Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mr.bing am 30.04.2013, 20:06 Uhr

Holzboden

Hallo Mädels,

wie haben ja unseren kompleten alten DielenBoden abschleifen lassen und ich war super erstaunt wie toll er nach dem Ölen aussah.
Nun so nach benutzen 4 Wochen prökelt der Karms aus den Ritzen raus. Und jedesmal beim saugen, mache ich mehr Dreck wie ich eigentlich weg haben wollte.
Wie löse ich das Problem?
In jede Ritze was reinschmieren? Oder abwarten, bis da irgendwann nix mehr rauspröselt?

LG Jo

 
4 Antworten:

Re: Holzboden

Antwort von Fru am 30.04.2013, 20:25 Uhr

Was für ein Krams?? Vom Abschleifen???



Re: Holzboden

Antwort von speedy am 30.04.2013, 21:26 Uhr

Hi,
da wird auch noch länger was kommen. Einfach einsaugen. Früher wurden Dielen nicht mit Rieselpappe drunter verlegt und sobald das Holz anfing zu arbeiten, kam halt auch Dreck in die Fugen. Dazu kommt von unten die Deckenfüllung (Stroh, Lehm, Asche, Dreck) stückweise mit hoch, weil der Boden ja jetzt wieder belastet wird. Die Fugen zu kitten, macht keinen Sinn, da sich die Dielen bewegen, das würde also wieder rausbrechen, sobald der Kitt ausgehärtet ist.Es wird aber mit der Zeit deutlich weniger...

Gruß, Speedy



Re: Holzboden

Antwort von Jule9B am 30.04.2013, 21:33 Uhr

Hast du für deinen Staubsauger so einen Aufsatz mit Borsten rundherum? Vielleicht damit mal gründlich in die Ritzen fahren, damit das meiste dann weg ist.
Jule



Re: Holzboden

Antwort von mr.bing am 01.05.2013, 14:07 Uhr

Genau,
ich denke das sind Ablagerungen der verganenen Jahrzente und die alten reste der Klebeverbindungen. Nun ja, ich denke, ich werde mal tatsächlich mit einer schmalen Düse jede einzelne Ritze absaugen.
Also würdet ihr sie auch so "offen" lassen?

LG JO



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.