Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Claudia24 am 18.01.2001, 20:24 Uhr

Regelmässige Schlaf und essenszeiten,

Hallo,
Ich weiss ich bin noch etwas früh dran mit meiner Frage, ich bekomme ja erst in 16wochen mein Baby, trotzdem würde es mich intressieren, wer von euch alles ein baby mit regalmässige zeiten hat, zum schlafen und essen, und ob euere kinder deswegen weniger weinen bzw ob euere kinder ziemlich "ruhig" sind.
ich bekomme zwar mein 3 kind, trotzdem würde es mich intressieren ob ein baby was einen festen rhytmus auch tatsächlich "zufriedener" ist, und wie ihr es geschafft habt, die kinder an diesen ryhtmus zugewöhnen.
meine zwei waren leider schreibaby´s und ich denke es lag vielleicht daran, weil meine kinder niemals einen festen"tagesablauf" hatten, bis auf den kleinen der ja morgens geweckt wrden mußte, weil meine grosse zum kiga musste,trotzdem hat er geschriehen wie sonst was.

vielleicht lag es auch nur an den koliken, vielleicht aber auch dadran das der arme kerl nie einen festen zeitplan hatte.

bin mal gespannt, und freu mich auf euere antworten.
LG Claudia

 
2 Antworten:

Re: Regelmässige Schlaf und essenszeiten,

Antwort von Elke am 18.01.2001, 21:20 Uhr

Hallo Claudia,

also ich habe meinen beiden Kindern eigentlich schon von Anfang an einen Rhythmus gegeben. 1. ist das für dich selber besser, und zweitens meiner Meinung nach auch für´s Kind. Natürlich ist jedes Kind anders. Aber ich würde auf jeden Fall versuchen einen geregelten Tages"plan" zu schaffen.
Irgentwie wissen die Zwerge dann auch, wie sie dran sind, als wenn sie mal um 12.00 Mittagessen bekommen, und dann mal wieder um 15.00 Uhr.
Klar, zu Anfang ist das natürlich noch etwas schwierig. Es muß sich ja auch erst einstellen. Aber ich habe anfangst auch immer versucht, so einen 4-Stunden-Essens-Rhythmus einzuschlagen. Das hat auch bei beiden gut geklappt. Ich habe immer folgende Zeiten gewählt. 6/10/2/6/10/2 (6.00-10.00-14.00-18.00-22.00-2.00)(Diese Zeiten habe ich gewählt, als die Beiden noch Säuglinge waren.)
Dann brauchte ich selbst auch nur 1x nachts auf.*grins*
Mit dem schlafen genau das selbe. Zu Anfang haben die Kleinen natürlich viel geschlafen, und das war sowieso nach jeder Mahlzeit. Jetzt ist das bei meiner 7-monatigen so, daß sie morgens nach der Flasche für ca. 1 Stunde schläft, dann gegen 12.00 Mittagessen und danach Mittagschlaf. Abends kommt sie gegen 19.00 Uhr ins Bett und schläft normalerweise bis morgens um 7.00 Uhr.
Ich hoffe, daß Ganze war nicht so kompliziert.
Alles Gute für Deine Schwangerschaft.
LG Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Regelmässige Schlaf und essenszeiten,

Antwort von Melanie&Laura&Noah am 19.01.2001, 11:24 Uhr

Hallo!
Sicher ist es besser, von Anfang an einen gewissen Rhythmus einzuhalten. Bei Noah (fast 3 Monate) sieht der aber noch ganz einfach so aus: Morgens alleine mit mir, weil Laura im KiGa und Papa auf der Arbeit ist. Mittags mit uns allen, abends spät alleine wach mit Papa, weil beide Nachtmenschen sind ;-)
Morgens lege ich Noah wach in sein Bett wenn ich merke, dass er müde wird. Dann schläft er dort auch problemlos ein. Ansonsten schläft er immer, wann und wo es ihm gerade passt. Und da ich voll stille, gibt es auch keinen festen Essensrhythmus. (Irgendwas zwischen 1 und 3 Stunden tagsüber und 3-6nachts).
Abends kommt er meist schon schlafend in mein Bett oder er nuckelt sich in den Schlaf. Er ist ein sonniges, ruhiges, ausgeglichenes Baby!
Und nun das Beste: Mit Laura hab ich es ganz genauso gemacht und sie hat einen klasse Rhythmus, seit sie 1 Jahr ist. Sie isst zur selben Zeit und geht jeden Abend um 19.30 Uhr ins Bett (Sie ist 4). Mit den festen Essenszeiten hab ich mit dem Beifüttern angefangen.
Verlass Dich auf Deinen Instinkt und auf den Rhythmus des Babys. Damit fährt man meiner Erfahrung nach am besten.
Alles Gute,
Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.