Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lima77 am 22.05.2014, 10:50 Uhr

Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Hi zusammen!

Ich hab wieder mal einen Quilt fertig - mein vierter... Der größte, den ich bis jetzt gemacht habe: 2m x 2,5m, eine echte Herausforderung... über 10 qm Stoff, ca. 300m Nähgarn, ca. 150m Stickgarn, 108 von Hand gestickte Sterne. Ich weiß, es gibt noch viiiiiiiiiiel krassere Quilts - aber ich bin total stolz, dass ich das geschafft habe!!!!!!! Vielleicht gefällt er euch ja auch so gut wie mir ;o))

Schönen Sonnentag euch allen
Lima :o))

Bild zum Beitrag anzeigen
 
18 Antworten:

Noch eins

Antwort von lima77 am 22.05.2014, 10:51 Uhr

:o)

Bild zum Beitrag anzeigen

Nr. 3

Antwort von lima77 am 22.05.2014, 10:54 Uhr

:o))

Bild zum Beitrag anzeigen

Und das letzte...

Antwort von lima77 am 22.05.2014, 10:54 Uhr

:o)))

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von kfischgen am 22.05.2014, 11:55 Uhr

Das ist ja mal cool! Darf ich fragen wie Du die Stern hinbekommen hast...und wie lange Du fuer so ein Quilt brauchst? Kannst wirklich stolz darauf sein



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von lima77 am 22.05.2014, 12:09 Uhr

Danke fürs Lob... Wie lange ich gebraucht habe, kann ich gar nicht sagen, weil ich nicht ununterbrochen dran gearbeitet habe, sondern halt immer so stundenweise, wenn ich grad Zeit hatte... Angefangen hab ich Mitte März ungefähr. Fürs Nähen hab ich vielleicht 15 Stunden gebraucht, in einer Stunde hab ich etwa 7 Sterne geschafft (macht bei 108 Sternen nochmal mindestens 15 Stunden, wahrscheinlich eher 18 oder so...), und für die restlichen Stickereien und alle anderen Arbeiten bestimmt nochmal 5 bis 10 Stunden. Also - an die 40 Stunden etwa... Mann, wenn mir das jemand bezahlen müsste - ich wär reich ohne Ende ;o))
Die Sterne - da hab ich mir aus Stoff eine Vorlage rausgeschnitten, die dann mit Stecknadeln (jede einzelne Ecke) auf den Quilt gesteckt und drumrum gestickt - das heißt, 540 mal Ecken feststecken... Wenn man das so in Zahlen liest - ist schon irgendwie krass....



Was macht man damit?

Antwort von ferkelchen am 22.05.2014, 12:59 Uhr

ist nicht böse gemeint die Frage

LG



Re: Was macht man damit?

Antwort von beated am 22.05.2014, 13:36 Uhr

Tagesdecke fürs Bett ?
Grüße



Genau ;o)

Antwort von lima77 am 22.05.2014, 13:46 Uhr

Tagesdecke, oder man kann sie als ganz normale dünnere Decke halt nehmen - wir haben aufm Sofa mehrere dünne Decken, da wär ein Quilt auch geeignet. Oder: mir ist ist Sommer sogar die dünne Sommerdecke zu warm, ich hab (jetzt schon) stattdessen einen Quilt im Bett...

Ich hab auch schon kleinere gemacht, meine ersten beiden Quilts waren Babydecken. Die sind natürlich auch als Krabbeldecke super geeignet...

Also - Einsatzmöglichkeiten gibts da viele!!!!!!
(ich selber hab aber bis jetzt nur einen für mich - die drei anderen, also auch dieser USA-Quilt, wurden bzw. werden verschenkt. Meine besten Freunde kommen in den Genuss...)



WOW

Antwort von kemajasi am 22.05.2014, 21:54 Uhr

suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper schön, da kannst du aber mehr wie stolz sein.....also wenn ich deine Freunde wäre würde ich mich riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig darüber freuen.



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von Birgit22 am 23.05.2014, 8:02 Uhr

Klasse !!!!!!
Ich habe auch schon Stoff hier liegen.
Aber ich glaube auf solch Stickereien verzichte ich*lach*

Siet großartig aus !



