Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Misöne am 16.12.2013, 17:14 Uhr

Farbgestaltungstipps

Hallo,

Wir haben uns nun eine neu Küche gekauft und wollen vor dem Einbau natürlich renovieren. Die Küchenfront wird Magnolia Hochglanz sein und die Arbeitsplatte und Rückwand in der Farbe ponderosa pinne. Unsere restlichen Möbel sind ebenfalls sehr hell. Der Esstisch ist in Birke, die Stühle in Creme. Wir haben einen offenen Küchen/Wohnbereich.
Aktuell ist noch alles in Terrakotta gehalten und wir können es nun nicht mehr sehen...mögen aber gerne ertöne. Ich hätte aber gerne noch etwas mehr färbe drin. Aber eine zündende Idee habe ich nicht.
Es ist bisher nur klar, dass wir eine Wand in steinoptik haben möchten. Und der Rest ???
Hänge euch mal ein paar Bilder an und bin für Vorschläge offen :)

Lg Misöne
Sorry für die Fehler schreibe mit dem iPad

Bild zum Beitrag anzeigen
 
9 Antworten:

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 16.12.2013, 17:17 Uhr

Nochmal, hoffentlich jetzt richtig herum

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 16.12.2013, 17:18 Uhr

Wohnbereich

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 16.12.2013, 17:21 Uhr

Die Wand möchten wir in steinoptik haben, die Möbel mal bitte nicht beachten, da wird es dann auch mal irgendwann in naher Zukunft neue geben. Haben wir uns aber noch nicht entschieden

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 16.12.2013, 17:28 Uhr

Die geplante Küche, ich hoffe man kann was erkennen. Leider kann ich es nur abfotografieren, da mein Rechner nicht funktioniert

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 16.12.2013, 17:35 Uhr

Die alte küche

Bild zum Beitrag anzeigen

apfelgrün passt super

Antwort von shokocrosy am 17.12.2013, 8:35 Uhr

b



Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Jule9B am 17.12.2013, 15:35 Uhr

Wie stellst du dir die Steinoptik vor? Welche Farbe und wie soll es gemacht werden?

Ich selber finde so einen Industrial Chic sehr schön, mit schwarz/weiß/Erdtönen und roten Klinkern. Dazu Metall und Massivholz, Leder und Leinenmaterialien...
Wenn euer Zimmer schön hell ist, könnt ihr vielleicht sogar einen Teil einer Wand dunkel streichen, wenn euch das gefällt. Ich mag die Farbe "Graue Eminenz" von diesen Tim Mälzer Farbrezepten, die ist fast schwarz und ich habe damit eine Wand im Schlafzimmer gestrichen. De weißen Metallschränke sehen davor superklasse aus! Genialer Kontrast.

Jule

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Misöne am 18.12.2013, 11:20 Uhr

Hallo Jule,

ich finde deine Tipps immer ganz toll.

Wir möchten gerne ganz helle Verblendsteine, etwa so wie die hier:
http://www.schiefer-fachmann.de/img/fotos/verblender-cream.jpg

Dazu gerne noch eine kräftige Farbe.
Die "Wohnzimmerbereich" ist etwa 20 m² groß. Die Steinwand ist vom offenen Bereich aus links und die Wand gerade zu (ca. 4m lang) und rechts (mit Fenster) kann farblich gestaltet werden :-), wobei natürlich die rechte Wand dann ja weiter übergeht in den Essbereich. Und das sind dann schlappe 8 m.

Danke für den Tipp der Tim Mälzer Farben, da gibt es ja tolle Varianten. Besonders dieser Rosteffekt hat es mir ja angetan, allerdings hab ich da Bedenken, dass die einen erschlägt, da sie ja doch sehr dunkel ist.
Insgesamt haben wir durch drei große Terassentürelemente viel Licht und Sonne (wenn sie denn scheint). Aber irgendwie fehlt mir die Vorstellungskraft :-(
Oder nur einen Teil der Wand..mmh??


LG, Misöne
...ratlos bin



Re: Farbgestaltungstipps

Antwort von Jule9B am 18.12.2013, 16:29 Uhr

Einen Teil einer Wand geht natürlich auch, insbesondere, wenn man damit einen Bereich eines Zimmer abtrennt, z.B. die Leseecke, Essbereich oder so.

Allerdings würde ich den nicht zu klein machen, gerade bei diesen wunderschönen Efektfarben darf man sich ruhig mal trauen und es könnte "pimpelig" aussehen, wenn man sich da nur einen kleinen Bereich "traut". Diese tollen Efekte kommen eher auf größeren Flächen gut zur Geltung, was ja nicht heißt, dass man nicht auch einen Schrank oder so an diese Wand stellen darf.

Ich bin ja gespannt, wie ihr euch entscheidet.
Viele liebe Grüße
Jule



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.