Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von flamegirl am 23.06.2005, 11:04 Uhr

was zum nachdenken :-) ?!

Guten Morgen liebes Forum *fg* & Guten Morgen Benutzer dieses Forums

>>>Jene, die Arroganz mit Eleganz verwechseln
und Niveaulosigkeit mit Stil,
die werden auch ihren Haß für Liebe halten!

 
16 Antworten:

Re: was zum nachdenken :-) ?!

Antwort von Sina26 am 23.06.2005, 11:05 Uhr

sehr interesannt. Muss ich mal drüber nachdenken :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was zum nachdenken :-) ?!

Antwort von Joy1 am 23.06.2005, 11:34 Uhr

Moin, Moin,

ja, ganz nett. Ist von Peter E. Schumacher, ein deutscher Aphorismensammler und Publizist.

Besser gefällt mir aus (für mich) aktuellem Anlass aber folgendes von ihm:

...
Ich möchte so gern ein Hund sein, dann müsste nämlich jemand anderes die Steuern für mich zahlen.
...
(`:-))

Zugegeben - ganz und gar nicht tiefgründig - aber treffend!

Gruß,
Joy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was zum nachdenken :-) ?!

Antwort von flamegirl am 23.06.2005, 11:38 Uhr

"Ich möchte so gern ein Hund sein, dann müsste nämlich jemand anderes die Steuern für mich zahlen"

müsste - :-) ich weiß das viele es nicht tun !
Und einen Menschen über mir? Nö danke *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es gibt Tage, da wünscht ich, ich wär' mein Hund... *träller*...

Antwort von Ralph am 23.06.2005, 11:44 Uhr

Hallo,

spontan fiel mir dazu folgender Text von Reinhard Mey ein:


Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund.
Reinhard Mey


Es gibt Tage, da wünscht‘ ich,ich wär mein Hund,
Ich läg‘ faul auf meinem Kissen und säh‘ mir mitleidig zu,
Wie mich wilde Hektik packt zur Morgenstund‘,
Und verdrossen von dem Schauspiel, legt‘ ich mich zurück zur Ruh‘.

Denn ich hätte zwei Int‘ressen: Erstens Schlafen, zweitens Fressen.
Und was sonst schöngeistige Dinge angeht,
Wäre ausschließlich Verdauung Der Kern meiner Weltanschauung,
Und der Knochen, um den diese Welt sich dreht,

Wär‘ allein meiner Meditationen Grund: Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund.

Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund,
Und ich hätte seine keilförmige Nase, dann erschien‘
Mir die Umwelt vor ganz neuem Hintergrund,
Und ich ordnete sie ein in ganz andre Kategorien:
Die, die aufrecht geh‘n, die kriechen, Die, die wohl, die übel riechen,
Und den Typen, die mir stinken, könnt‘ ich dann
Hose oder Rock zerreißen Und sie in den Hintern beißen,
Was ich heut‘ nur in extremen Fällen kann,

Denn ich kenn‘ meinen zahnärztlichen Befund: Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund.

Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund,
Und dann kümmerte mich kein Besuch, kein Klatsch, keine Affär‘n,
Redete mir nicht mehr Fusseln an den Mund,
Um irgendwelchen Strohköpfen irgendetwas zu erklär‘n,
Denn anstatt zu diskutieren, Legte ich mich stumm auf ihren Schoß,
Und sie kraulten mir zwangsläufig den Bauch.
Und sollt‘s an der Haustür schellen, Würd‘ ich hingeh‘n, würde bellen,
Froh, daß ich niemanden reinzulassen brauch‘,

Und ich sagte: „Tut mir leid, aber zur Stund" Ist der Boß nicht da, und ich bin nur der Hund."

Es gibt Tage, da wünscht‘ ich, ich wär mein Hund,
Denn mir scheint, daß ich als er beträchtliche Vorteile hätt‘,
Denn ich lebte, wie ich leb‘, weiter im Grund,
Äße zwar unter dem Tisch, doch schlief‘ ich noch in meinem Bett,
Sparte aber ungeheuer, Zahlte nur noch Hundesteuer,
Nur in einem bin ich als Mensch besser dran,
Darum mag er mich beneiden, Denn ich bin der von uns beiden,
Der die Kühlschranktür allein aufmachen kann.


