Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Christina mit Flo am 03.05.2013, 22:47 Uhr

Türlachentfernen

Hallo,

wir wohnen in einem Altbau und mittlerweile sehen die Türen furchtbar aus. Sie haben mehrere Stellen wo das Holz durchsieht (vor allem auf Staubsaugerhöhe, Puppenwagen usw (lassen sich auch nciht vermeiden, bin Tagesmutti)
Nun sollen die neue Farbe bekommen aber wie mach ich die vorherige SChicht ab? Sind schon ein paar SChichten drauf wenn ich das richtig sehe also vor uns schonmal einfach überstrichen. Soll ich so einflüssiges Abbeizzeugs nehmen? ODer mit so nem Heißföhn? Oder mit schmirgelzeugs?
Auf dem Bild sieht man ein paar SChmisse und auch wie die Türen und die Rahmen sind, sind eben so abgesetzt, also keine glatte Fläche. Und die Tür ist noch wenig schadhaft, sehen manche viel schlimmer aus (hab nur keine Fotos aktuell davon, wer fotografiert schon seine Türen?)

Oder ne ganz andere Idee??

Bild zum Beitrag anzeigen
 
2 Antworten:

Re: Türlachentfernen

Antwort von Fru am 03.05.2013, 23:50 Uhr

Abschleifen ist das "einfachste"...Abbeize macht nur schweinerei und ist, meiner Meinung nach, wenig effektiv...ich würds nie wieder machen...



Re: Türlachentfernen

Antwort von sojamama am 04.05.2013, 16:40 Uhr

Hallo,

wir haben uns damals alle Türen vom Maler machen lassen.
Herausnehmen lassen, abschleifen und neu lackieren. Auch den Türstock.

Wir haben das während des Urlaubs gemacht, wir waren weg und Schwiegermutter hat die Arbeit betreut
Ich war schwanger und ein kleines Kind war auch schon da, sodass es eine enorme Geruchsbelastung gewesen wäre.... daher diese Lösung. Ausnahmsweise.

Ne andere Idee habe ich nicht. Abschleifen wird wohl sein müssen und dann neu lackieren.

melli



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.