Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cuppa am 14.10.2013, 14:47 Uhr

Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

In letzter Zeit ist es mir des Öfteren passiert, dass ich beim Arzt war, und von den Sprechstundenhilfen aufgefordert wurde, den Kinderwagen inkl. schlafendem Baby im Wartezimmer stehen zu lassen ... neulich hat die Mitarbeiterin in der Augenoptik sogar den Vorschlag gemacht, ich solle ihn im leeren(!) Verkaufsraum stehenlassen, um mit ihr im Rückraum einen Sehtest zu machen ... !
Es war jetzt nie eine große Sache, wenn ich das abgelehnt habe, aber irgendwie erstaunt mich schon immer die Selbstverständlichkeit, mit der dieser Vorschlag gemacht wird - ich meine, es kann ja immerhin Hinz und Kunz direkt von der Straße in die Praxis spazieren, und die Arzthelferinnen haben den Wagen ja auch nicht ständig im Blick ...
Nur aus Interesse: Würdet ihr das machen bzw. macht ihr das?

 
16 Antworten:

Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von EwaK am 14.10.2013, 16:19 Uhr

Nein, ich lasse meine Tochter,11 Monate, nicht unbeaufsichtigt.

Beispiel Bäcker wo ich mit dem Kinderwagen ungerne reinfahre (mehrere Stufen, eng..): hier stelle ich den Wagen immer in Sehweite. Und wenn meine Tochter wach ist, nehme ich sie aus dem Wagen eh raus, weil es ihr viel Freude macht.
Früher hatte ich sie deshalb oft in einer Trage, wenn mir bekannt war, dass kein Platz für den Kinderwagen vorhanden ist.

Beim Arzt würde ich das schlafende Baby vielleicht an der Rezeption lassen, und selbstverständlich rausgehen, wenn es wach wird und nach mir ruft.



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von Oktaevlein am 14.10.2013, 16:38 Uhr

Hallo,

NIEMALS! hätte ich mein Kind als Baby alleine irgendwo im Wagen gelassen. Ich hatte einen Kinderwagen, von dem man das Oberteil als Tragetasche ganz leicht abnehmen konnte, so dass ich sie in der Tragetasche mit nehmen konnte.

Auch heute lasse ich meine Tochter (fast 3 Jahre) nicht alleine z. B. im Auto, auch nicht ganz kurz.

LG



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von Danyshope am 14.10.2013, 19:37 Uhr

Das war für mich der Grund warum ich fast immer den MaxiCosi genommen haben wenn es zum Arzt ging. Der Weg dahin war dann etwas schwerer, aber so konnte keiner mit solch einen "Tipp" um die Ecke kommen. Zudem, bei einem Arzt hatte ich regelmäßig das problem das der Aufzug defekt war, Arzt in der 3ten Etage. Was dann machen mit dem Kinderwagen? Ähnliches beim FA die auch zwar "nur" 10 Stufen oder so hat, aber eben erst gar keinen Aufzug.

Ansonsten, wenn möglich Tragetuch. Den Kinderwagen nutzen wir jetzt erst, wo Sohenmann echt zu schwer wird und da dann jetzt die Buggy-Funktion. Und dann fluche ich regelmäßig.......



nein

Antwort von Jeckyll am 14.10.2013, 19:51 Uhr

ich habe meine beiden nach Möglichkeit im Maxi Cosi mit genommen, da war das mitnehmen in den Behandlungsraum selbtverständlich. Oder eben die Tragetasche aus dem Kinderwagen.

Alleine hätte ich meine Kinder in dem Alter nie gelassen.

Jeckyll

Meine Mutter erzählte mal, dass sie vor über dreißig Jahren mich und meine Zwillingsschwester in der Stadt VOR dem Drogeriemarkt im Kinderwagen hat stehen lassen, weil der Zwillingswagen nicht durch die Gänge kam
Gruselig der Gedanke



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von binesonnenschein am 14.10.2013, 22:41 Uhr

Nein. Aber mir hat auch nie ein Fremder bei einem meiner drei Kinder so einen Vorschlag gemacht. Lediglich meine Schwiemu machte mal den Vorschlag, mein 1. Kind im Kiwa vor ihrer Haustüre schlafen zu lassen ("frische Luft ist gut fürs Baby"). Sie sagte: "Hier kommt nichts weg!" Sie war ganz irritiert, als ich vehement ablehnte.



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von Maxikid am 15.10.2013, 11:03 Uhr

Ich hätte Euch gern mal ein Foto geschickt, geht leider nicht. Wie die Kinderwagen, mit Kindern, vor den Restaurants stehen. Mind. immer ca. 8-10 Stück, oder auch vor den Läden. Da Kinderwagen nicht mit in die Restaurants genommen werden dürfen. Steht immer ein großes Verbotsschild an den Türen. Es ist wohl noch kein Kind weggekommen. LG maxikid



@Maxikid

Antwort von EwaK am 15.10.2013, 11:55 Uhr

Ich hoffe, Du verwechselst da etwas und sprichst von LEEREN Kinderwägen, die vor dem Restaurant stehen?

