2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Doreen 81 am 08.04.2008, 7:41 Uhr

Wie schnell gingen eure Geburten?

Hi,

ich (35+0) habe heute Vormittag wieder eine Doppleruntersuchung und Kreissaalgespräch. Da ich diesmal eine geburtsvorbereitene Akupunktur machen möchte würde mich interessieren ob die 4. Geburt schneller geht oder ob man da überhaupt eine Prognose wagen kann?


Mich würde jetzt interessieren wie schnell oder lang eure Geburten waren? Von der ersten Wehe, Blasensprung, Anzeichen bis w da Baby da ist.

Danke schon mal für eure Antworten.

1. Geburt
ET 2.12.02 und Geburtstag 28.11.02
Bei der 1. Geburt hatte ich zuerst leichte Wehen ca. 23:30 und 0:00 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt. Um 7:50 ist dann Jana geboren.

2. Geburt
ET 9.6.05 und Geburtstag 10.6.05
Bei der zweiten Geburt sollte ich wegen der Risikoschwangerschaft drin bleiben und sie hätten auch schon am ET einen Wehencocktail verabreicht. Der wurde mir dann am 10.6. ca. 9:00 Uhr gegeben und um 11:00 Uhr fing es an mit leichten Wehen und um 17:03 Uhr ist dann Laura geboren.

3. Geburt
ET 5.3.07 und Geburtstag 1.3.2007
Bei der zweiten Geburt bekam ich ca. 14:00 Uhr leichte Wehen und um 18:40 platze die Fruchtblase. Danach waren die Wehen unerträglich und nach 20 Minuten im Kreissaal wurde Sean um 19:46 Uhr geboren.

Lg Doreen 81

 
5 Antworten:

Re: Wie schnell gingen eure Geburten?

Antwort von Mama87 am 08.04.2008, 20:03 Uhr

Hallo!
Das ist ja bei jedem unterschiedlich aber folgende Geburten sollen ja meistens schneller gehn als die davor!

1. Geburt (3 Tage vor ET)
im laufe des Vormittags leichte Wehen, so um 12 uhr ins Krankenhaus, Fruchtblase wurde von der Hebamme geöffnet und um 20.05 uhr war Leon da!

2. Geburt (14,5 Monate später und genau am ET)
nachts gegen 3 uhr mit leichten Wehen aufgewacht, um 5 uhr ins Krankenhaus, Fruchtblase wurde wieder von der Hebamme geöffnet und um 8.02 uhr war Lukas da!

LG



Re: Wie schnell gingen eure Geburten?

Antwort von mamafürvier am 08.04.2008, 20:20 Uhr

Meine Kids kamen immer schnell. Aber... ich muß sagen, daß schnell nicht gleich angenehm ist. Die unangenehmste Geburt war meine schnellste und wenn man beim 4.Kind Panik bekommt und garnicht weiß was los geht ist das echt heavy.

1.Kind 1986
ET+11
Gegen Mitternacht begannen die Wehen, Schleimi ging ab. Gegen 5 Uhr war ich in der Klinik, Blase platzte erst beim Pressen und 6 Uhr war der Süße da.
Damals 52cm/3800g und jetzt ein smarter junger Mann von 21 :)

2. Kind 1988
ET+2
Ich war schon in der Klinik wegen Fieber. Irgendwann nachts gegen 2 Uhr oder so begannen die Wehen, Blase platzte erst beim Pressen und gegen 6 Uhr morgens war er da mit propperen 55cm/4400g... der "Kleine" ist nun ca. 1,90m groß und hat Schuhgröße 47.

3.Kind 2002
ET-3
Gegen 22 Uhr begannen die Wehen, ab 2 Uhr etwa in der Klinik, Blase wieder erst unter der Geburt geplatzt, zartes Mäuschen kam mit 49cm/3100g 3:20 Uhr zur Welt. Das einzige Mädchen - eine zarte Elfe gegen die Jungs.

4.Kind 2004
38.SSW
Einleitung wegen unklarem CTG seit Wochen.
7 Uhr Blase gesprengt und Wehentropf angelegt. Ratzfatz Wehen und 10:20 Uhr war der Kleine da mit 49cm/3200g.
4 Jahre alt - stahlblaue Augen :)

lG Kerstin
stolze Mama



Re: Wie schnell gingen eure Geburten?

Antwort von jolina06 am 08.04.2008, 22:08 Uhr

meine maus kam recht schnell wenn ich die geburten meiner freundinnen vergleiche ;)

et war 03.11.06 jolina kam am 04.11.06

um 4 uhr morgens blasensprung eine std sachen gepackt(nichts vorbereitet lol) um halb 6 im kh dann kamen stärkere wehen um 9 uhr kamen dann heftige wehen dann wurde nachgeholfen wegen muttermund und um 12.05 kam se dann.

also so insgesamt seit dem blasensprung 8 std :)

hoffe kleiner mann im bauch macht es auch schnell ;) aber auch nicht schlimm wenn nicht hehe

lg



Gar nicht schnell ;-(

Antwort von Mama Jana am 10.04.2008, 19:02 Uhr

Meine beiden Geburten waren schwierig und haben lange gedauert.

Beim ersten Kind insgesamt 26 Stunden seit der ersten Wehe (und diese gleich recht deutlich und im Abstand von 3 Minuten). Nach viel ärztlichem Prozedere letztendlich Muttermund auf, aber Geburtsstillstand - Ergebnis Kaiserschnitt.

Beim zweiten Kind 2 Wochen vor dem Termin erst Schleimabgang, dann ganz leichte, kaum merkbare unregelmäßige Wehen in der Nacht. Gegen 4 Uhr Nachts plötzlich starke Wehen im 2-Minuten Abstand. Um 5:30 Uhr in der Klinik, Muttermund bereits 5 cm auf. Von da an ging es immer langsamer vorwärts, nach 13 Stunden wieder Geburtsstillstand. Da die Ärztin wegen dem ersten Kaiserschnitt nicht länger "experimentieren" wollte, schließlich wieder ein Kaiserschnitt.

Beide Kinder sind nie ins Becken gerutscht (grenzwertig zu eng).

Würde eine natürliche Geburt aber immer wieder versuchen.


Wünsche Dir eine schöne Geburt.



Re: Wie schnell gingen eure Geburten?

Antwort von Johnnymami am 14.04.2008, 22:59 Uhr

der erste sohn kam 5 tage vor ET nach 28 stunden (7,5 im Kreißsaal)

der zweite sohn kam 4 tage vor ET nach 8 stunden



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.