2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von steffileonie am 20.02.2009, 10:28 Uhr

wirklich so stressig??

hallo zusammen,
meine süße kleine tochter ist jetzt 14 monate alt und wenn ich jetzt tatsächlich schwanger bin (ich vermute es sehr stark, habe aber noch keinen test gemacht) wäre sie knappe 23 monate alt, wenn das geschwisterchen kommen würde. Ok, 2 unter 2 gilt dann bei mir ja fast nicht mehr ;)) aber ist es wirklich so stressig?? wahrscheinlich kommt es auch auf die kinder an, aber habt ihr tipps und tricks, die es vielleicht "einfacher" machen :)))
Danke schon mal.
Steffi

 
9 Antworten:

Re: wirklich so stressig??

Antwort von corazon am 20.02.2009, 12:19 Uhr

Alsoooo.. meine beiden Jungs sind jetzt 16,5 Monate und 3 Monate alt.
Okay, der Altersabstand ist noch viel geringer als deiner es sein wird,
aber ich bin momentan ziemlich fertig. Erschwerend zum allgemeinen
Streß kommt noch dazu, daß der Große ständig kränkelt und dement-
sprechend quengelig ist. Aber auch wenn alles gesund ist, hab ich
schon alle Hände voll zu tun und bin froh, wenn ich abends endlich auf
der Couch liege. Meistens keine 10 Minuten wach ;) Der Große läuft ja
schon und will alles entdecken, ausräumen, einfach immer beschäftigt
werden, doch der Kleine fordert mich ja auch. Der ist nämlich leider sehr
von Blähungen geplagt und will fast den ganzen Tag über der Schulter
hängen.. Ja, ehrlich. Über der Schulter, daß mag er am liebsten *lach*..
Da mein Partner 4x die Woche auch noch abends nebenbei arbeitet,
bleibt fast alles an mir hängen und das zehrt. Wenigstens schläft der
Kleine nachts jetzt auch mal 5 Std am Stück, das ist mittlerweile sehr
erholsam..

ABER.. da gibt es ja dann die super schönen Momente, wo der Große
den Kleinen streichelt, ihm den Schnuller gibt (also irgendwie geht das
Ding da schon rein) oder ihm einfach die Hand hält.
Da vergißt dann mal kurz den ganzen Streß und genießt einfach..
Sieh selbst.. (ist übrigens nicht gestellt, GsD war Kamera in der Nähe)

Nein, ich möchte die beiden nicht missen und ich denke, daß die ersten
3 Jahre jetzt ganz schön knackig sein werden, es aber dafür später
leichter wird, weil sie super miteinander spielen können.
Sind ja fast wie "Zwillinge" :)

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: wirklich so stressig??

Antwort von edita am 20.02.2009, 12:21 Uhr

meine jungs sind 18monate ausseinander und ich finde es überhaupt nicht stressig, hast halt bissi mehr arbeit, mehr auch nicht.



Re: wirklich so stressig??

Antwort von Maminka am 20.02.2009, 13:39 Uhr

Hi!
Meine Kids sind 12Monate und 9Tage auseinander. jetzt sind sie 14Monate und 26Monate.
Ich fand die ersten 6 Wochen stressig, weil die kleine Blähungen hatte, aber danach ging alles super. auch jetzt find ich es überhaupt nicht stressig.
Allerdings wäre die Kleine zuerst auf der Welt gewesen, hätte ich den Abstand grösser gewählt.Aber durch das, dass der Grosse nie viel geweint hat, nie eifersüchtig war und immer alles gut verstanden hat ging es oder bessergesagt geht es super.
Die Kleine ist da schon anderst, sie kann auch jetzt manchmal recht eifersüchtig auf den Grossen sein, deswegen denke, ich das es umgekehrt nicht so gut geklappt hätte. also kommt es wirklich auch auf die kinder drauf an. aber auch auf die Einstellung. und mit der Zeit hat man überall seine Tricks. ich habe, alles was ich vorher gemacht habe, danach auch gemacht. Aber da deine dann schon fast 2 Jahre auseinander wären brauchst du die Tricks schon fast nicht mehr ;-).



Re: wirklich so stressig??

Antwort von Ines28 am 20.02.2009, 20:31 Uhr

Wenn dein Zweites Kind geboren wird, ist dein erstes fast 2 Jahre alt. Mit 2 verstehen die Kinder schon Einiges und können mal ne Minute warten. Meine 2 sind 1,5 Jahre auseinander und wenn die Zweite anfangs nicht so gebrüllt hätte, wäre es ganz easy. Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass das erste Jahr phasenweise am anstrengendsten war. Als die Kleine so ca. 1 wurde und anfing zu laufen, hat ihr die Große die Welt "erklärt". Sie hat viel mit der Kleinen gespielt. Ausserdem konnte ich ab dann ganz viele Dinge mit Beiden machen.
Ich denke so wie du, dass vieles vom Wesen der Kinder abhängt. Hast du eher ruhige Kinder, wird es nicht so stressig.
Ein großer Vorteil ist dass die Großen den Kleinen ganz viel beibringen, weil die Kleinen unmittelbare Vorbilder haben (ganz viel Unsinn miteingeschlossen )
LG
Ines



Re: wirklich so stressig??

