2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von khadi am 19.11.2009, 12:21 Uhr

Wo/Wie "lagert" ihr die Babies tagsüber - Schutz vor Geschwisterkind ;-)

Hallo,

machen mir gerade so meine Gedanken, wie ich das zu Hause am Besten händele!

Meinen Sohn hatte ich als Baby viel tagsüber in der Wippe liegen, immer neben mir! Erstens ist das ja nicht so gut für die Wirbelsäule und zweitens hätt ich da so Bedenken wegen dem großen Bruder, der bei Geburt 22 Monate alt sein wird! Er ist jetzt schon sehr eifersüchtig auf seine große Schwester (8 Jahre), haut sie oft, schubst sie weg von mir wenn sie kuscheln möchte, ab und an beisst er auch....

Da mach ich mir Sorgen, wie er sich verhalten wird, wenn das Baby da ist! Brauche also einen "sicheren" Ort, außerhalb des Babybettes - eventuell mit Rollen zum hin- und herschieben!

Sind Stubenwagen kippsicher, wenn sich ein ca. 14 kg Kleinkind dranhängt oder versucht hochzuklettern???
Oder doch lieber einen Laufstall mit höhenverstellbaren Boden und Rollen dran zum schieben???

Bin gespannt wie ihr das gelöst habt. Man kann ja nicht immer aufpassen (duschen, Toilette, kochen etc.)!!!

LG
Khadi

 
5 Antworten:

Re: Wo/Wie "lagert" ihr die Babies tagsüber - Schutz vor Geschwisterkind ;-)

Antwort von frauke-2979 am 19.11.2009, 13:42 Uhr

Hallo,

wir haben ein Laufgitter mit Rollen, dreifach höhenverstellbar...
aber mittlerweile ist der Kleine schon 7 Mon. und liegt so gut wie gar nicht mehr drin, da er schon robbt. Der Bewegungsdrang ist jetzt einfach schon zu groß. Wach im Kinderwagen zu liegen findet er leider auch nicht mehr toll. Da macht das Spazierengehen bei schönem Wetter wie heute nicht ganz so viel Spaß...

Liebe Grüße, Frauke



Re: Wo/Wie "lagert" ihr die Babies tagsüber - Schutz vor Geschwisterkind ;-)

Antwort von efuma am 19.11.2009, 13:43 Uhr

Solange das Große Kind noch nicht in den Laufstall kommt (hat bei uns nur 2 Monate gedauert, Alterabstand 23 Monate) war der Laufstall die beste Erfindung diesbezüglich. Später war der Stubenwagen der Hauptaufenthaltsort der Kleinen, leider musste sie dann viel Zeit allein im Zimmer verbringen, Zimmer wurde abgeschlossen, damit der Große nicht rein konnte, noch heute liegt die inzwischen Mittlere (jetzt 3 Jahre) gerne im Bett und möchte am liebsten nicht aufstehen). Geschadet hat es ihr nicht, und wenn sie wach war, dann kam sie zu uns ins Wohnzimmer und ich hatte die beiden (fast) immer im Auge, und wenn ich zum Klo etc. musste, dann habe ich dan Großen halt mitgenommen, damit er der Kleinen nichts tut.
Heute sind die beiden 5 1/2 und 3 1/2 Jahre und beinahe ein Herz und eine Seele.
Bei der Kleinsten ( jetzt 2) hatte ich diese Problem interessanterweise überhaupt nicht, die konnte ich vom ersten Tag an mit den größeren alleine lassen, die haben ihr nie was getan (außer sie mal hochzuheben weil sie weinte, die wollten sie dann zu mir bringen...).
Einfach mal gucken, vielleicht wird es mit dem Baby nicht so schlimm, ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, Nr. 1 und Nr. 2 war katastrophal, Nr. 3 war wunderbar, wer weiß, wie es bei euch sein wird.



Re: Wo/Wie "lagert" ihr die Babies tagsüber - Schutz vor Geschwisterkind ;-)

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 19.11.2009, 15:02 Uhr

Wir hatten die Kleine so lange sie nur lag im Laufgitter auf der Höhe, wo es am weitesten oben ist. So konnte man sie auch bequem rausnehmen etc. Den Großen konnten wir darin sowieso nicht lassen. Allein im Zimmer lassen und gar noch abschließen wäre bei uns nicht möglich gewesen.
V. G.



meine sind 18 monate auseinander, die kleine lag auf couch drum rum stillkissen und ab

Antwort von LaLeMe am 19.11.2009, 18:44 Uhr

3 monaten auf dem boden



@ LaLeMe und an alle: ist denn ein Stubenwagen kippsicher???

Antwort von khadi am 19.11.2009, 20:00 Uhr

Hallo,

das könnte ich mir nicht vorstellen - ausser ich sitze daneben und passe auf!

Mein Kleiner ist schon ein Wilder, da hab ich doch mehr Sorge!! Ich tendiere auch zu einem Laufstall - und da wir vor Geburt noch umziehen werden, ist der Platz dafür eigentlich auch vorhanden! Und insgesamt lässt der sich auch länger nutzen als ein Stubenwagen! und ist zudem auch Kippsicher ;-)

Nochmal zu dem Stubenwagen: kann der denn umkippen oder stehen die richtig stabil???

LG
Khadi



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Ab wann ist ein Geschwisterkind ein "Einzelkind"?

ab welchen Altersabstand wächst den ein Geschwisterkind als Einzelkind auf? Meine Kinder sind jetzt 5, 3, 16 Monate und zwei Monate alt und ich könnte mir in ca. 3 Jahren wieder Nachwuchs vorstellen, das heißt wenn mein Mann da auch noch Nachwuchs möchte. Jetzt im Moment hat er ...

von KiarasMum08 08.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschenk fürs Baby vom Geschwisterkind...aber was?

Hallo Mamis, brauche dringend eure Hilfe. Unsere Tochter wird Ende Juli 2 Jahre alt, Baby (auch ein Mädchen) kommt Ende Juni. Haben uns überlegt dass das Baby ein Geschenk mitbringt, aber was? Freue mich über jeden Tip und Anregung. Was habt ihr gekauft??? Herzlichen Dank ...

von miajolina 27.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkinderwagen?

Hallo! Brauche mal die Hilfe von erfahrenen 2 unter 2-Müttern! Ich erwarte im November mein zweites Kind. Meine Tochter wird dann 21 Monate alt sein. Jetzt ist sie 14 Monate alt und kann noch nicht laufen. Brauchen wir einen Geschwisterkinderwagen? Mein Mann meint,das wäre ...

von hummelsteinchen 04.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkinderwagen oder Baggypod

Hab mal ne Frage, wir sind grad total am hin und her überlegen, was denn besser wäre. Wir wohnen in Ländlicher Gegend, unser 2. Kind kommt Anfang Juni, da ist unser erster 19 Monate alt (und der läuft schon seit er 9 Monate alt ist). Meine Schwiegermutter möchte unbedingt so ...

von Stupsi 27.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.