Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kätzchen1981 am 31.07.2013, 2:09 Uhr

Hausfrage-was meint ihr?

Hi Mädels! Hab heute mit einer Bekannten diskutiert...Sie und ihre Familie ist gerade auf Haussuche und hat sich total in ein Haus verliebt. Allerdings nur von innen. Sie meint, dass das Haus super aufgeteilt ist und sie rein kam und sie ihren Mann ansah und sagte: "Das ist es!" Allerdings gefällt es ihr nicht so gut von außen. Sie sagte, dass das Haus nur knapp 6 Meter breit ist und sie lieber eine längerer Front gehabt hätte, vor der man viel dekorieren könnte. Auch meinte sie, dass Leute, die vor dem Haus stehen gar nicht denken , wie schön es von innen ist. Das stört sie total.
Ihr Mann und ihre drei Jungs würden sofort zu schlagen....Sie hat mir auch gesagt, dass man echt was schönes drauß machen kann...naja, aber das einzige bleibt halt die Breite der Hausfront.....Was meint ihr dazu? Würde mich über Antworten sehr freuen! LG

 
13 Antworten:

Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von Zwurzenmami am 31.07.2013, 9:21 Uhr

unser Haus ist auch nur 6 m, ist ein Reihenmittelhaus

Das Haus war dunkel und verwohnt, als ich es das erste Mal von innen gesehen habe, wusste aber sofort, DAS ist es. Mein Mann war an dem Tag arbeiten und er hat es dann erst 3 Tage später von innen gesehen, außen hatte ich es ihm am nächsten Tag gezeigt.

Wenn es innen passt, die Finanzierung steht und sie es sich leisten können, warum nicht. Ich würd es nicht von der Außenfront abhängig machen. Ich wohne drin und draußen kann man auch mit 6 m viel machen.



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von FelisMam am 31.07.2013, 9:29 Uhr

Ich würde es auch nicht von der Außenfront abhängig machen.
Es ist doch eh meistens so dass nicht alles passt und irgendwo was besser sein könnte.
Das merken wir auch gerade beim Eigenbau! Aber manches ist halt nicht machbar.
Wenn es ihr von innen so gut gefällt dann sollten sie es nehmen.Sonst bereut sie es vielleicht und vorallem vergleicht sie auch die anderen Häuser.
Wie viele Häuser haben sie sich denn schon angeguckt?



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von Jule9B am 31.07.2013, 9:31 Uhr

Das kann man nicht so beurteilen, finde ich. Das Gefühl muss stimmen und man kann nicht beurteilen, WIE sehr es sie nun stört...

Ich würde ja jetzt denken, wenn es innen perfekt ist, und die Aufteilung und Größe und alles stimmt, würde man es nehmen. Aber man hat eben auch bestimmte Vorstellungen von seinem Haus, was man eben braucht, um damit glücklich zu sein - innen und außen. ;)

Ich würde mal sagen, wenn das Haus außen nicht so attraktiv ist, dann lockt es auch weniger Einbrecher an, haha. ;) Ich finde es immer toll, wenn einen ein Haus innen noch überrascht, wenn man irgendwo eingeladen ist.

Naja, man verbringt die meiste Zeit ja IM Haus und nicht davor und begutachtet die Fassade. Außerdem kann sie evtl. ja auch an der Seite des Hauses oder hinten superschön dekorieren, z.B. eine tolle Terrasse anlegen oder so.



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von Bookworm am 31.07.2013, 10:31 Uhr

Bei uns sind auch immer alle überrascht, wie groß und schön unser Haus innen ist.
Mir ist es völlig wurscht, was ANDERE zu meiner Hausfassadenbreite meinen. Dass es außen auch schön sein soll (gepflegt, dekoriert etc.) ist klar, aber die Breite der Front??

Stell's dir mal umgekehrt vor: außen "Hui", innen "Pfui", da würde Deine Freundin nicht mal drüber nachdenken, ob sie das nimmt, WEIL es nämlich wichtiger ist, was innen, dort wo man wohnt/lebt, ist. (meine Meinung)



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von speedy am 31.07.2013, 10:57 Uhr

Hi,
wenn vom Gefühl her 80-90% passen, dann zuschlagen, ein 100% Haus wird es nicht geben, auch nicht wenn man selbst baut. Die Außenansicht würde mich da am wenigsten interessieren. Unser Haus z.B. ist außen babyblau gestrichen - furchtbar. Eine Freundin wollte schon weiße Wolken dranmalen :) Aber das ist das letzte Projekt auf meiner ellenlangen Wunschliste und wird wohl noch 10 Jahre warten müssen.

