Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mercedes22 am 31.01.2014, 16:51 Uhr

Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Hallo ihr lieben,

erst mal sorry, dass ich den Beitrag jetzt doppelt schreibe. Hab gerade erst gesehen, dass es auch eine eigene Rubrik "Betreuung von Babys" gibt und hab den Thread in "Job und Baby" rein, wo er nicht ganz so gut hinpasst wie hier..
ALso ich hab folgendes Problem:
vor 2 Wochen habe ich bei einer Kinderkrippe unterschrieben für einen Platz im September. Die Krippe ist sehr nah an meinem Wohnort und hat einen sehr guten Eindruck gemacht.
Da es aber die erste Krippe ist, die ich überhaupt gesehen habe, gehe ich jetzt weiterhin zu den Infoveranstaltung und Führungen in anderen Krippen. Ich will einfach noch mehrere Krippen sehen, damit ich mir später nicht vorwerfen muss, dass ich aus Bequemlichkeit die nächstbeste genommen hab. Ich hab eigentlich nicht vor, bei der Krippe, bei der ich schon unterschrieben hab, wieder zu kündigen. Da müsste bei den anderen Krippen schon eine dabei sein, die in ganz vielen Punkten sehr viel besser ist. Wie gesagt, ich will mich einfach nur gut informieren, damit ich dann im September meinen kleinen Spatz mit gutem Gewissen weggeben kann.

Jetzt hab ich allerdings Angst, dass die Krippe, bei der ich unterschrieben hab, das irgendwie mitkriegt, dass ich noch fleißig andere Krippen anschaue und bei den anderen Krippen natürlich so tue, als hätte ich noch INteresse an einem Platz...Ich weiß, das ist unwahrscheinlich, aber wer weiß, wer da wen kennen kann usw.

Kann mir die Krippe dann meinen Platz wieder "wegnehmen"? Oder geht das nicht so einfach, die haben ja auch unterschrieben....
Mach mir jetzt schon bisserl Sorgen, soll ich evtl. lieber aufhören, die anderen Krippen noch anzuschauen und dort Interesse an einem Platz vortäuschen...?

Ich weiß, eine verrückte Frage, aber ich tue mir so schwer bei dem Gedanken, meinen Spatz im Herbst wegzugeben, drum schau ich auch so viele Krippen an.

Würde mich sehr freuen über ein paar Antworten, bin grad etwas verwirrt:-)

GLG

 
9 Antworten:

Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 02.02.2014, 10:21 Uhr

Finde dein Verhalten schäbig!
So viele Eltern bekomme. Keinen Platz obwohl teilweise die Exsistenz davon abhängt. Du hättest dich vorher informieren müssen welche Krippe die richtige ist!
Wegnehmen können/werden sie dir den Platz wohl nicht. Wenn sie es allerdings mitbekommen (bei uns in der Gemeinde treffen sich die Krippen regelmäßig und besprechen sich) wirst du sicher nicht grade beliebt sein.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von Tinchenbinchen am 02.02.2014, 14:23 Uhr

Sie nimmt doch niemandem etwas weg?!
Sagen wir mal, sie entscheidet sich um, was ja immer auch aus anderen Gründen passieren kann, dann rückt der nächste in der Liste nach und fertig.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von Tinchenbinchen am 02.02.2014, 14:31 Uhr

Bei uns passiert das alles relativ zeitgleich: Krippen anschauen, Bedarf anmelden, und im Frühjahr gibt es die Zu- und Absagen.
Dabei sind die übrigens tatsächlich im Austausch, auch um die Plätze verteilen zu können.

Ich glaube aber nicht, dass dir jemand den Platz wieder wegnehmen kann und es ist ja prinzipiell dein gutes Recht, dir verschiedene Angebote anzuschauen und wenn das nicht zeitgleich läuft, ist das ja nicht dein Fehler.

Wie gerne oder ungerne das gesehen wird, kann ich dir aber nicht sagen.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von LisaMaus22 am 02.02.2014, 20:38 Uhr

Mama&Papa
Sorry - das ist absoluter Unfug.
Jedes Elternteil hat das Anrecht auf einen Kita-Platz - und das Kind geht ja nur in eine Kita und nicht in 10.

Wenn das Kind nun doch in eine andere Kita geht, wird das der Kita mitgeteilt und jemand anderes rückt nach. Leer bleiben die Plätze sicher nicht.

Ich finde es vollkommen richtig das Kind erst einmal in die Kita anzumelden & dann trotzdem weiter zu suchen. Denn so HAT sie erst einmal einen Platz, welchen sie nicht mehr verlieren kann.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 02.02.2014, 20:46 Uhr

Wer redet denn hier von Nachteilen für die Kita.
Ich spreche von den anderen Eltern.

Sicher steht jedem ein Platz zu.
Aber macht mal die Augen auf. Wie viele keinen Platz kriegen...
Ja,man kann die Gemeinde anzeigen... Wisst ihr wie lang das dauert...
Und was ist mit den Familien die Ortsgebunden sind und eigentlich genau auf die Kita angewiesen sind...



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von Fuchsina am 02.02.2014, 21:08 Uhr

Was Du hier schreibst ist wirklich Unfug.

Wenn es keine zentrale Vergabestelle gibt, dann MUSS man sich zwangsläufig auf mehrere Wartenlisten sezten um die Chance zu haben davon wenigstens EINEN zu bekommen. Es kann aber auch so kommen, dass man mehrere Zusagen auf einmal hat. Deswegen rufen die Kitas in der Regel auch vorher an um sich zu erkundigen, ob man den Platz noch haben möchte oder nicht. Wenn nicht, dann rückt jemand anders nach und fertig. Ein freier Kitaplatz ist trotz Rechtsanspruch und DAS ist die eigentliche Frechheit - innerhalb weniger Stunden wieder besetzt.

Und was heisst den ortsgbeunden? Kein Mensch ist in der Regel auf nur einen gewissen Kita angewiesen, sondern auf Betreuung generell. Ja, es kann unangenehm und nervig sein wenn man nicht den Platz in der Nachbarskita bekommt, sondern in der ein paar Strasse oder gar Orte weiter - aber deswegen muss ja niemand den Arbeitsplatz schmeissen.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von Tinchenbinchen am 02.02.2014, 21:37 Uhr

Ich habe schon verstanden, und die anderen auch, wenn ich das recht sehe, dass du von den anderen Eltern redest.

Was du nicht erklärst, ist, inwiefern hier für andere Eltern ein Schaden entsteht?



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von ina91 am 03.02.2014, 11:52 Uhr

Das würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall machen.
Bei uns in der Krippe gehen die Mitarbeiter davon aus das man sich auch noch andere Krippen anschaut. Die meinten es gäbe sehr viel " doppel Anmeldung"
Hier wird das überhaupt nicht negativ aufgefasst...im Gegenteil. Die Erzieherinnen von meinem Sohn meinten sie würden es an Stelle der Eltern ganz genau so handhaben.



Re: Kann Krippe zugesagten Platz wieder kündigen

Antwort von Mercedes22 am 05.02.2014, 10:21 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten!
Ihr habt schon recht, es entsteht eigentlich keinem ein Schaden. Die Kita kann den Platz wohl in kürzester Zeit wieder neu besetzen.
Aber ich glaube, das was ihr meint, ist die Anmeldung in mehreren Kitas. ich habe ja bereits unterschrieben und melde mich trotzdem noch in anderen Kitas an... glaub das ist jetzt eher nicht so üblich;-)
Aber ihr habt trotzdem recht, keiner hat einen Schaden:-)



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.