Frage im Expertenforum Entwicklung des Babys in der Schwangerschaft an Dr. med. Helmut Mallmann:

SSW 6+5 leere Fruchthöhle

Dr. med. Helmut Mallmann

Dr. med. Helmut Mallmann
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

zur Vita

Frage: SSW 6+5 leere Fruchthöhle

ELAHASY

Hallo, Wir(beide 37) haben schon länger einen Kinderwunsch Anfang des Jahres sind wir zur Kinderwunschklinik gegangen und es hat mit einer Auslösespritze geklappt. Unser Glück war kaum zu fassen. Jetzt waren wir beim ersten Ultraschall und der Arzt meinte ich wäre ja jetzt 6+5 aber die Fruchthöle sieht leer aus und irgendwas müsste man da sehen zu diesem Zeitpunkt. Ich soll aber nochmal hingehen zur Kontrolle. Wir waren geschockt und enttäuscht.  Könnte es noch Hoffnung geben, dass sich da doch noch etwas entwickelt?? Kann es sein, dass man in 6+ noch nichts sieht?  Vielen Dank schon einmal  Deine Schwangerschaftswoche: 7


Dr. med. Helmut Mallmann

Dr. med. Helmut Mallmann

Es gibt tatsächlich den Begriff des Eckenhockers. Das sind Embryonen, die man nicht sehen kann, obwohl man sie eigentlich im Ultraschall darstellen können müsste. Wie auch immer, man kann tatsächlich solche Situationen nicht schneller lösen. Der nächste Ultraschall müsste aber Klarheit bringen. Da sollten Kind und Herzaktionen zu sehen sein.   Ich drücke Ihnen die Daumen !!   Gruß Dr. Mallmann  


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Abend Herr Mallmann, Ich bin am Anfang der 5.SSW. Meine HCG-Werte sind im Abstand von  2 Tagen gemessen worden: 554-694-928. Sie sind sehr niedrig.  Heute wurde die Fruchthöhle gemessen mit 5.2 mm und ein großer Dottersack mit 3.5mm. Ist die die Fruchthöhle zu klein? Der Dottersack zu groß? Und habe ich durch die sehr langsam steige ...

Lieber Herr Dr. Mallmann, Ich schon wieder (mit neuem Benutzernamen) 🙈. Hatte Sie bereits bezüglich großem Dottersack und nicht klar erkenntlichem Embryo befragt. Zuerst die gute Nachricht, Embryo soweit zeitgerecht entwickelt und man sah den Herzschlag. Habe den MuKi Pass schon bekommen, meine Gyn hat nichts negatives gesagt. Mal wieder ...

Hallo Herr Mallmann,  Wir waren vorgestern (bei 7+0) beim ersten Ultraschall und haben gesehen, dass wir einen ganz toll entwickelten Embryo mit Herzschlag haben. Allerdings wurde auch ein Zweiter Embryo entdeckt. Die Fruchhöhle dieses zweiten Embryos ist kleiner und auch geriffelt/ mehrfach eingedellt. Auch hat die FA festgestellte, dass der E ...

Hallo Herr Dr. med. Mallmann, ich wurde im Kryozyklus mit einer Blastozyste (Tag 6) schwanger. Der Transfer war am 27.01., somit von ich heute 6+1. gestern hatte ich meinen ersten Ultraschalltermin. Es war die Fruchthöhle zu sehen, allerdings nur 5mm groß.  mein Frauenarzt hat mir nicht viel Hoffnung gemacht. bisher waren wir mit der Ent ...

Sehr geehrter Herr Mallmann Ich bin verzweifelt. 5+1 war der ersten Ultraschall bei linksseitigen Unterleibschmerzen. Die Fruchthöhle war richtig eingenistet und hat 0,4 cm gemessen. Die Schmerzen kamen noch C.Lut. 5+5 bei leichte Blutung erfolgte ein 2. US. Dieses zeigte eine Fruchthöhle von 0,8 cm aber immernoch kein Dottersack oder Embryo. M ...

Hallo Herr Doktor Mallmann, ich war an 5+0 beim Arzt. Es wurde im Blut ein HCG-Wert von 2266 festgestellt. Außerdem sah man auf dem Ultraschall bisher nur eine gut aufgebaute GMS und die Fruchthöhle mit einem Durchmesser von maximal 0,44 cm.  Ist der bisherige Schwangerschaftsverlauf zeitgemäß?  Wann sollte man einen Dottersack und wann einen ...

Hallo, ich mache mir mega Sorgen  meine letzte Periode war am 03.02 und rechnerisch wäre ich jetzt bei der 7. Woche. Gestern bei 6+6 war ich aber beim FA und sie meinte das es nicht nach 6+6 aussieht eher nach 5+2/5+3 Man sieht den Dottersack und die Fruchthöhle das war’s aber auch wieder. Kein Embryo keine Herzaktion. Ich mache mir ...

Sehr geehrter Herr Mahlmann, herzlichen Dank für Ihre Arbeit hier. Ich habe folgende Frage. Ist es tatsächlich möglich cay 14 Tage nach der Befruchtung bereits eine kleine Fruchthöhle per vaginalem Ultraschall zu sehen? 7 Tage später war ein Dottersack zu erahnen (eine kreisrunde Struktur war zu erahnen; meine Gyn sagte, dass sei die ers ...

Guten Abend Dr. Mallmann, Am 24. Juni wurde mir das erste Mal Blut abgenommen um meinen HCG Wert zu messen. Da war ich in der SSW 5+2. Der Wert lag bei 688. Auf dem Ultraschall war nichts zu erkennen. Am Freitag, 28. Juni wurde erneut Blut abgenommen und Ultraschall gemacht. Auf dem Ultraschall war wieder keine Fruchthöhle zu sehen. Heute wurde ...

Sehr geehrte Herr Dr. med. Helmut Mallmann,  zunächst einmal vielen Dank für das, was Sie hier tun. Sie nehmen vielen Frauen ein Stückk ihrer Sorgen. Dafür ein allerherzlichstes Dankeschön.  Zu meiner Frage: ich bin nach 4 FG erneut schwanger und war heute bei 5+1 bei meiner FA. Sie konnte eine Fruchthöhle von ca. 7,3 mm messen und sagte dan ...