Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Pia123  am 16.01.2018, 18:47 Uhr

Tagesmutter Essensgeld

Hallo zusammen

Ich würde gerne wissen was eine Tagesmutter in NRW ab Essensgeld nehmen darf für ein Kind?

Meine Bekannte sagte mir heute das es gesetzlich vorgegeben ist das 3 Euro nicht überschritten werden dürfen. Ist das richtig?

Unsere Tagesmutter möchte 60 Euro Für das Essen.
Finde das etwas viel.

Danke euch

 
9 Antworten:

Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Ally79 am 16.01.2018, 18:58 Uhr

Wir zahlen im Kindergarten 70 Euro im Monat. Also finde ich 60 Euro völlig gerechtfertigt. Schließlich kocht sie vermutlich selber und es soll ja auch ordentliches Essen sein.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von kati1976 am 16.01.2018, 20:45 Uhr

In den 60€ ist doch sicher Mittag, Obst,Getränke, Frühstück /Vesper enthalten.

Sicher kocht sie alles frisch.

Der Preis ist völlig okay.

Hier zahlen wir im kiga mehr.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Johanna3 am 16.01.2018, 21:05 Uhr

Ich gehe mal davon aus, dass die Kinder nicht nur Nudeln mit Ketchup bekommen. Und dann finde ich 60 Euro monatlich absolut nicht zu viel.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Trini am 16.01.2018, 23:38 Uhr

60 Euro sind die 3 Euro mal 20 Tage.
Also alles gut.

Bei uns war es nicht extra ausgewiesen.

Trini



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Tini_79 am 17.01.2018, 22:23 Uhr

60 EUR sind doch 3 pro Tag bzw bei 21 Tagen weniger.

Entweder die Tagesmütter sind bei euch an die Stadt angegliedert, dann könntest du dort nachfragen oder rein privat, dann kann sie doch selbst entscheiden, was sie zB für die Essensversorgung nimmt.

Hier zahlen alle Kinder, egal ob TaMu oder Kita, 32 EUR (H4 u.ä. 20 EUR).



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von VerenaSch am 17.01.2018, 22:34 Uhr

Wir bezahlen im kiga 4,20 pro Mahlzeit und müssen immer pauschal für 20 Tage zahlen (also 84 Euro pro Monat). Abmelden wegen Krankheit oder Urlaub geht nicht. Schließtag und Ferien wird auch weiter abgerechnet, da es eine Pauschale sei.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Danyshope am 18.01.2018, 20:07 Uhr

Bei TaMu musste ich damals 2,50 € für Frühstück und Mittag zahlen. ich hätte auch mehr gezahlt.

Im KiGa sind es nun 65 € nur für Mittag. Auch da würde ich mehr zahlen wenn die endlich auch mal Frühstück einführen würden....

Empfinde 60 € für einen Monat echt nicht als zuviel, außer das Kind isst dort nur 1-2mal die Woche weil nicht täglich in der Betreuung.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von Häsle am 19.01.2018, 14:11 Uhr

Keine Ahnung, ob das (zu) viel ist. Was ist denn alles enthalten?

Hier im Kindergarten kostet ein Mittagessen 4,50€, also 90€/Monat. Mir ist das zu viel. Mein armes Kind muss also eine zweite Brotzeit essen, falls es mal länger bleiben muss als üblich.



Re: Tagesmutter Essensgeld

Antwort von chrissicat am 13.03.2018, 19:15 Uhr

Bei uns darf das Essensgeld der Tagesmütter nicht über dem der Kitas liegen. In den Kitas ist das Essensgeld hier unterschiedlich. 60€ finde ich aber im Rahmen. Ich kenne keine KiTa, wo das Essensgeld bspw. unter 50 € liegt. Auch rechnen die Kitas unterschiedlich ab. Manche Tag genau, manche pauschal...



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.