Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Joelinchen2000 am 25.02.2012, 17:59 Uhr

Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Ich wohne in einer Mietswohnung. Das Badezimmer also ich die hübschhässlichen gelben Fliesen sind 55 (!) Jahre alt. Ich habe die Whg. vor drei Jahren übernommen. Meine Vormietern hat die Fugen mal alle geweisst, waren wohl voher dunkelgrau. Dies wußte ich aber nicht, also das die bearbeitet worden sind, hat mir auch keiner gesagt.

Nun geht immer mehr das Fugenweiss ab in dem Nassbereich bei der Dusche. Ich dachte zuerst es sei Schimmel, weil ich ja nicht wußte, dass die Fugen geweisst worden sind.

Nun meint die Hausverwaltung nach § sowieso muss ich Schönheitsreparaturen selbst durchführen. Find ich ein Unding. Zumal wenn man bedenkt wie alt das Bad ist.

Nun hab ich mir überlegt. Mache ich die Fliesen doch selbst weiss. Hätte nämlich gern ein weißes Badezimmer. Selbst fliesen kann ich nicht und wird mir für eine MIETSWohung glaub ich auch zu teuer.

Hat von euch einer schon mal Fugen angemalt? Hält das? Sieht das gut aus?

Freue mich sehr über Erfahrungsberichte.

Liebe Grüße
Joelinchen

 
5 Antworten:

Re: Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Antwort von Muffin08 am 25.02.2012, 19:52 Uhr

Jo, haben wir in unser damaligen Wohnung gemacht...Hatte gut bewertete Farbe von Amazon...Ging auch flott und hat gut gehalten...Ps. unsere Fließen waren Kotzgrün



Re: Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Antwort von Fru am 26.02.2012, 13:13 Uhr

Möchtest Du nun nur die Fugen wieder weiß haben, oder möchtest Du die ganzen Fliesen lackieren? Letzteres darfst Du mit Sicherheit nicht einfach so machen....

LG



Re: Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Antwort von fiammetta am 26.02.2012, 13:36 Uhr

Hi,

um die Fliesen anzustreichen benötigst Du das schriftliche Einverständnis des Vermieters = Eigentümer, im Grunde auch für das Färben der Fugen, d.h. wenn sie vorher grau waren, dann kann er beim Auszug auch wieder graue zurückfordern. Das läßt sich jedoch relativ leicht bewerkstelligen. Bezüglich der Fliesen würde ich Dir diese Aufklebefolien für Fliesen eher empfehlen, denn damit kannst Du einiges verändern und sie sollten sich auch wieder lösen lassen. Allerdings kann es sein, dass sie bereits früher schon Ablösungstedenzen zeigen.

LG

Fiammetta



Re: Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Antwort von Joelinchen2000 am 27.02.2012, 8:28 Uhr

Am liebsten hätte ich ganz weisse Fliesen und keine gelben so wie sie jetzt sind.

Die Fugen waren wohl mal dunkelgrau und wurden von meiner Vormieterin geweisst. Dies wurde mir aber von der Hausverwaltung nicht gesagt bei Übernahme der Wohnung.

Ich hab keine Ahnung, was ich nun am besten mache. Am liebsten wäre es der Hausverwaltung ich würde ein neues Badezimmer haben wollen, das kann ich dann mit ca. € 2000,00 Eigenanteil selbst bezahlen in einer MIETWohnung.

:-(



Re: Hat hier jemand Erfahrung mit Fliesenlack bzw. Fliesenfarbe?

Antwort von Corinchen am 27.02.2012, 8:43 Uhr

Du brauchst auf jeden Fall die Einverständniss des Vermieters.
(Die haben wir damals nicht eingeholt und tierischen Ärger bekommen, obwohl das Badezimmer 1000xbesser aussah als vorher)

Wenn du in deinem Bekanntenkreis jemanden hast der geschickt im Fliesen ist, würd ich die alten Kacheln überfliesen anstatt sie zu bestreichen.
Ist vom Kostenaufwand her nicht soo viel mehr als diese Farbe (ich fand die damals sehr teuer), schöne weiße Fliesen gibt es ja auch schonmal im Angebot, sieht aber im Endresultat viel schöner aus.



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Einrichten und Deko:

was ganz unten in die schrankwand? erfahrungen bitte

unsere alten möbel waren komplett mit so ganz großen tiefen schüben ausgestattet. da hab ich sozusagen immer von oben reingeguckt und "gewühlt". nun hat diese nach 25 jahren endlich ausgedient und die neue hat unten ganz normale fächer. was ist da günstig, ...

von sechsfachmama 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrung

Erfahrung Jeepbett/ Feuerwehrbett

Hallo! Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen... Wir ziehen um und unser großer Sohn ist dann knapp 4 Jahre, er wünscht sich ein Autozimmer! Nun haben wir überlegt ob er evtl. ein Jeep oder Feuerwehrauto als Bett bekommt (würde ja gut zum Thema passen). Allerdings weiß ...

von Maja5921 18.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrung

ikea klippan sofa- erfahrungen

huhu! wir möchten bald das wohnzi renovieren und ich möchte ein neues sofa bzw zwei.ich find das ikea klippan ja ganz nett und es ist nicht so teuer, aber wirkt sich der preis auf die qualität aus? hat zufällig jemand dieses sofa schon länger? wie ist die ...

von Horny 30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrung

Erfahrungen mit "Push-Open"?

Hallo, wir haben unser Haus umgebaut und der Architekthatte die Idee, vom Schreiner 3 Einbauschränke mit sogenanntem "Push Open" machen lassen. Das sieht super aus, da die Türen einfach nur weiße Flächen sind und die Schränke so gar nicht auffallen. Man drückt zum Öffnen ...

von raingod 31.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrung

Erfahrungen mit Modulküchen?

Hi, ich bin gerade dabei, mir zu überlegen, wie wir die Küche in unserem gerade im Bau befindlichen Haus gestalten möchten. Da ich seit jeher eine tiefe Abneigung gegen Einbauchküchen mit ihren ach so praktischen, geschlossenen Fronten hege und für die spätere Zukunft evtl. ...

von Hase67 01.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrung

Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.