Elternforum 2 unter 2

Brauche praktischen Rat

2 unter 2
Brauche praktischen Rat

Mitglied inaktiv

Hallo zusammen, mein Junior ist aktuell 19 Monate. Im August kommt Kind Nr. 2 und ich wollte euch mal fragen wie ihr die folgende Thematik gelöst habt! Da Lucas ja nicht mehr so oft gewickelt wird, hab ich mir überlegt, die Wickelkommode dann einfach zu seiner Schwester ins Zimmer zu stellen. (Vorweg: ich seh es irgendwie nicht ganz ein noch für ein paar Monate - Lucas ist ja dann 22 Monate - eine zweite Wickelkommode zu kaufen.) Ins Bad etc kann ich sie aus Platzgründen nicht stellen. Dadurch kann ich die Kleine in ihrem Zimmer wickeln und Lucas' Sachen würde ich auch in der Wickelkommode platzieren. Sollte die Kleine schlafen, würde ich ihn in seinem Zimmer auf einer MALM Kommode (weniger Platz - aber machbar) oder auf dem Boden oder bei uns im Schlafzimmer wickeln. Ist das praktisch? Oder stell ich mir das nur in meiner Theorie einfach vor? Lucas braucht ja nicht mehr viele Sachen zum wickeln und die Pampers, Feuchttücher oder Nacht-Po-Creme kann ich ja doppelt lagern, oder? Wie habt ihr das Thema gelöst? Vielen lieben Dank! Anne


schnecke22

Antwort auf diesen Beitrag

hallo erstmal, klar....würde ich auch so machen....ich glaube als meine kinder 22 monate alt waren,habe ich die wickelkommode ehe nicht mehr genutzt....eigentlich fast nur noch auf dem boden gewickelt. eine andere alternative zu deinem vorschlag gibt es eigentlich nicht.. glg yvonne mit 3 kleinen zicken (*3/2005 *6/2006 10/2011)


Xusal

Antwort auf Beitrag von schnecke22

Unsere Wickelkommode steht zugegebenermaßen im Bad, aber ich habe den Großen auch sehr oft auf dem Fußboden gewickelt oder im Stehen. Die Wickelkommode ist ja eher, damit die Eltern sich nicht so bücken müssen und im Stehen gut wickeln können. Als Unterlage hab ich meist gar nix genommen, oder halt so ein Mulltuch, braucht man ja eigentlich nicht wirklich. Viel Spaß


kriku

Antwort auf Beitrag von Xusal

Hallo, meine beiden sind auch 22 Monate auseinander und ich habe mich auch gefragt wie ich das loesen soll. Bei uns wird eigendlich nurnoch auf dem Boden gewickelt trotz vorhandener Wickelkommode. Wenn ich die Grosse wickel, habe ich so den Kleinen noch in Reichweite, um den Schnuller etc. wieder rein zu stecken und wenn ich den Kleinen wickel, guckt die Grosse fuer ihr Leben gerne zu und holt die Windel etc. Mein Ruecken ist zwar nicht so begeistert, aber wenn man dafuer sich beim Wickeln etwas Zeit lassen kann und in Ruhe wickeln kann, war oder ist mir das dies Wert.


Mitglied inaktiv

Antwort auf diesen Beitrag

Super! Vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten. Da lag ich dann doch nicht so verkehrt :-) LG Anne


Mami-Franzi19

Antwort auf diesen Beitrag

Ich wickel meine (17 monate) schon ueber ein halbes jahr nur auf dem sofa. Ist also def machbar. Die wickelsachen stehen im wohnzimmer im regal.