Spielen und Basteln

Spielen und Basteln

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von magii32 am 06.05.2007, 18:13 Uhr

eine Überraschung für Papa

Hallo zusammen,

ich würde gerne mit mienem Sohn 2 was einfaches basteln. Habe aber kein blasses Schema was das sein soll. Könnt Ihr mir helfen?

Gruß Margarethe

 
7 Antworten:

Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von hasimama am 06.05.2007, 19:47 Uhr

hallo, mein sohn ist auch 2 jahre und 2 monate möcht auch was mit ihm zum vatertag basteln habe aber auch noch keinen blassen schimmer :-(
wenn du was hast kannst es mir dann auch schreiben wäre echt nett.
lg dani



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von Nafi am 06.05.2007, 23:08 Uhr

wie wärs denn mit salzteig?
Damit könnt ihr auch hand und fußabdrücke machen.



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von roti120392 am 07.05.2007, 13:49 Uhr

Wie wäre es mit einem tollen Bild von Papa und Sohn mit einem selbst gebastelten Bilderrahmen. Kann er sich dann an der Arbeit aufhängen!



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von Hinze am 07.05.2007, 14:11 Uhr

Wir haben nen Keilrahmen grün und gelb angemalt (wild ducheinander mit Fingerfarbe) trocknen lassen, rotes Krepp- oder Seidenpapier zu kleinen Knäulen machen und drauf kleben. Sieht aus wie eine Wiese mit roten Blumen.
LG



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von ESELI am 07.05.2007, 23:39 Uhr

Hallo,
wir (Mama und drei Kinder)haben letztes Jahr für den Papa einen Schreibtischbuttler gebastelt. Dafür haben wir mit Gipsbinden eine Kinderhand, zwei Kinderfüsse und Mamas Hand eingegipst. Nach antrocknen des Gipses diese soweit aufgeschnitten, dass wir wieder rauskamen, den Schnitt mit Gipsbinden wieder verschlossen. Nachdem alle Teile genügend Festigkeit hatten, haben wir alle Teile (also zwei Hände und zwei Füssse) mit weiteren Gipsbinden aneinander gefügt und alles glatt gestrichen. Dies sollte dann eben noch bunt angemalt werden - vielleicht hat der Papa ja eine Lieblingsfarbe. Die Füsse dienen dann zum Stifte, Scheren und solche Dinge reinstellen und die Hände wurden so gegipst, als würde man sie hinhalten um etwas rein zu legen (gib mir mal).
Zegegeben, ein etwas aufwendiges Geschenk, aber garantiert orginell - wer hat schon den Gipsfuss seines Kindes und/oder Mamas Hand als Helfer auf dem Schreibtisch.
Gipsbinden bekommst du entweder im Bastelbedarf, oder in der Apotheke - evtl. auch als Reste - und die würden ja auch genügen - beim Arzt.
Falls du es machen willst - viel Spass dabei.
Gruss Susanne



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von hexemama am 09.05.2007, 20:36 Uhr

Hallo,
finde auch immer Hand oder Fußabdrücke auf Stoff z.b. Bettwäsche, T-Shirt, Kissenbezug etc. super und leicht zu machen.



Re: eine Überraschung für Papa

Antwort von Ostfriesin am 11.05.2007, 22:23 Uhr

Hi,

Fuß- und Handabdrücke kommen bei Papa immer gut an.

Auch nett sind selbstgemachte Schokocrossies in einer netten Schachtel.
Sohnemann kann dabei helfen und ja auch die Schachtel noch dekorieren (anmalen, mitSchnipseln bekleben, Fingerabdrücke,...). Einfach Kuvertüre schmelzen und mit Cornflakes oder und Mandelsplittern vermengen. Häufchenweise auf Alufolie geben und fest werden lassen.

Gruß, Nicole



Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.