Frage: Kopf angestoßen

Liebe Fr. Dr Althoff,  Mein Kind, 7 Monate, hat sich heute beim Spielen aus zirka 15-25 cm bei einer Bewegung den Kopf vorbe an der Stirn an einem  abgerundetem Holzstück angeschlagen. Er hat kurz aufgeweint, sich gleich wieder beruhigen lassen. Er war leicht rot, es verschwindet zunehmend. Ob eine Beule kommt, lässt sich noch nicht abschätzen. Ist da etwas besonders zu beachten? Der Kia meinte, dass solche Situationen alltäglich sich und soweit ich verstanden habe, die Fallhöhe des Kindes meistens unbenklich ist. Mich macht es dennoch noch etwas nervös, weil es bei uns bewegungstechnisch bisher nicht zum Alltag gehört. Wäre Erbrechen im Schwall? Weil Kinder ja auch spucken. Grüße

von Lolo23 am 29.02.2024, 16:47



Antwort auf: Kopf angestoßen

Hallo Lolo, genau, meistens gehören diese Dinge zum Alltag und es passiert zum Glück nichts. Generell gilt bei Stürzen/Kopfprellungen etc: das Kind für 48 Stunden gut im Auge behalten und bei wiederholtem Erbrechen, Apathie, Wesensveränderung (schrilles Schreien, Kind unkoordiniert etc.) kinderärztlich vorstellig werden.  Viele Grüße!

von Miriam Althoff am 29.02.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kopf gestoßen

Hallo Herr Dr.Busse, meine kleine 17 Monate hat sich heute beim Spielen den Kopf/ Stirn an der Fliese gestoßen :( sie wollte von mir weg krabbeln und ist dann von der Puzzelmatte runter und ausgerechnet da mit der Hand weg gerutscht. Hat direkt angefangen zu weinen ich hab Sie auf den Arm genommen und sie getröstet, sie hat nicht lange geweint ...


Kleinkind hat Baby am Kopf gestoßen

Lieber Dr.Busse,  Mir ist bewusst, dass dies kein Forum für akute Notfälle ist und sie wahrscheinlich erst morgen antworten werden. Trotzdem wollte ich Ihren Rat einholen oder auch gerne beruhigende Worte. Meine Kleine Tochter lag gerade auf dem Teppich im Wohnzimmer (sie ist 4 Monate). Da kam mein 3 Jähriger Sohn und wollte mit ihr kuscheln. L...


Gehen Abdrücke in der Stirn wieder weg? --- Kopf gestoßen ---

Guten Tag Hr. Dr. Busse Meine kleine Tochter (15M) hat sich vor ca. 2 Monaten den Kopf an einer Bettkante (Holz), sehr stark die Stirn gestoßen, es war sofort blau und geschwollen (nicht offen, nicht geblutet). Die Schwellung ist weg. Die Kerbe unter der Haut wurde regelmäßig (mehrmals täglich) massiert (wie vom Arzt empfohlen). Die "Verhärtung...


Kopf gestoßen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, leider habe ich heute im Halbschlaf das Köpfchen meines Babys gestoßen (3,5 Monate). Es lag im Beistellbett neben dem Bett; ich wollte das Gitter fixieren und stieß mit voller Wucht mit der Habd dagegen. Das Kind ist davon aufgewacht, hat einige leise Geräusche gemacht und ist wieder eingeschlafen ohne zu weinen. I...


Baby leicht am Kopf gestoßen

Hallo , mir ist heute was passiert, ich bin die ganze Zeit schon am weinen und mache mir Vorwürfe.  Meine Tochter ist heute 4 Wochen alt und wir wollten einkaufen gehen, sie lag im babyschale und sie hat angefangen zum weinen und wollte sie stillen. Ich habe sie aus der babyschale rausgenommen und beim hochnehmen ist sie mit dem Kopf leicht ...


Kopf gestoßen

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein 2jähriger Sohn hat sich heute morgen beim Spielen den Kopf an der  Tischecke gestoßen.  Er saß auf dem Boden und ist direkt unter der Ecke des Esstischs (aus Holz) mit Schwung aufgestanden und von unten gegen die Tischplatte gestoßen.  Das hat sehr laut gerumst und er hat ziemlich geweint.  Ansonsten geht es ihm g...


Kopf gestoßen

Sehr geehrter Herr Dr Busse, unsere Tochter ist jetzt fast 8 M alt. Heute waren wir bei den Schwiegereltern zu Besuch und hatten ihre Spielmatte dabei. Dennoch ist es leider passiert, dass sie sich beim Drehen den Hinteropf (seitlich) an den Fliesen am Boden angehauen hat. Es war nicht hoch vllt 10-15 cm den letzen Rest eben lässt sie den Kopf m...


Evtl Kopf gestoßen

Hallo Frau Dr Althoff, nun hätte ich eine Frage zu einem Zwischenfall von gerade eben: Mein großer Sohn hat unser Baby (11 Wochen) aus dem MaxiCosi im Auto gehoben und wollte aussteigen als unsere elektrische Schiebetür plötzlich zu ging. Das Baby hat geweint und er meinte, dass es sein könnte dass es sich den Kopf an der zugehenden Tür ange...


Kopf gestoßen

Hallo Herr Doktor Busse, ich habe eben beim wickeln aus Versehen den Oberkopf meines 6wochen alten Babys gegen die Wand gestoßen. Das Geweine war stark. Danach hat mein Baby normal getrunken und ist wieder eingeschlafen. Man sieht keine Rötung und der Oberkopf ist auch nicht dick. Kann dies sehr schlimm fürs Baby sein? 


Baby (5 Monate) Kopf gestoßen

Mein Baby hat sich gestern den Kopf gestoßen, neben der Fontanelle. Sie hat eine Minute geweint, danach war alles okay. Es gibt keine Verhaltensveränderungen. Sie lacht, quiekt, dreht sich weiter munter umher. Aber sie schläft seit gestern mehr. Ich habe gelesen, dass das normal sei nach einem kleinen Unfall. Da fühlen wir uns auch nicht topfit. A...