2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jenny177 am 18.11.2008, 13:46 Uhr

Wie macht ihr das...

,
...mit zwei U2 spazieren, einkaufen etc. .
Mir wurde ja schon zum Tragetuch fürs Neugeborene (Termin evtl.zwischen Jahren)geraten und meine 1jährige Tochter halt im KW. Meine Schwiegerm.meinte nun, dass das doch viel zu kalt wäre fürs Baby im Tragetuch...
Geschwisterwagen kommt nicht in frage, ist einfach zu bergig bei uns...gut ich kann jedes mal auf meinen Mann warten, aber bis um fast halb fünf...wär auch so lange.
Na ja und einkaufen...das geht doch gar nicht oder? Baby im Maxicosi und meine Kleine so im EInkaufswagen...wenn sie denn dann drin bleibt.
Stelle mir das, wenn mans allein machen will,muss echt schwierig vor... berichtet doch mal bitte eure Erfahrungen. Wär dankbar.
LG Jenny

 
15 Antworten:

Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Linda761 am 18.11.2008, 14:24 Uhr

Hallo Jenny,

ich verstehe Dein Problem nicht. Ein Geschwisterwagen fährt sich doch auch nicht anders als ein Einzelkinderwagen? Du musst nur einen guten nehmen. Wir hatten einen Urban Jungle Duo (gebraucht gekauft), das lohnt sich. Mit dem kommt man zwar nicht in jeden Laden, aber Du kannst ja vorab schon mal ein Auge auf die Kassenbreiten werfen und die guten Läden finden. Spaziergänge sind auch im Gelände kein Problem.

Ich war immer mit Geschwisterwagen einkaufen, lieber natürlich mit Mann am Wochenende, da es schon praktischer ist, wenn jemand anders den Einkaufswagen schiebt. Seit die Kleine 10 Monate war, habe ich beide Kinder in den Einkaufswagen gepackt (eins in den Sitz, eins mitten rein). Mit Babyschale wäre es wohl zu eng geworden, aber es gibt auch Supermärkte, die spezielle Wagen für Babyschalen haben, da müsste es wiederum gehen.

Schließlich Tragetuch: Dem Baby ist es im Tragetuch nicht zu kalt. Du brauchst nur eine Jacke, die Du darüber schließen kannst. Es gibt spezielle Jacken dafür, wenn Du einfach etwas weites in ein paar Nummern größer kaufst, geht es auch. Weitere Alternative: Baby in den Kinderwagen, älteres Kind im Tragetuch oder einer Trage wie dem Ergo-Carrier auf den Rücken.

LG
Linda



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 18.11.2008, 14:30 Uhr

Ich habe das nie mit Beiden gemacht. Mein Mann ist immer am Wochenende mit einem Kind einkaufen gefahren. Ansonsten habe ich alles in der Woche mit der Kleinen allein erledigt, wenn der Große in der KiTa war. Oder wenn ich mit dem Großen wohin mußte, habe ich eine Betreuung (Oma, Papa) für die Kleine organisiert. Geschwisterwagen haben wir so nicht gebraucht.
V. G.



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Karina71 am 18.11.2008, 19:14 Uhr

Huhu,

je nachdem, was ich einkaufen musste, hatte ich entweder Geschwisterwagen oder Kinderwagen+BibiStroller oder KiWa und Tragetuch. Ich musste fast immer alleine einkaufen, da musste es halt gehen, manchmal hab ich die Kleine im Tragetuch gestillt und dne "Grossen" in den Einkaufswagen gesetzt, dann war die Zeit ncoh dazu gut ausgenutzt ;-)

Lieben Gruss, Karina
mit Adam (3,7) und Mara (2,8)



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von carry2 am 18.11.2008, 20:45 Uhr

Hallo,

wir sind ja erst ab März 2u2. Ich werde mir definitiv einen Geschwisterbuggy für den Übergang kaufen. Wenn der Große etwas größer ist werde ich wahrscheinlich zu Kiddyboard und KiWa wechseln.

Mein Cousine hat auch 2u2. Sie hat immer 2 Einkaufswägen genommen. Einen für die Kinder und einen für die Einkäufe. So geht's auch...

lg carry2



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von honigbärchen07 am 18.11.2008, 21:57 Uhr

