2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamafürvier am 14.10.2005, 12:06 Uhr

Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Meine Kleinen sind nicht mehr beide unter 2 aber ihr könnt mich vielleicht am besten verstehen.
Mein Jüngster ist 20 Monate. Da er morgens ca. 2h vor seinem Schwesterchen (fast 3) wach ist geb ich ihm noch 1mal Milasan3. Er mag keine richtige Milch und Nährstoffe usw. sind schließlich auch drin. Ich weiß selbst, daß das etwas unangemessen ist in dem Alter aber bis zum gemeinsamen Frühstück ists immer noch so lange. Wenn ich früher mit ihm essen würde, würde ich die Schwester wecken und wir würden 2mal essen.
Er ist nicht übergewichtig also ging ich davon aus, daß das nicht so falsch sein kann.
Ich habe hier im r-u-b Dok Busse gefragt und er meinte er könne in diesem Alter ruhig bis zum gemeinsamen Frühstück warten. Ich finds ehrlich gesagt zu lange.
Man will es sich doch als Mama auch ein wenig bequem machen und das find ich echt nicht schlimm oder findet ihr ich bin zu bequem und sollte eben mit jedem Kind einzeln frühstücken?
Da sie so unterschiedlich schlafen ist es schon manchmal der fall, daß der Kleine vor dem Rest der Familie zu Abend ißt und deshalb wäre ein getrenntes Frühstück doch auch nicht so gut. Oder?
Ich möchte auch die Kinder so lange sie noch ausschlafen dürfen, da sie noch nicht in die Kita gehen nicht wecken müssen also will ich versuchen es so angenehm wie möglich zu machen.
Was würdet ihr tun?
Wäre nett, wenn ihr eure Meinung sagt.
l.G. Kerstin

 
6 Antworten:

Re: Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Antwort von MamaHoch2 am 14.10.2005, 14:08 Uhr

Liebe Kerstin,

was sagt denn Dein Herz???
Aus Deinem Brief lese ich, dass Du es so, wie es jetzt ist, in Ordnung findest!?
Hanna (die Große) ist jetzt 25 Mon. und bekommt morgens ein warmes Fläschchen Kuhmilch und abends sogar noch ein Fläschchen Milumil. Und das finde ich auch noch in Ordnung, sie genießt es richtig, abends mit ihrer kleinen Schwester zu kuscheln und zusammen zu trinken. Das ist ihr Abendritual.
Lass Dir von "Fremden" nichts einreden...
Liebe Grüße
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Antwort von lucalara am 14.10.2005, 14:17 Uhr

Meine Große ist fast 3 und mein kleiner 16 Monate und beide bekommen morgens und abends noch ihre Milchflasche!!! Sie lieben Ihre Flasche und mir hat es das Herz fast zerrissen, als ich es versucht habe meiner Tochter es abzugewöhnen. Ich habe nachgegeben. Sie weinte die halbe Nacht nach ihrer Flasche. Sie beide bekommen um 7 Uhr Morgens Ihre Milch und um 10 Uhr frühstücken wir alle zusammen.
In deinem Fall würde ich Dir raten, ihn einfach sein Fläschen zu lassen und ihn einfach am Tisch mitsitzen zu lassen ihm einfach einen Teller dazu stellen und ihm halt nur was anbieten. Vielleicht etwas Obst oder Jogurt. So ißt er dann mit und lernt zu frühstücken und er behält sein Fläschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke danke danke

Antwort von mamafürvier am 14.10.2005, 14:44 Uhr

Nach der Antwort vom Dok war ich schon ganz verunsichert udn dacht schon ich mach das total falsch.
Danke für eure Meinungen und Tipps.
Ich werd ihm seine geliebte Morgenflasche weiterhin gönnen und sie nach und nach einfach mit Kuhmilch anfüllen, da er das noch nicht mag.
Ansonsten wird der Kleine weiterhin früh sein Fläschchen haben udn das gemeinsame Frühstück ist umso entspannter, wenn er nach über 2h warten noch gut drauf ist.
l. G. Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Antwort von mahler am 14.10.2005, 15:19 Uhr

hallo ich klink mich da mal ein!
Mein Sohn(22Monate) steht zwischen 5 und halb sieben auf, meine Tochter(9Monate) erst gegen neun. Ich habe mir (uns)angewöhnt eine große Flasche Tee zu trinken und eventuell ein kleines Stück Brot zu geben wenn er hunger hat. und um neun sowas frühstücken wir richtig. mit dem Tee auf dem Sofa ists richtig gemütlich. die Krümel sind ruck zuck weggesaugt, wenn Kiara wach ist. und ich kann nochmal a weng dösen. total toll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Antwort von Stoffel84 am 14.10.2005, 17:59 Uhr

hi

ohne die anderen nun gelesen zu haben! meine ich es ist ok! du meinst das doch auch! lass dir nicht rein reden! mein sohn ist auch 20 monate und bekommt morgends gegen 6 oder 7 uhr auch noch ein fläschen der folgenahrung3! ich finde es ok! warum auch nicht!!! noch sind die so klein und ich finde es auch ok das du deine große schlafen lassen willst von daher hast du mein verständis!

LG steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwickmühle - brauch mal eure Meinung

Antwort von faya am 16.10.2005, 22:11 Uhr

Unsere Große hat bis sie über anderthalb Jahr alt war noch morgens ihre Milch im Bett getrunken. Normale H-MIlch nachher. Oft ist sie dann nach der Flasche die sie um 7 oder 8 Uhr getrunken hat nochmal 1 oder 2 Stunden eingeschlafen. Irgendwann wollte sie das dann nicht mehr.

Unsere Kleine ist jetzt 13 Monate alt, wird morgens um ca. 6 Uhr wach, trinkt ihre H-Milch und schläft dann nochmal bis 9 oder 10 Uhr.

Finde Dr.Busses Meinungen und Ratschläge manchmal recht merkwürdig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.