Plus K? Viele Fragezeichen! Nächstes Jahr im Frühjahr soll eine Leitlinie zu dem Thema erscheinen. Ich würde das erstgenannte Präparat geben. Auch wenn etwas weniger K drin ist.    zum zweiten: nein, das ist so kein Problem ! Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel

von Dr. med. Ralf Brügel am 08.12.2023



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Vitamin D Mangel

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 5 Jahre alt und hatte mit dem Husten sehr lange zu kämpfen. Aus dem Grund würde ein  Allergietest gemacht, aber auch andere Blutwerte würden gemacht. Es hat sich gezeigt Vitamin D Mangel und die Kinderärztin hat uns die Vitamin D Supplementierung empfohlen. Hat das Sinn bei dem nachgewiesenen Mang...


Falsche Gabe Vitamin D

Hallo Frau Althoff, mein Kind ist sechs Wochen alt und ca 3-4 Wochen davon, haben wir ihm dummerweise seine Vitamin D Tablette in der Flasche aufgelöst und verabreicht, wovon abgeraten wird. Die Flasche hat er fast immer ausgetrunken, jedoch kleben ja Reste an der Flasche etc. Wir geben ihm die Tablette jetzt aufgelöst mit Muttermilch per...


Vitamin D

Guten Tag,  leider ist bei uns zuhause was schief gelaufen mit dem Vitamin D bei unserer Tochter (knapp 5 Monate). Sie hat die ersten 3-4 Monate das Vitamin D sehr selten bekommen, da es zwischen meinem Mann und mir ein Kommunikationsproblem gab. Seit es uns aufgefallen ist bekommt sie es natürlich täglich. Die Kinderärztin hat uns nun geraten ...


Vitamin D Mangel Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei mir wurde ein Vitamin D Mangel festgestellt. Hat/hatte dies nun Auswirkungen auf mein gestilltes Baby (7 Monate)? Sie hat ja dann die ganzen Monate zu wenig Vitamin D über die Muttermilch bekommen. Natürlich bekommt sie die empfohlene Prophylaxe bei Babys. Ich habe aber gesehen, dass in der Pre Nahrung Vitamin ...


Vitamin D

Sehr geehrter Herr Dr. Brügel, empfehlen Sie eher die Vitamin D in Tablettenform, oder als Öl? Wir sind jetzt auf das Öl gewechselt, da unsere Tochter bei den aufgelösten Tabletten oft wieder was rauslaufen ließ. Bei dem Öl bleibt allerdings von dem 1 Tropfen auch immer was am Löffel zurück, so dass ich da auch unsicher bin, was wirklich ankomm...


Vitamin D Gabe sinnvoll?

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Kinder sind 5 und 7, normal entwickelt, gehen in Schule und Kindergarten und sind regelmäßig an der frischen Luft. Ernährung ist ebenfalls normal, wie es bei Kindern ebenso ist.  Ist es in Ihren Augen sinnvoll, den Kindern zusätzlich Vitamin D  in Tablettenform zu verabreichen? Danke für Ihre Rückmeldung.  Bes...


Abstand Vitamin D Tablette

Hallo Doktor Busse, wie viele Stunden müssen zwischen der Vitamin D-Gabe liegen? Wir haben die Tablette nämlich gestern Abend gegen 23:00 Uhr und jetzt heute Morgen um 10:00 Uhr gegeben war der Abstand zu kurz?


Vitamin d

Hallo, nächste Woche soll mein Baby auf die Welt kommen. Vorsorglich habe ich Vitamin D Tabletten besorgt. Diese Tabletten heißen Vigantol und haben 500 i.E. Vitamin d3. Wieviele Tabletten sollte ein Neugeborenes bekommen? Bekommt ein Baby eine Tablette täglich oder gar zwei? Oder nur ein mal die Woche??? Wie sollte ich meinem Baby die Ta...


Vitamin D Mangel

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,  wie lange supplementieren Vitamin D bei dem Wert 14ng/ml mit 1.000 I. E  Vitamin D Tropfen bei dem 5-jahrigen Kind? Ist 1.000I.E zu viel?   Mit freundlichen Grüßen  Nina


Vitamin d

Hallo, ab wann muss man einem Neugeborenen Vitamin d geben und vorallem wie viel?    Ich habe unterschiedliches gelesen. Gibt man Vitamin d ab den 7 Lebenstag oder ab dem 10 Lebenstag? Ich habe vigantoöl und vigantotabletten da. Auf dem Öl steht erst ab 4 Jahren zugelassen, also sollte ich wohl die Tabletten geben oder? die Tabletten ...