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von lima77 am 23.05.2014, 8:34 Uhr

Danke für eure Begeisterung :o))) Das freut mich genauso wie der Anblick des fertigen Quilts...

Ich mag es auch lieber, kompliziertere "Nähmuster" zu machen und dafür einfache Quiltmuster - aber bei diesem Quilt musste das mit den Sternen einfach sein... Der Rest der Stickereien sind ja nur gerade Linien. "Mein" Quilt, den ich also für mich gemacht habe, der ist noch gar nicht fertig - da hatte der USA-Quilt jetzt Vorrang... Aber meiner fällt eigentlich etwas ausm Rahmen - da hab ich nämlich ein supereinfaches Nähmuster gemacht - und jetzt müsste das mit einem komplizierteren Quiltmuster kombiniert werden. Bis jetzt schiebe ich es noch vor mir her, ich habe mich noch nicht entscheiden können, welches Muster ich mache. Und wahrscheinlich wird das mein einziger Quilt in dieser Kombi bleiben - ich steige dann lieber wieder auf "schwierigeres Nähmuster + einfaches Quiltmuster" um...



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von MamaimDienst am 23.05.2014, 12:28 Uhr

Das Teil ist der Oberhammer!!!!!!!!!!!!!!!



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von Jule9B am 24.05.2014, 21:14 Uhr

Ich finde ihn auch wunderschön! Bei mir ist die Überwindung auch immer, dass man soundsooft dasselbe Teil quasi nähen muss, da kriege ich zuviel. Wobei ich für meinen Pennsylvania Pickle Dish auch schon 180 gleiche Teile fertig habe, aber im Moment liegt er trotzdem herum (natürlich ordenltich eingetütet) und ist noch ein UFO...

Also BRAVO, der Quilt ist wirklich sehr schön geworden!
Jule



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von Rike01 am 24.05.2014, 22:49 Uhr

Sensationell, du hast meine uneingeschränkte Bewunderung!



Re: Guckt mal - bin sooooo stolz auf mich ;o))

Antwort von Zzina am 25.05.2014, 12:34 Uhr

superschöööööön und Du bist zu Recht stolz auf Dich :o)


Zzina
auch Patchwork Näherin....aber seit einiger Zeit ohne Muße dazu...also mit vielen Ufo´s



Ich freu mich so...

Antwort von lima77 am 25.05.2014, 13:11 Uhr

...dass der Quilt euch so gut gefällt, ehrlich!!!!!!!! Natürlich war es zwischendurch ziemlich mühsam - aber wenn dann dieses fertige Teil vor einem liegt, das entschädigt für alles. Und noch mehr natürlich, wenn sich derjenige, für den der Quilt bestimmt ist, auch noch wahnsinnig über so ein Geschenk freut!!!!!!!! (bin gespannt, wie bei diesem Quilt die Reaktion sein wird - derjenige ahnt noch nichts davon, und die "Übergabe" hab ich noch vor mir... Freu mich schon sehr drauf!!!!)



Re: Ich freu mich so...

Antwort von Bookworm am 26.05.2014, 16:42 Uhr

WAHNSINN! Ich bewundere Deine Geduld. Nie-niemals-nicht könnte ich sowas fertig stellen.... 540 Nadeln stecken und wieder wegnehmen und zwischendurch umsticken

Ich habe grade in einem Wochenendkurs eine Nana gefilzt. Also 2 bis 3 Tage sind das absolute Maximum,, außer Gestricktes, das darf vll. 2 Wochen brauchen, aber danach hab ich auch keine Lust mehr.

Ich wäre als Beschenkte(r) unter Garantie zu Tränen gerührt, dass sich jemand für mich soviel Arbeit gemacht hat



bookworm

Antwort von lima77 am 26.05.2014, 17:41 Uhr

das hast du aber schööööön geschrieben... Mal sehen, ob der zu Beschenkende dann auch zu Tränen gerührt ist - das wär mein schönster Lohn ;o))



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.