Ehrlich gesagt, würde ich auch in diesem Fall eine familien-freundliche und -taugliche Einrichtung bevorzugen. Im Winter halte ich es für äußerst unpraktisch und ungemütlich, mein Kind anschließend in einen abgekühlten Kinderwagen zu stecken.

Ich muss irgendwie gerade an angeleinte Hunde denken, die auf ihre Besitzer vor dem Metzger warten....



Re: @Maxikid

Antwort von Maxikid am 15.10.2013, 12:29 Uhr

Nein, mit Inhalt, wenn die Kinder schlafen. Die Kinder werden auch im tiefsten Winter zum Schlafen rausgestellt. Ist dort einfach so. Und es stehen ja auch an den Eingangtüren oft, dass Kinderwagen nicht erwünscht sind, im Lokal. Da regt sich keiner auf, bis auf die deutschen Urlauber.

Wenn die Kinder wach sind, sind sie selbstverständlich im Restaurant mit drinn.

Gruß maxikid



Re: @Maxikid

Antwort von Shaima am 15.10.2013, 12:49 Uhr

Wenn meine Tochter im Buggy einschläft (11Monate) nehme ich ihn mit ins Haus aber ganz ehrlich wenn ich mit Fahrrad und Anhänger unterwegs bin und z.B.nur schnell in Apotheke oder Bank muss wo ich ja schlecht mein Rad mit Anhänger mit reinnehmen kann,lass ich sie auch wenn sie schläft draußen stehen!!!!Ich sehe sie und bin in zwei Minuten wieder draußen!Deswegen reiße ich sie doch nicht aus dem Schlaf!? Finde ich ehrlich gesagt auch selbstverständlich!Wieso man seinen Kinderwagen nicht mit ins Restaurant nimmt verstehe ich aber auch nicht!



Re: @Maxikid

Antwort von Maxikid am 15.10.2013, 12:51 Uhr

andere Länder andere Sitten. Wahrscheinlich sind sie nicht so ängstlich wie wir? Kann ich Dir nicht beantworten, weil ich aus dem Kinderwagenalter heraus bin. Oder das 5 Kinderwagen und mehr, die Wege nicht versperren, aus Rücksicht? Keine Ahnung.

Gruß maxikid



@maxikid

Antwort von cuppa am 15.10.2013, 13:55 Uhr

Welches Land ist das denn, von dem du berichtest?



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von Flora61 am 15.10.2013, 19:37 Uhr

Niemals!
Beim Arzt an der Anmeldung wärs vielleicht etwas anderes aber vor einem Geschäft oder so,klares nein!
Man weiß doch nie was in anderen Menschen so vorgeht......
Lg



Re: Baby im Wartezimmer o.Ä. stehen lassen ... !?

Antwort von Oktaevlein am 16.10.2013, 11:54 Uhr

Hallo,

fällt mir gerade noch ein: kennt einer von euch diese Polizeiruf 110-Folge:

https://www.google.de/#q=polizeiruf+110+gestohlenes+gl%C3%BCck

Dort wird auch ein Kind vor einem Geschäft mit Kinderwagen "gestohlen". Als ich die Folge gesehen habe, war mir das schon total unverständlich, wie man sein Kind einfach vor dem Geschäft stehen lassen kann...



Nein, würde ich definitiv nicht machen! o.w.T.

Antwort von rabarbera am 17.10.2013, 20:21 Uhr

...



Ich bin nicht Maxikid, aber es ist DK und ....

Antwort von DK-Ursel am 18.10.2013, 17:07 Uhr

ja, hier werden die Kinder auch im tiefsten Winter vor die Tür zum Schlafen gesteltl.
Wir können dann imme sehen, wo gerade ein Müttertreffen ist, denn da stehendan ndie 4-5 Kinderwagen draußen.
(Meine Tocher ist Dezemberkind und hat draußen geschlafen!)

Mit den Retaurants, das kenne ich jetzt nicht so, wir gehen wohl zu selten essen - ich denke mal ,es hätte niemand was dagegen,wenn ein Wagen mitkäme, aber wenn es gleich 5 sind???
Ich hätte jedenfalls kein Problem damit , mein schlafendes Kind vor dem Restaurant zu lassen - ich würde dan neben öfter mal nachschauen, ob es wach ist.

Gruß Ursel, DK



Re: Ich bin nicht Maxikid, aber es ist DK und ....

Antwort von Maxikid am 18.10.2013, 19:37 Uhr

In unserem Dorf gibt es das Glahuset, da finden oft Familienfeiern statt. Aber auch normal sind dort immer sehr viel Kindetwagen zu sehen. Es sind aber auch viele Norweger im Dorf. LG maxikid



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.