Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lil92 am 10.04.2014, 13:24 Uhr

SChulische Ausbildung in Teilzeit??? D:

Ich bin hier vermutlich im falschen forum... aber ein richtigererererers hab ich auch nicht gefunden... Aber vllt. krieg ich ja trotzdem ein bisschen Hilfe ~:D also... Ich befinde mich gerade in einer schulischen Ausbildung die normalerweise 3 Jahre dauert. Das erste Jahr und ein paar zerquetschte Monate vom 2. Lehrjahr habe ich noch absolviert, dann kam meine Tochter Ende 2013 zur Welt. Bis Oktober bleibe ich nun daheim. Länger geht nicht, weil die Schule mir meinen Platz nicht länger freihalten darf. (ich steige dann wieder im 2. LEhrjahr mitein) Bis Januar wird der Papa meiner Maus zuhausebleiben und dann werden wir sie in eine Krippe geben müssen (platz ist schon gefunden). Nun habe ich von der Möglichkeit gehört, ausbildungen in Teilzeit zu absolvieren. Und von der Idee bin ich ganz hin und weg, da ich, wenn ich meine Ausbildung in Vollzeit machen würde, meine Tochter mit einem Jahr knapp 9 (!!!) stunden in die Krippe geben müsste. Ich habe nun schon beim Zuständigen Jugendamt angerufen um zu fragen wie meine Chancen auf Teilzeit denn stehen, aber die konnten mir auch nicht so richtig weiterhelfen. Und ja, natürlich muss ich das mit meiner SChule klären, aber (die Person an die ich mich da wenden muss) ist... naja... etwas eigen und ich will nicht mit einem Anliegen kommen, das ja vllt. von vornherein flachfällt und deswegen wollte ich mal fragen ob hier jemand Erfahrungen damit hat? (Wohne in Sachsen).
Viele Grüße

 
4 Antworten:

Re: SChulische Ausbildung in Teilzeit??? D:

Antwort von Woelfin90 am 10.04.2014, 18:37 Uhr

Prinzipiell ist es so, dass eine Ausbildung in Teilzeit in Sachsen seit 2005 möglich ist. Hierbei dreht es sich aber um duale Ausbildungen. Im Gesetz steht dazu, dass der Schulische Anteil weiter in VZ absolviert werden muss. Ich kann dir daher nicht sagen, ob es bei dir überhaupt möglich ist. Ich denke letztendlich hängt es davon ab, was deine Schule meint. Ich wohne auch in Sachsen, einer Freundin von mir wurde das ermöglicht, aber das war eine Kann-Entscheidung. Du wirst wohl nachfragen müssen. Vielleicht erstmal beim Jobcenter? Wenn du Glück hast und jemand kompetenten erwischst...



Nachtrag

Antwort von Woelfin90 am 10.04.2014, 18:45 Uhr

Mein Sohn war mit einem Jahr auch neun Stunden in der Krippe... Es kommt sicherlich aufs Kind an, aber er und viele andere Kinder haben das sehr gut verkraftet bzw. tun dies noch.

LG



Re: SChulische Ausbildung in Teilzeit??? D:

Antwort von Lil92 am 10.04.2014, 20:02 Uhr

Alles klar, das hilft mir ja schon ein ganzes Stück weiter! Danke für deine Antwort!



Re: SChulische Ausbildung in Teilzeit??? D:

Antwort von seestern1978 am 27.04.2014, 20:56 Uhr

Beide Kinder von uns sind mit einem Jahr problemlos in den Kiga gegangen. Es gab nie Theater oder Tränen. Kein Wunder, ständische Aufmerksamkeit, viele Freunde zum spielen, geregeltes Mittagessen, Ausflüge, Eis, Kuchen, Geburtstage, die erleben so viel....

Gruss Katrin



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.