Antwort von fabiansmama am 20.02.2009, 20:45 Uhr

Hallo,

also meine zwei sind 25 Monate auseinander. Sie sind jetzt 11 Monate und drei Jahre alt. Ich muss sagen, das es bei uns seit Herbst sehr anstrengend ist. Die beiden haben Asthma und sind dauernd krank. Dazu ist der Große seit einiger Zeit seeehr eifersüchtig, da der kleine ja immer mobiler wird und ihm dann beim spielen gerne dazwischen funkt. Mittlerweile übt der kleine hier fleißig laufen und schiebt mit einem Wägelchen durch die Wohnung. Er hat viiiiel mehr Blödsinn im Kopf als der Große damals. Klar, denn der hatte ja auch kein Vorbild!!!
Seit Januar allerdings geht der Große vormittags in den Kiga und macht auch keinen Mittagsschlaf mehr. So habe ich nach dem Kiga, wenn der kleine schläft, viel zeit für ihn und er ist so richtig ausgetobt. Seitdem geht es hier viel enstpannter zu. Ist er aber wegen Krankheit zu Hause, fliegen hier nach wie vor die Fetzen. Dann habe ich oft schon morgens um neun die Nase voll, weil die beiden sich in einer Tour streiten. Ihm ist es nur zu Hause seit einiger Zeit viel zu langweilig, er braucht die Animation und die vielen Spielkameraden im Kiga. Was ihm dort geboten wird, konnte ich hier nicht leisten, obwohl er für hiesige verhältnisse sehr jung in den Kiga gekommen ist.



Re: wirklich so stressig??

Antwort von Susann81 am 20.02.2009, 20:48 Uhr

Unsere Kids sind jetzt 7 (02.2002 ) 5 ( 11.2003 ) und 3 ( 10.2005 )und ich kann nur sagen das es mir niemals zu streßig war. Sicher gibt es mal momente wo man gerne mal alleine wäre,aber die hat man auch bei nur einem Kind. Ich würde mich immer wieder so entscheiden.



Re: wirklich so stressig??

Antwort von Citra am 23.02.2009, 13:22 Uhr

Ich denke, es ist schon ein Riesenunterschied, ob die Kinder 1 Jahr, 1,5 Jahre oder fast 2 Jahre auseinander sind.

Meine sind 14 Monate auseinander und es gibt solche und solche Phasen.
Die ersten 6 Monate waren verhältnismäßig locker, denn die Kleine war sehr pflegeleicht. Dann kamen einige anstrengende Monate, beide Kinder haben sehr gefordert, das Stillen war ermüdend. Eifersucht gab es aber keine.
Jetzt, mit 2,5 und fast 1,5 Jahren, ist es täglich eine Wonne, die beiden zusammen zu sehen. Sie spielen fast den ganzen Tag zusammen, hängen aneinander, der Große liebt und kümmert sich um die Kleine. Da bin ich immer richtig froh, dass sie altersmäßig so nah aneinander sind.

Im Alltag daheim finde ich es daher nicht sooo anstrengend. Aber sobald man mit beiden gleichzeitig weg muss, ist es schon schwieriger. Beim Kinderarzt etc. sind 2 so kleine Kinder einfach wesentlich schwieriger zu beaufsichtigen.

Mit nur einem Kind unterwegs zu sein empfinde ich inzwischen als pure Erholung.

Ich denke, dass ein Zweijahresabstand anders ist. Das große Kind ist schon wesentlich selbstständiger, es versteht einiges und kann sich verständlich machen, die körperliche Belastung ist nicht so hoch, weil man nicht ständig 2 Kinder tragen muss, sondern nur eins. Eventuell kann man sich selbst schon sehr entlasten, indem das ältere Kind vormittags in eine Kita geht. Allerdings kann hier Eifersucht schon ein Problem sein.



Re: wirklich so stressig??

Antwort von Suki am 24.02.2009, 13:51 Uhr

hallo
als nr3 zur welt kam war nr2 grade 19monate alt.
ich fand die schnelle ss ziemlich beschwerlich, weil der mittlere erst mit 17monaten lief und die ganze ss eine 12kilo-kind mit mir rumschleppen musste.

lg



Re: wirklich so stressig??

Antwort von -Ramona am 18.03.2009, 21:38 Uhr

Dieser altersabstand ist meiner Meinung nach super. Meine beiden sind grade mal 11 Monate auseinander und das war stressig, jetzt nicht mehr.



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.