Spielen und Basteln

Spielen und Basteln

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mafine am 25.10.2007, 10:08 Uhr

hilfe bilderrahmen

hallo ihr lieben bin normalerweise aus dem RUB aber ich glaub in meinem Fall bin ich grad goldrichtig.
Also ich möchte zu weihnachten ein Foto von meinem Sohn verschenken hab für das Bild auch schon ne super süße Idee nun aber zu meiner Frage, ich möchte das foto natürlich im Rahmen verschenken aber ich glaube soviele Rahmen wie ich benötige sprengt mein Budget....hat jemand ne Idee wie man tolle Rahmen selber machen kann ?

Danke für eure Hilfe und LG Nadine mit Sixten

 
3 Antworten:

Re: hilfe bilderrahmen

Antwort von smokey81 am 25.10.2007, 10:49 Uhr

hallo
mein mann hat aus holz selber platten ausgeschnitten,dann wo das foto hinkommt paar mm abgefrähst,dass es eine vertiefung gab und dan mit dünnen hölzchen den rahmen so gross wie das foto ist aufgklebt!!(jetz ist es ein wechselrahmen)
datürlich wirde das holz vorher noch angemalt!!
ich hoffe du weisst wie ich es meine!!
habe leider kein foto davon!!
aber es war eine super überraschung und alle waren sehr begeistert vorallem da sie diesen für immer brauchen können und das foto auswechseln können!!
liebe grüsse aus der schweiz
wir mussten 8stück machen und



Re: hilfe bilderrahmen

Antwort von nikemouse am 26.10.2007, 5:11 Uhr

Hi,

oder du klebst dein Bild auf einen festen Karton und dekorierst drum Herum äste aus dem Wald. Diese befestigst du entweder mit Heissklebstoff (Pistole kostet so ca. 5 Euro glaube ich) oder du nagelst sie. Je ungerader die Äste sind, desto origineller ist es. Hoffe du verstehst was ich meine.

Gruss



Re: hilfe bilderrahmen

Antwort von blumenfrau am 02.11.2007, 21:33 Uhr

Hi,

aus einem Stück Pappe wird angepasst an die Größe des Fotos ein Rahmen geschnitten, dass heisst, Du schneidest das Innere der Pappe raus, sodass ein rahmen entsteht. Den kannst Du nun entweder mit Geschenkpapier, selbstbedrucktem oder selbstbestempeltem Papier, ... bekleben. Anschließend brauchst Du nun für die Rückseite noch ein Stück Pappe, das so groß ist wie der gesammte Rahmen. Dieses dann auch noch mal mit Papier verkleiden (sieht schöner aus, wenn es vorn und hinten schick ist:-). Dann Foto entweder aufleben, Rahmen drüber festleben. Fertig. Soll der Rahemn ein Wechselrahmen werden musst Du eine Seite offen lassen, also nicht zukleben.
Als Aufhängung kann man diese kleinen Bildaufhänger aus dem Baumarkt, die man eigentlich ja nagelt mit Heißkleber an die Rückwand kleben.

LG
Yvonne



Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.