Elternforum Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen im Zelt

Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Schlafen im Zelt

blackbow

Hallo zusammen In einer Woche fahren wir mit unserem 10 Monate alten Jungen zu ersten Mal ins Ausland zum Camping (Zelt). Für unseren Kleinen haben wir eine dünne, relativ harte Therm-A-Rest Matratze. Ursprünglich hatten wir geplant seine Matratze vom Beistellbett auf die TAR Matratze zu legen (wegen Atmungsaktivität, etc). Beim Probepacken wurde aber klar, dass die zweite Matratze keinen Platz im Auto hat. Nun fragen wir uns, ob die Matratze überhaupt noch atmungsaktiv sein muss. Unser Sohn kann sich drehen wie er will, kriechen und ist auch sonst sehr beweglich/mobil. Besteht da wegen einer harten, nicht-atmungsaktiven Matratze Erstickungsgefahr? Falls nicht, dann würden wir nur mit der TAR Matratze losfahren. Falls es hier weitere Camper gibt: Wie habt ihr das gemacht? Viele Grüsse, blackbow


zweizwerge

Antwort auf Beitrag von blackbow

Ihr seid sicher schon unterwegs, aber wir haben die Kinder auch auf die normale Camping-Isomatter gelegt. Viel Spaß!