Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mileluwi am 18.07.2014, 23:48 Uhr

An alle Tagesmuttis...

Ganz wichtig: Du brauchst eine Erlaubnis wenn du länger als 15Std./Woche gegen Entgeld und länger als drei Monate das Kind betreust.

Die Erlaubnis brauchst du spätestens dann wenn drei Monate vorbei sind.

Du musst einen Antrag auf Überprüfung beim zuständigen Jugendamt stellen. Die prüfen deine Eignung, deine Wohnung etc.
Du musst einen Qualifizierungskurs machen (hier: 160 Stunden) und wenn man den bestanden hat, einen Erste-Hilfe-Kurs, eine Hygienebelehrung und div. anderes gemacht hat, dann bekommt man eine Pflegeerlaubnis. Diese ist für eine bestimmte Anzahl Kinder, in einer bestimmten Altersgruppe ausgestellt und an deine Wohnung gebunden.

Ist nicht ganz einfach aber es lohnt sich. Ich bin auch Tagesmutter und habe 5 kleine Kinder täglich, meine eigenen Kinder sind allerdings auch schon Teenager ;)
Mit drei eigenen kleinen Kindern ist es nicht mal gesagt das du überhaupt eine Erlaubnis bekommen würdest.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.