Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Luni2701 am 07.09.2013, 20:34 Uhr

Thrombose --- jemand ahnung davon?

Ich weiß ne Glaskugel hat niemand aber ich hätt gern ne Frage beantwortet soweit es denn geht.

Ich hab seit 3 Tagen Schmerzen in der linken Wade, die nicht besser werden, eher schlimmer und für die ich keine Ursache ausmachen kann.

Nun schwirrt mir ne Thrombose im Kopf rum, was würdet ihr machen bzw. muss ich sofort zum KKH oder reichts Montag nachmittag zum arzt zu gehen? Ich hab Montag meinen ersten Arbeitstag (ausbildung) und will da nicht irgendwie ausfallen. Würden die mich im KKH da behalten?

Wieviel Zeit hat man denn so von thrombosenbeginn bis es gefährlich wird?

Angeschwollen oder blau ist nichts.

LG

 
21 Antworten:

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von ursel am 07.09.2013, 20:39 Uhr

bitte nicht mehr warten, geh lieber ins Krankenhaus und lass das abchecken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von ursel am 07.09.2013, 20:41 Uhr

wenns keine Thrombose ist, kannst du nach der Untersuchung wieder heim.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von rega am 07.09.2013, 20:41 Uhr

Würde ins KH gehen.
Ich hatte eine, war aber nicht ganz verschlossen weshalb die Schmerzen nicht so Stark waren.
Ist aber genau so gefährlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von Luni2701 am 07.09.2013, 20:54 Uhr

untersuchen die mich denn direkt darauf? Und wenns eine ist muss ich da bleiben? Wie lange denn?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von Silvia3 am 07.09.2013, 20:56 Uhr

Hast du denn Grund anzunehmen, dass es eine Thrombose ist? Oder könnte es eine Zerrung oder ein Muskelriss sein?

Bei einer Thrombose ist das Bein meist geschwollen und heiß. Wenn du dann noch übergewichtig bist und/oder die Pille nimmst und/oder rauchst, dann würde ich mir Sorgen machen und SOFORT in ein Krankenhaus fahren.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von Sunny76 am 07.09.2013, 21:06 Uhr

Wie kommst Du denn auf eine Thrombose? Das kann doch mehrere Ursachen haben.....oder gibts Risikofaktoren?

Ich hatte 2003 entbunden (per KS) und konnte nach 2 Wochen vor Schmerzen nicht mehr laufen. Mein FA diagnostizierte eine Thrombose und ich musste direkt ins KH zur Untersuchung. Dableiben musste ich nicht, aber ich musste mich selber spritzen, Tabletten nehmen und 6mon zur Blutkontrolle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hast du denn besonders lange gesessen

Antwort von Milia80 am 07.09.2013, 21:08 Uhr

oder kam der schmerz nach körperlicher anstrengung?

das kann man recht schnell untersuchen (u.a. blut) und i.d.r darf man ja auch wieder heim

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von Luni2701 am 07.09.2013, 21:10 Uhr

thrombose weil ich keinen anderen Grund für die schmerzen habe, diese aber immer stärker werden. Wenns irgendwie ne Prellung oder sowas wäre müsste es ja zu mindest nach 3 Tagen langsam besser werden.

Ja ich rauche, bin aber nicht übergewichtig, keine Pille. Meine Mutter hatte schon 2mal ne Thrombose.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

habt ihr mal eine gerinnungsdiagnostik machen lassen

Antwort von Milia80 am 07.09.2013, 21:13 Uhr

es gibt zig leute die haben schmerzen (rücken,arm,bein, muskulär oder sonstwas bedingt und es wird schlechter statt besser) aber wenn deine mutter schon 2 hatte (nach op oder flug? ) dann würde ich mal nachhaken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von Katinkasmom am 07.09.2013, 21:16 Uhr

ist das Bein warm? rot? geschwollen? wenn Du Dir Gedanken machst solltest Du es untersuchen lassen. Umso schneller weißt Du was los ist und kannst entweder ne Behandlung angehen oder Dich auf Montag vorbereiten. Rumraten finde ich eher unnütz ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

oft ist sie sogar unbemerkt

Antwort von Milia80 am 07.09.2013, 21:18 Uhr

aber da du sagst deine mutter hatte sogar 2 (ohne ursachenkennung) würde ich das heute kontrollieren lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thrombose --- jemand ahnung davon?

