Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Big Mamma am 26.09.2010, 18:41 Uhr

hemnes tagesbett

hallo. ich schlafe seit 5 jahren auf ner schlafcouch. hab zwischendurch sogar ne neue couch geholt.aber ich werd ned jünger und umziehen werd ich wohl demnächst nicht. aus lageweile hab ich grad den ikea-katalog durchgeblättert und bin druf gestossen, dass das hemnes-tagesbett ja n doppelbett ist.

wenn das ausgezogen ist sind beide matrazen auf einer höhe, ja? und wie wird das dann wieder reingeschoben? liegen beide matrazen übereinander?

ich bräuchte das doppelbett am wochenende. unter der woche müsste ich ja gar nimmer ausziehen. würden die schublade reichen für das ettzeug am tag? oer sollte ich dafür ne exta lösung zum verstauen fnden? was hättet ihr da für ideen?

LG Mel

 
5 Antworten:

Re: hemnes tagesbett

Antwort von zarabina am 27.09.2010, 6:27 Uhr

hallo

eine meiner töchter hat dieses bett. herausgezogen ist es ein normales doppelbett à 1,60 (eine matraze ist nur 80 cm breit - beim kauf dran denken!).

mitreinschieben lässt sich die zusatz-matraze allerdings nicht, da die latten sich optisch zwischen die des hauptbetts schieben und dicht aufeinanderliegen.

ob die schubladen gross genug für bettwäsche sind? hmm ich denke schon, meine tochter hat darin ihre ganzen barbie-sachen verstaut, es müsste hinkommen. aber für die zweitmatraze musst du dir echt was einfallen lassen, unsere steht zwischen schrank und wand in einem kleinen spalt und wartet auf besucher- bzw geschwister-kinder. sieht optisch nicht wirklich schick aus, aber bisher die beste lösung.

lg, zarabina



schlecht formuliert..

Antwort von zarabina am 27.09.2010, 6:28 Uhr

für dieses bett benötigst du 80cm breite matrazen, beide, nicht nur eine.

lg nochmal



Re: schlecht formuliert..

Antwort von Big Mamma am 27.09.2010, 8:08 Uhr

hmm danke dir. da würde die zweitmatraze dann über der ersten liegen, anders hab ich keine platz. das wäre es echt gewesen. menno. aber wenn zwei übereinander liegen sieht das wieder bescheiden aus und wird von der sitzfläche zu hoch und würde immer rumrutschen.

manno, warum ist das so schwer.

lg mel



Re: schlecht formuliert..

Antwort von Luni2701 am 27.09.2010, 14:14 Uhr

willst du das bett an ne wand stellen?, dann würd ich die Matratze dahinter deponieren und oben drüber ein Regalbrett machen, dann fällt sie nicht direkt ins Auge und die Matratze wird da eben seitlich reingeschoben. Wenn du es ja eh nur am Wochenende brauchst find ich das ok, für jeden Tag wärs mir zu umständlich.



Re: schlecht formuliert..

Antwort von Kja am 27.09.2010, 20:13 Uhr

wir haben das auch im gästezimmer und haben einfach eine 1,40 matratze draufgelegt und wenn ich mich nicht täusche gibts auch 1,20 matratzen. dann bräuchtest du die gar nie runter nehmen.

lg chiara!



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.