Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jotasi am 25.11.2012, 12:33 Uhr

Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Wir sind dabei, langsam aber sicher unser Wohnzimmer fertig zu gestalten. Allerdings sind wir uns bei einer Ecke überhaupt nicht einig. Ich weiß nur, dass ich mich sehr auf meine Vorstellung versteift habe, und mein Mann nicht oder kaum von seiner abweicht...
Ich werde jetzt erst mal nicht schreiben, wie ich es mir vorstelle, und was mein Mann gerne möchte, damit Ihr nicht beeinflusst werdet.

Bild 1:

Bild zum Beitrag anzeigen
 
14 Antworten:

Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von jotasi am 25.11.2012, 12:34 Uhr

Bild 2:

Bild zum Beitrag anzeigen

Ach ja,...

Antwort von jotasi am 25.11.2012, 12:36 Uhr

es geht um die leere Fläche.

Und: Danke schon mal im Voraus! :-)



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von mexxx am 25.11.2012, 13:23 Uhr

ist schwer, weil man nicht den Rest sieht

so spontan würde ich sagen da fehlt ne große hohe Blume bzw. Baum und dann ne schöne Lampe und evtl. nen Zeitungskorb ect.
oder umgekehrt ne hohe Stehlampe und was Grünes tiefer

das Regel an der Wand ist nicht nach meinem Geschmack
dann schon lieber ehr ne Tisch dahin



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von Jule9B am 25.11.2012, 13:37 Uhr

Ihr habt offenbar einen anderen Geschmack als wir, deswegen weiß ich nicht, ob dir das gefällt, aber ich dachte an einen großen Korb mit zwei oder drei Kuscheldecken. ;)
Pflanze wäre auch schön, damit da noch was Lebendiges hinkommt, denn was man sieht, sieht bisher so farbmäßig sehr kühl aus. Zeig doch mal Bilder vom Rest des Zimmer, damit man einen besseren Gesamteindruck hat!
Jule aus 9B



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von Jamu am 25.11.2012, 13:44 Uhr

Hm , ich weiß nicht wie die Maße sind - ich würde mir da ein altes schmales Highbord hinstellen mit Pflanze oben drauf (Efeu o.ä.).

Aber dazu kenne ich den rest des Raumes nicht!



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von Fru am 25.11.2012, 14:36 Uhr

Ich würde die Ecke mit einem Tischchen füllen und den entsprechend dekorieren....



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von speedy am 25.11.2012, 15:07 Uhr

Hi,
hinten in die Ecke eine Pflanze (Ficus, Banane, Vanilleblume...) und direkt in das Sofa-Eck ein Tisch mit Glasplatte und dafür dann keinen oder nur einen kleinen Couchtisch.

Oder in die Ecke eine Medienecke, d.h. ein schmales Highboard mit Stereoanlage etc.

Oder die Sofas etwas auseinanderstellen und in die Ecke einen Sitzsack, einen Hängesessel o.ä., das macht die Einrichtung weniger streng und kühl.

Was am besten passt, lässt sich aber wohl nur beurteilen, wenn man einen Gesamteindruck vom Raum hat.´
Gruß, Speedy



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von Sakra am 25.11.2012, 18:09 Uhr

ich würde eine riesige pflanze reinstellen und davor noch kleine leuchten die man kaum sieht, damit noch etwas indirektes licht beim fernsehen da ist.
oder noch ein kleines tischchen davor mit einer kleinen lampe.



Danke! :-)

Antwort von jotasi am 25.11.2012, 19:23 Uhr

Danke für Eure Meinungen und Anregungen.

Mein Mann würde die Ecke am liebsten so lassen oder maximal eine buschige große Pflanze da rein stellen, was mir beides gar nicht gefällt.
Meine Vorstellung ist, dass wir dort einen flachen rechteckigen Tisch reinstellen, auf den ich noch zwei, drei Pflanzen und eine schöne Schale oder einen flachen Korb o.ä. stelle.

Ich habe ein Foto von der gesamten Seite unseres Wohnzimmers angehängt, damit Ihr es Euch besser vorstellen könnt. Dass es so noch recht kühl und farblos aussieht, ist klar. Aber es soll definitiv nicht so bleiben. Über das Sofa kommt ein großes Bild. Links über das Lowboard kommt ein Fernseher. Da die gegenüberliegende (also die beim Fotografieren hinter mir liegende) Wand in einem satten Rotton gestrichen ist, werden auch einige der Accessoires in/ mit Rot sein, noch zwei, drei Kissen, dann Kerzen und anderen kleinen Schnickschnack, den man sich gerne hinstellt. Auch das Bild wird Rot enthalten. Und einige tolle Wanduhren in Rot habe ich auch schon gesehen. Also, es wird auf jeden Fall noch lebendiger.
So, das nun zu meinen Ideen. Aber was mache ich/ machen wir mit der Ecke??

