Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Woelfin90 am 29.06.2014, 18:30 Uhr

Vorausgesetz immer ein Krippenplatz ist frei...o.w.t.

Naja also hier ist es schon so (mein subtiler Eindruck jetzt), dass die meisten Eltern ihre Kinder ohne Bedenken in eine Krippe geben. Die sind ja meist auch gut ausgestattet und haben hier lange Tradition. Die meisten die ich kenne, sagen klipp und klar, dass Krippen besser sind als TaMu, weil TaMu auch vom JA zu wenig kontrolliert werden.

Aber auch hier wird es immer mehr, dass Eltern ihre Kinder zur einer TaMu bringen. Das sind dann aber meist Eltern, die den Platz ohne Probleme aus eigener Tasche finanzieren können. Und dann bleibt das Kind auch locker bis zu drei Jahren dort. Aber ja, es gibt hier in der Region kaum TaMu, die Plätze sind begehrt. Ich muss für meinen Platz 18km Anfahrt in Kauf nehmen.

Was das Überleben angeht kann ich nix sagen, aber meine TaMu hat einen sehr gut verdienenden Mann, sie macht das eigentlich mehr zum Spaß.

Ich habe vom JA auch klipp und klar die Ansage bekommen, dass mein Sohn mit einem Jahr in die Krippe muss. Er geht zwar "erst" mit 15 Monaten, aber auch nur weil vorher die Plätze fehlen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.