Gruß, Speedy



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von montpelle am 31.07.2013, 12:24 Uhr

Es ist doch egal, was wir dazu denken.

Sie (!) muss das Haus bezahlen und sich darin wohlfühlen.



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von anka7 am 31.07.2013, 15:15 Uhr

Man muss sich in einem Haus wohlfühlen ;-)

Mir wäre es egal ,wie es von außen aussieht, denn das kann man mit der Zeit ja ändern und schön gestalten. Die Länge würde mich nicht stören, wenn es mir innen so gut gefällt.

LG



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von fiammetta am 31.07.2013, 15:15 Uhr

Hi,

DAS sind also die wahren Probleme im Leben.

Man kann doch auch ein schmales Haus von außen toll herrichten, wobei das ja Geschmackssache ist. Mir persönlich gefallen tolle Gärten besser als irgendwelcher Dekokrimskrams vor der Tür und was die anderen von mir denken ist mir herzlich egal.

Hat Deine Freundin vielleicht ein Problem mit dem Selbstbewußtsein?

LG

Fiammetta



Ist doch toll...

Antwort von MM am 31.07.2013, 15:31 Uhr

... dass man positiv überrascht ist, wenn man reinkommt - besser als eine pompöse Front und nichts Entsprechendes dahinter!

Ich kann den Einwand deiner Freundin nicht nachvollziehen, aber wenn sich Leute auf so etwas versteifen, kommt man da oft mit Argumenten nicht weiter. Leider... Aber versuchen sollte man es natürlich trotzdem. V.a. der Mann und die Kinder müssen da jetzt wohl Überzeugungsarbeit leisten!

Was will sie da eigentlich dekorieren?



Re: Ist doch toll...

Antwort von kätzchen1981 am 31.07.2013, 15:52 Uhr

Danke für Deine Antwort! Sie will vor dem Haus, also im Eingangsbereich, eine Bank hinsetzen und große Laternen und Blumenkübel und so ein Zeug... wie Sie mir berichtet hat. Und dann immer was dekoratives der Jahreszeiten entsprechend! Ich dekoriere sehr viel und sehr gerne, aber sie ist eine absolute Dekoqueen. Verstehe auch nicht so ganz, was das mit der Breite des Hauses zu tun hat. Ich denke ihr ist es wichtig, was andere denken. Daher möchte sie gerne, dass das Haus von außen was her macht.Das ist meine Meinung dazu. Möglichst breit und stillvoll. Ich finde das auch zu oberflächlich. Das habe ich ihr auch gesagt. Ganz liebe Grüße



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von kätzchen1981 am 31.07.2013, 15:57 Uhr

Ja, das sind wirklich wahre Probleme... Ich denke auch, dass sie an ihrem Selbstbewußtsein arbeiten muss. Das habe ich ihr schon öfter gesagt.
Du sprichst mir aus der Seele. Ich finde auch schöne Garten wichtiger, als Deko vor der Haustür. Mir ist es zwar schon wichtig, dass der Eingangsbereich einladend ist, aber er ist nicht das Wichtigste für mich. Aber nun gut, jeder hat ne andere Meinung. Für sie scheint es wichtig zu sein. LG



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von Nikas am 02.08.2013, 17:34 Uhr

Und wie lang ist es? Kann man dort seinen Dekorwahn ausleben?

Sie könnte ein Schild anbringen: Es kommt auf die inneren Werte an.


Notfalls muss sie eben weitersuchen, und damit rechnen, dass sie wunderschöne Hausfassaden findet, mit beknackten Innenaufteilungen.


Was ich schon an "prekären" Eingängen erlebte und dann in der nächsten Sekunde in einer Wohnung wie 1001 Nacht stand. Umgekehrt ist blöd.



Re: Hausfrage-was meint ihr?

Antwort von Sanbee am 03.08.2013, 22:21 Uhr

Unser Haus hatte auch nur eine Breite von 6,..m. So wenig ist das doch nun auch nicht. Also ich konnte mich da gut austoben... Versteh ich nicht wirklich.

Kann es aber bestätigen ein 100%iges Haus wird es nie geben. Wir haben bauen lassen aber trotzdem war uns irgendwann klar, dass wir manches nicht noch einmal so machen würden!



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.