Bild zum Beitrag anzeigen

Lasst es erstmal so

Antwort von Jule9B am 25.11.2012, 19:42 Uhr

Man muss ein Zimmer ja nicht direkt komplett durchstylen. Vielleicht macht ihr erstmal die anderen Sachen, die noch gemacht werden müssen, und dann lebt ihr mal ne Weile in dem Zimmer und schaut, ob sich was von alleine ergibt. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass man ja auch merkt, ob noch etwas fehlt oder ob es etwas gibt, das man dann sowieso noch unterbringen muss. Vielleicht seid ihr dann ganz froh, die Ecke noch zur Verfügung und nicht gleich verplant zu haben. Ist ja nicht so, dass sie einem direkt als "kahl" ins Auge springt, wenn man das Zimmer betritt. Man richtet ja ein Zimmer eigentlich nicht ein, damit es "voll" wird, sondern weil man die Dinge unterbringt, die man in dem Zimmer braucht oder schön findet. ;) Da ergibt sich bestimmt noch was, vielleicht sogar etwas, an das ihr im Moment noch gar nicht denkt.

Viele liebe Grüße
Jule aus 9B



Re: Lasst es erstmal so

Antwort von jotasi am 25.11.2012, 21:46 Uhr

Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Einen Raum muss man nicht gleich und sofort durchstylen. Aber diese Ecke macht mich wirklich unglücklich...
Ich denke, es bleibt mir gar nichts anderes übrig, als abzuwarten... :-/

Die Idee mit den Kuscheldecken ist übrigens ganz schön. Ach, mal schauen...



Re: Danke! :-)

Antwort von Ebba am 25.11.2012, 21:52 Uhr

Statt des Regals würde ich wohl einen Tisch in die Ecke stellen und diesen mit einer schönen, ggf. etwas wuchtigeren Tischlampe dekorieren und einer (Obst)Schale u.ä.



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von Luni2701 am 26.11.2012, 7:44 Uhr

vielleicht ein Kompromiss für beide, statt eines Tisches würde ich an die rechte seite auch noch ein Regal unter das andere setzen, also was dann aber an der anderen Wand ist (ahhh hoffe du weißt was ich mein) dann darauf eine große Grünpflanze und davor einen Korb mit Sofadecken.



Re: Wohnzimmerecke - Ich brauche mal Anregungen, bitte.

Antwort von cosma am 26.11.2012, 8:57 Uhr

Ich bin ganz auf deiner Seite :-)

Ich würde auch einen passenden Tisch, also ruhig schön groß damit er die ganze Ecke ausfüllt und höhenmässig auf Glasabstellhöhe ... in die Ecke stellen.

Für Euch reichts dann ja als Abstellfläche für Trinken abends und ein paar Zeitschriften oder Licht passt auch noch drauf.

Dafür auf jeden Fall auf dieses wuchtige Ding in der Mitte des Teppichs verzichten und statt dessen vielleicht was Variables wie nen Lümmel in Xl (ja, heisst echt so das Teil, ist aber genial !) oder Sitzwürfel von cubestyle (davon haben wir einige, die sind echt klasse ... Tablett drauf und ein kleiner Tisch wird draus wenn Gäste mal ein Glas abstellen wollen... an den Tisch geschoben und ein Kindergast kann drauf sitzen ... oder die Katzen schlafen darauf ... und die Füsse lassen sich beim TV gucken auch darauf parken ...).

Ich finde man neigt immer dazu alles so vollzustellen, mir wäre die freie Fläche viel wichtiger und ich finde die Ecke bietet sich für einen schönen Tisch an, würde was Massives nehmen, vom Schreiner, geöltes Holz, dann kommt noch etwas Wärme in den Raum ... mit fehlt da etwas Natur, sonst finde ich es sehr schön, auch die Sofas :-)

Ich hab bei Dingen die Männe nicht wollte mir aber EXTREM wichtig waren versucht andere Bereiche zu finden wo er dann seinen Geschmack ausleben darf und ich die Klappe halte (Auto ... hust ...).

So leben wir zwar ein bisschen mit den Extremen, daß jedem etwas vom anderen hier nicht so hundertprozentig gefällt (bzw. man es still und heimlich ziemlich zum Kotzen findet) , aber ich finde das hat auch was Frisches an sich und erinnert irgendwie an die Anfangszeit als man den Kerl auch geliebt hat obwohl er ein Werner-Poster auf dem Klo hängen hatte *gg

Frag dich halt wie wichtig dir deine Idee ist und ob es Bereiche gibt, die du ihm dafür komplett überlassen könntest ... so haben wir das immer gelöst und mir war es lieber als zehn blöde Kompromisse.

Und erzähl mal wie es dann geworden ist !

LG



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.