Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lirify am 01.12.2016, 22:49 Uhr

Umzug- Krippe gekündigt -traurig

Liebe Leute,

ich muss einfach mein Herz ausschütten. Meine Zwillinge sind nun seit vier Monaten in einer ganz tollen Krippe. Eingewöhnung hat geklappt, sie genießen die Krippenzeit, mögen ihre Betreuerinnen und lernen so viel. Sie sind ausgelastet und sind unter der Woche fast immer gut gelaunt.

Nun müssen wir aus beruflichen Gründen die Stadt verlassen und haben entsprechend die Krippe kündigen müssen.

Ich bin so traurig, dass ich meinen Kindern diese Krippe nicht mehr ermöglichen kann und dass sie erstmal mit der Schwiegermama zu Hause hocken müssen, bis wir was Neues gefunden haben.Es tut mir so weh, dass sie ihre Erzieherinnen als Bezugspersonen verlieren. Habe vorhin echt heulen müssen. Klar ist die Oma super und wir sind sehr dankbar, aber ich habe halt auch Sorge ihr das so lange zuzumuten, da sie auch gesundheitlich eingeschränkt ist.

Ach, bin so fertig und so traurig. :(
Danke für s Lesen.

 
2 Antworten:

Re: Umzug- Krippe gekündigt -traurig

Antwort von Susanne.75 am 04.12.2016, 14:34 Uhr

Du wirst am Ende überrascht sein, wie schnell deine Kinder die Erzieherinnen vergessen. Das ist wohl das Los der Krippenerzieher. In dem Alter werden sei einfach vergessen.

Natürlich ist es gerade für die Belastung der Oma wichtig, schnell etwas Neues zu finden. Und auch woanders gibt es tolle Krippen. Meine Tochter mußte auch umzugsbedingt ein Mal wechseln. Ich war traurig, sie neutral. Sie hat einfach sofort angefangen, die tollen Dinge, Erzieher und Kinder in der neuen Krippe kennenzulernen. Da kam nicht ein Wort mehr von der alten Krippe.

Und nach dem Wechsel in den Elementarbereich hat sie dann ja sogar noch täglich ihre Krippenerzieherinnen gesehen, hatte aber schnell kein Interesse mehr an ihnen.

Kleinkinder stellen sich tatsächlich schnell auf Neues ein. Sie leben einfach im "Hier und Jetzt" und nicht in der Vergangenheit.



Re: Umzug- Krippe gekündigt -traurig

Antwort von Lirify am 07.12.2016, 19:07 Uhr

Danke, liebe Susanne, für deine aufmunternden Worte! Ich bin derzeit mit der Suche nach einer neuen Krippe beschäftigt und immer wieder zwischendurch so traurig, dass wir die vertraute Umgebung verlassen müssen. Aber deine Worte machen mir Mut!

Vielleicht haben wir was Neues in Aussicht. Ich habe heute mit der Leitung telefoniert und gleich für nächste Woche ein Kennenlernen vereinbart. Die Dame klang sehr herzlich. Das macht Hoffnung.

Lieben Gruß,
Lirify



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.