Frage: Haeufiger Stuhl

Mein Sohn ist 10 Wochen alt und ich stille voll. Er gedeiht auch praechtig und nimmt gut zu (hat jetzt 5050 kg bei niedrigstem Geburtsgewicht 2520g). Ich stille ihn etwa 8x taeglich, jeweils beide Seiten, etwa 15-20 min lang. Was mir Sorgen macht ist dass er so oft Stuhlgang hat. Ich lese hier immer von wenig Stuhlgang, bei meinem Kleinen ist es das Gegenteil: 5-6x Stuhlgang, breiig bis etwas fluessiger, davon 2 -3x ganz viel. Manchmal scheint es mir, es geht oben rein und hinten wieder raus.... Hat er vielleicht deswegen auch oefter Hunger und will in kuerzeren Abstaenden gestillt werden? Oft schon nach 1 - 1 1/2 Stunden nach der letzten Mahlzeit! Vielen Dank fuer Ihren Rat!

Mitglied inaktiv - 18.08.2005, 09:48



Antwort auf: Haeufiger Stuhl

Liebe M., auch so häufiger Stuhl ist bei gestillten Kindern normal. 2 bis 3 Stunden Pause dürfen Sie aber jetzt zwischen den Mahlzeiten gut einhalten. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.08.2005



Antwort auf: Haeufiger Stuhl

Schoen, da brauch ich mir also wegen dem haeufigen Stuhl keine Sorgen machen. Wegen der 2-3 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten: Ich versuche immer, die Pausen einzuhalten bzw. das STillen hinauszuzoegern - mit Ablenken, Spiel, Tragen, Schnuller usw - aber es gelingt nur selten. Versuche auch immer wieder dazwischen, ihm auf Anraten der Kinderaerztin Tee oder Wasser zu geben - aber mein Kleiner verweigert beides. Frage: Wenn er also nach 1 - 1 1/2 Stunden weint und schreit (typisches Hungerschreien) - soll ich ihn dann so lange schreien lassen, bis die 2 Stunden vorbei sind? Vielen Dank nochmal!

Mitglied inaktiv - 18.08.2005, 17:09



Antwort auf: Haeufiger Stuhl

Schoen, da brauch ich mir also wegen dem haeufigen Stuhl keine Sorgen machen. Wegen der 2-3 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten: Ich versuche immer, die Pausen einzuhalten bzw. das STillen hinauszuzoegern - mit Ablenken, Spiel, Tragen, Schnuller usw - aber es gelingt nur selten. Versuche auch immer wieder dazwischen, ihm auf Anraten der Kinderaerztin Tee oder Wasser zu geben - aber mein Kleiner verweigert beides. Frage: Wenn er also nach 1 - 1 1/2 Stunden weint und schreit (typisches Hungerschreien) - soll ich ihn dann so lange schreien lassen, bis die 2 Stunden vorbei sind? Vielen Dank nochmal!

Mitglied inaktiv - 18.08.2005, 17:09



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schleim im Stuhl beim Baby (3 Monate)

Guten Tag Hr. Busse. Mein Sohn (13 Wochen alt) hat seit fast drei Monate schleimigen Stuhl. Er kämpft auch mit Bauchschmerzen, Blähungen etc. Anfangs hatte er noch ein paar Wochen grünen Stuhl und Durchfall. Unser Kinderarzt hat diesem Zustand von Anfang an keine Bedeutung gegeben und meinte nur, es wird ja irgendwann besser, weiter Bigaia geben.....


Leichte Blutspuren im Stuhl (Baby, 3 Monate)

Lieber Hr. Dr. Brügel, unser Kleiner ist 12 Wochen alt. Wächst und nimmt sehr gut zu, ist wach, fit, kommunikativ und könnte gefühlt den ganzen Tag essen :-) Er wird voll gestillt und hat eigentlich schon immer recht schleimigen Stuhl, Durchfall scheint es aber eigentlich nicht zu sein. Die Stuhlfrequenz schwankt dabei stark (0 - 8 mal am Ta...