Antwort von minimann am 07.09.2013, 21:18 Uhr

Schau ob es eine Gefäßambulanz gibt (angiologen)

Thrombose kann mächtig schmerzen, Stelle ist meist heiß und gerötet. Lange warten würde ich nicht.

Möglich wäre auch eine phlebitis, die nicht soooo schlimm wäre, wie eine Thrombose. Aber Kontrolle wäre besser. Wenn gleich ein Schall gemacht werden kann und dieser ohne Befund ist, kannst du wieder heim.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

einfacher test

Antwort von iriselle am 07.09.2013, 21:37 Uhr

setz dich auf einen tisch und lasse die beine frei baumeln ( ganz locker lassen )- wenn die wade dann schmerzt würd ich zum doc.

ich hatte vor vielen jahren eine thrombose die 3 wochen unerkannt blieb- schließlich waren die schmerzen unerträglich, als mich der doc endlich zur untersuchung ins kh schickte. da hatte ich dann schon thromben im oberschenkel und kurz drauf eine lungenembolie,war ne woche auf its.
später wurde eine gen-bedingte gerinnungsstörung festgestellt.

thrombose in der wade sind nicht so gefährlich , man muß damit in der regel auch nicht im kh bleiben.

alles gute,vg,
iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: einfacher test

Antwort von Luni2701 am 07.09.2013, 21:50 Uhr

Meine mutter hatte die ohne einen grund wie op oder so. Bin nun im kkh. Die schmerzen sind auch wenns baumelt oder ich hochlege nicht mehr ganz weg, so wie vorher noch. Danke für eure antworten und lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: einfacher test

Antwort von Silvia3 am 07.09.2013, 21:55 Uhr

Bei der familiären Vorgeschichte wäre ich auch ins Krankenhaus gegangen.

Alles Gute!
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: einfacher test

Antwort von Alexa1978 am 07.09.2013, 22:31 Uhr

Ich wäre vermutlich auch ins KH oder in eine Notfallambulanz gegangen.

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: einfacher test

Antwort von Luni2701 am 08.09.2013, 0:37 Uhr

bin zurück, also er denkt nicht das es eine thrombose ist, was es ist weiß er auch nicht und wenns nicht besser wird soll ich montag nochmal zum hausarzt.

naja, immerhin bin ich etwas beruhigt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

"denken" und "gucken" ist eminer meinung nach

Antwort von Leewja am 08.09.2013, 12:09 Uhr

kein sehr professioneller weg, eine TVT auszuschließen, ICH bin da immer eher für ultraschallabkärung, aber gut...

ich würde auf jeden fall raten, das morgen nochmal abklären zu lassen, samt schall....

tests sind zum beispiel der wadernkompressionmsschmerz, der flexionsschmerz und der fußsohlendruckschmerz...alle weder sehr sensitiv noch sehr spezifisch, aber besser als nüscht

also einmal die wade zusammendrücken mit der ganzen hand, einmal die zehen nach oben ziehen und einmal unter der fußsohle drücken...wenn das alles den schmerz verstärkt, wäre ICH heute nochmal im KKH und würde auf einem schall bestehen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "denken" und "gucken" ist eminer meinung nach

Antwort von Luni2701 am 08.09.2013, 13:22 Uhr

ja er hat geschallt, aber nicht da wo es weh tut, sondern in der leiste, in der kniekehle und am knöchel und ganz lurz mal über die wade gefahren mit dem schallkopf. Seine worte waren Zitat: "ich sehe im Moment keine anzeichen und denke es ist keine Thrombose, nehmen sie schmerzmittel und wenn es nicht besser wird kommen sie nochmal wieder oder gehen am Montag zum Hausarzt"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

naja, gut, ok

Antwort von Leewja am 08.09.2013, 13:31 Uhr

das ist ja schon mal was.

dann hat es bis morgen zeit...wird es denn besser?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: naja, gut, ok

Antwort von Luni2701 am 08.09.2013, 15:13 Uhr

nein, alles unverändert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.