Und das sind Momente, die genieße ich, Denn ich weiß, dann wünscht‘ mein Hund, er wäre ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dir fällt spontan so ein langer Text ein?

Antwort von andrea70 am 23.06.2005, 11:47 Uhr

Wo sind nur meine Gehirnzellen geblieben???


LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dir fällt spontan so ein langer Text ein?

Antwort von flamegirl am 23.06.2005, 11:55 Uhr

einegfallen ist der Text irgendwann der R. Mey :-)

Liedertexte kann man sich doch leicht merken,ich muß gestehen ich kann aber fast nur englische
*g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eingefallen schon, aber getippt habe ich das nun nicht... *gg*

Antwort von Ralph am 23.06.2005, 11:56 Uhr

Eine Runde gegoogelt und dann flott kopiert... :-9

LG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und am besten

Antwort von ninas59 am 23.06.2005, 11:56 Uhr

aus dem Netz kopieren. Ich will ja Ralphs Erinnerungsvermögen nicht schmälern aber ich unterstelle ihm einfach mal Tippfaulheit.

Jedenfalls würde ICH es so machen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich hätte da auch was ;-)

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 23.06.2005, 11:56 Uhr

Das trällert Fumi derzeit gerne.

Ich wollt' ich wär' ein Huhn,
ich hätt' nicht viel zu tun,
ich legte jeden Tag ein Ei
und Sonntags auch mal zwei.

Ich bräuchte niemals in's Büro,
ich wäre dämlich, aber froh.

Das sangen die Comedian Harmonists. Meine Lieblings-Boygroup ;-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

frei übersetzt eben,....

Antwort von sterntaler am 23.06.2005, 11:59 Uhr

sei schlau,...bleib dumm! ;o))

schönen tag euch allen
sterntaler

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Genau!

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 23.06.2005, 12:00 Uhr

Jetzt könnte man natürlich einen Bogen schlagen zu den vorherigen Diskussionen - aber das laß ich mal lieber...... *fg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wochenääänd und Sonnenschaiiiiiin!!! *gg*

Antwort von Ralph am 23.06.2005, 12:01 Uhr

Hey Elisabeth,

das war ja nun eine Boy-Group der besonderen Art... ;-)

LG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Loool, hat man auch selten...

Antwort von Ralph am 23.06.2005, 12:04 Uhr

... daß "Anklage" und "Geständnis" in einundderselben Minute erfolgen... hihihi.

Schönen sonnigen Tag noch
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

O ja!

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 23.06.2005, 12:07 Uhr

Temis Lieblingslied ist übrigens das mit dem kleinen, grünen Kaktus.

"Und wenn ein Bösewicht
was Ungezog'nes spricht
dann hol' ich meinen Kaktus und der sticht, sticht, sticht!"

Da schmeißt er sich immer weg vor lachen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt was selbstgeschriebenes von mir, habe ich geschrieben als es mir noch nicht so gut ging

Antwort von Sina26 am 23.06.2005, 12:17 Uhr

Die Angst,
sie kriecht hoch,
ganz, ganz langsam,
damit sie auch weiß und spürt,
dass du deiner Ohnmacht nicht mehr fern bist.
Und kommt die Ohnmacht,
dann hat sie dich in ihren Fängen,
und du hängst an ihren Fäden,
und läßt mit dir spielen,
läßt dich steuern, demütigen
und bewegen,
läßt dich,
weil du zu schwach bist quälen.

Doch nun bist du kein Kind mehr,
du kannst kämpfen gegen die Angst,
du kannst kämpfen gegen die Ohnmacht,
und irgendwann,
ja irgendwann,
schneidest du die Fäden durch,
und dann bist du erwacht,
zu einem Leben,
inedem du nicht mehr,
um deine Würde,
dein Leben,
dich als Mensch bangst!


Wie findet ihr das

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oje... das haben wir...

Antwort von Ralph am 23.06.2005, 12:47 Uhr

... zu viert mal im schwarzen Anzug (Frack ausleihen war zu teuer) a capella beim Kirchengemeindefasching gesungen, mit großem Erfolg. War nicht ganz einfach, die Proben zogen sich, aber es hat einen Höllenspaß gemacht... ;-)

LG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.