Schaumiger Stuhl

Guten Tag,   mein großer Sohn und ich hatten bis gestern Magen Darm und mein jüngerer Sohn ,2 1/2 Monate alt, hat heutige sehr schaumigen Stuhl. Das würde für mich dafür sprechen, dass sein Bruder oder ich ihn eventuell angesteckt haben, denn das hat er so sonst nicht. Er wirkt ansonsten aber fit und trinkt ganz normal. Erbrechen haben wir z...


Stuhl bei Milchwechsel

Guten Tag,   Wir haben vor 3 Wochen von Humana pre zu Milumil pre gewechselt, da unsere Tochter, jetzt 4,5 Monate, Bauchrumoren hatten und vermehrt gespuckt hatte. Gleichzeitig mit dem Wechsel hatte sie einen Magendarminfekt, danach eine Erkältung, wobei der Stuhl dann 1 mal weiß war. Der Stuhl bei Humana war ockerfarben und fluffig, seit de...


Schleimiger Blut im Stuhl

Sehr geehrter Herr Dr.busse  meine Tochter (5) Jahre hatte gestern & heute schleimigen leicht blutenden Stuhl Rest hart und halt Schleim sie hat schon immer eher ein festen Stuhl sie hat keine Schmerzen beim Stuhlgang trotzdem bin ich erschreckt  ich werde natürlich morgen den KIA anrufen und nach fragen was ich jetz tun soll sie hatte vor c...


Grün glibberartiger Stuhl

Hallo. unsere Tochter(16 Monate)  hat seit über 2 wochen Durchfall. Der Durchfall ist nur morgens und vormittags. Wir machen bereits eine Durchfall Diät. Sie erbricht auch, aber nur nachts zwischen 23 und 1 uhr. Eine Erkältung und etwas rote Ohren hat sie auch. Nun kam beim Stuhlgang kein Stuhl mehr sondern etwas glibberiges, grünes raus. Fieber m...


Blut und Schleim im Stuhl

Hallo, Mein Sohn ist 12 Wochen alt und hat seit  1 Woche und 1 Tag Blut(fäden) und Schleim im Stuhl. Wir waren auch im Krankenhaus und es wurde der Verdacht auf Kuhmilchallergie geäußert. Was ich daran komisch finde ist, dass er eine Weile jeden Tag ungefähr für 4 Wochen lang, eine Flasche PRE Nahrung bekommen hat. Ansonsten wird er aber voll g...


Nochmal Blut im Stuhl..

Liebe Frau Althoff, ich habe schon Beiträge zu o.g. Thema geschrieben und bin dennoch langsam aber sicher verzweifelt. Mein Sohn ist mittlerweile 14 Wochen alt und hat seit er 11 Wochen alt ist in JEDER Windel Blut, mit ganz geringen Ausnahmen.  Wir waren zu Beginn eine Nacht stationär und die Stuhlprobe ergab Norovirus, jedoch ohne Erbrech...


Dunkle Stückchen im Stuhl

Gute Morgen Dr. Busse, unser Sohn, 13 Wochen, voll gestillt, hatte letzten Freitag kleine dunkle Stückchen oder Punkte in Stuhl. Da unser Kinderarzt nicht mehr da war, gingen wir zu einer Vertretung. Diese meinte, Blut könne es nicht sein, das sähe anders aus - angedautes Blut war meine Vermutung, vielleicht wäre es schon in der Windel gewesen....


Stuhl

Hallo Dr. Busse meine Tochter ist am 17 März geboren . Sie hat seit 2 Tagen keinen Stuhl. sonst eher hart  sie hat nur Urin . Ich ziehe Sie mit einer Flasche auf . die Nahrung ist die Pre Milupa  sollte ich was beachten ?  Ist das Normal ? muss ich zum Kinderarzt?