Hm, ich "wildere" ja hier eigentlich nur herum, da mein "Großer" schon 25-26 Monate alt sein wird, wenn der 2. kommt. Also nicht 2 unter 2.
Aber trotzdem....
Ich denke, das findet sich irgendwie, bei jedem ist die Situation halt anders.
Ihr wohnt auf dem Land?
Wir wohnen mitten in der Stadt und haben kein Auto.
Also Großeinkäufe, schwere Sachen , etc. würde ich an deiner Stelle schon aufs WE mit deinem Mann verschieben. Oder liefern lassen.
Aber ich denke auch, man kann mit 2en schon einkaufen gehen.
Hier gehen manche Mütter mit vielen kleinen Kindern einkaufen.
Tragetuch ist doch ne gute Variante. Kalt ist das nicht. Zieh dem Baby halt nen Schneeanzug an. Und drüber einen größeren, weiten Mantel oder so was.
Ich hatte mir beim 1. Kind einen Wollmantel second hand gekauft, eigentlich für die SS, habe ihn dann aber die erste Zeit auch zum Tragen genutzt.
Da Nr. im April kommt, hoffe ich, dass ich ihn nicht mehr brauche.
Auch ein Tipp gegen kalte Füße beim Baby: Zieh ihm einfach oben drüber noch mal ein paar Wollsocken von dir, dann sind Beine und Füße warm.
Ich habe auch manchmal einen großen Wollschal drüber gewickelt.
Im Gegenteil: Täusch dich nicht: das Baby und du haben engen Körperkontakt, ich habe mich nachher eher leichter angezogen, weil ich so geschwitzt habe ( auch wegen Stillen, Hormone...)
Aber die "Gewichtsproblematik" hast du, egal ob TT oder Geschwisterwagen.
Ich stelle mir die Frage auch dauernd.
Ich habe:
- einen schönen leichten Buggy
- und einen Hartan Racer, an dem ich hänge und den ich, vor allem vom Komfort für Kleinkind und Baby, gut finde.
Nun überlege ich,
- ob ich den Buggypod an den Hartan mache. Aber was mache ich beim Einkaufen? Ich komme bei Lidl nicht mehr rein dann ( hatte heute Zollstock dabei), es sei denn, der Große muss "raus"
- oder ob ich einen Geschwisterwagen nehme, in der Auswahl sind Oregon Tandem, oder der ABC Zoom. Aber letzterer sehr teuer.
Geschwisterwagen hat den Nachteil, dass ich immer mit dem großen Teil unterwegs bin. Da der "Große" vormittags weiter in den Kila gehen wird, werde ich am Vormittag mit dem Baby auch alleine unterwegs sein, zum Pekip, Arzt, etc. Und da finde ich es doof, ständig einen Riesen-Wagen zu schieben. Gut, beim Zoom kann man auch einen Sitz einfach abmachen, sieht zwar blöd aus, aber es geht.
Ich habe auch noch einen Manduca und ein TT, daher überlege ich, ob nicht doch ein Buggypod reicht, da der "Große" notfalls auch noch mal im Hartan sitzen kann beim einkaufen, wenn er "nervt" ( mit Softtragetasche und weicher Matratze, dann kann ich Rücken und Füße schnell einfach vom Liegen auf Sitzen umstellen), und das Baby kommt in den Manduca. Oder der Große in den Manduca.
Und zusätzlich zum Buggypod ein Buggyboard?
Kann mir aus finanziellen und aus Platzgründen auch nicht so einen "Fuhrpark" leisten, wie manche ihn offenbar haben.
Ach, ich habe dir nicht wirklich geholfen, aber vielleicht konnte ich Anregungen geben.
Oder oder.....



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Jenny177 am 18.11.2008, 23:22 Uhr

,
vielen lieben Dank für eure Anregungen.
Denke es bleibt dabei, dass ein Geschwisterwagen nicht in frage kommt, auch z.T. aus Geldgründen.Haben einen Kinderwagen und einen Buggy die haben genug gekostet....mal gucken was n Babybasar noch so hat...
Werde wohl viel mit meinem Mann machen oder mir halt anderweitig hilfe holen(sofern das geht).Meine Familie ist mächtig klein geworden und wohnt nicht im Ort.
Jetzt wo der Termin immer näher rückt denke ich immer mehr an solche Dinge, wie alles so klappt, wir wollten es ja so, aber bißchen Angst hab ich schon.
LG Jenny



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Maminka am 19.11.2008, 12:56 Uhr

Ich denke du musst einfach ausprobieren, was für dich am besten geht. ich hatte beides Geschwisterwagen und tragetruch.hatte sie dann aber mehr im tragetuch, weil sie da voll gern war (ist im dezember geboren, war also auch kalt).
ich habe mir am anfang auch den kopf zerbrochen aber mit der zeit hat man seine tricks, wie man was macht und es klappt wunderbar. ich erledige alles wenn mein mann nicht zu hause ist, da ich finde, wenn er vom arbeiten kommt, solle er lieber die zeit mit den kleinen geniessen und nicht noch mir helften müssen.

Lg Simone

Ps. ach ja meine sind 23 und 11 monate alt



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Schnecke2007 am 19.11.2008, 14:47 Uhr

hallo,

meine kinder sind 18 monate und 7 wochen alt, den groß einkauf machen wir immer gemeinsam am we.

in der woche geh ich allein mit beiden kindern einkaufen... entweder mit dem geschwisterwagen (abc design, leichter zu schieben wie unser kiwa) oder wenn wir mit dem auto sind, beide in den einkaufswagen, sachen in der hand tragen oder baby ins tt und den großen in den wagen.

spazieren gehen wir jeden tag mit unserem hund, auch entweder geschwisterwagen oder buggy und tt.

klappt alles super.

lg



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Krummine1379 am 20.11.2008, 11:20 Uhr

Wie wäre es mit einem Geschwister - oder Zwillingswagen????
Ich fand den letzteren göttlich gut und so konnte ich ohne Probleme einkaufen gehen oder andere Dinge erledigen.

LG, Meike



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von ifunanya am 20.11.2008, 23:41 Uhr

Wieso sollte das im Tragetuch zu kalt sein.
Du nimmst das BAby mit unter deine Jacke udn wärmst es so mit deiner Körperwärme.
Außerdem gibt es bei Didymos auch eine Art Sack, der über das Baby im TT gelegt wird und dann auch befestigt werden kann (später auch für den Kinderwagen möglich).

Ich habe zwar im Moment keine 2u2 aber mein BAby wird definitiv im TT transportiert. Kiwa ist mir zu sperrig, da die Busse oftmals schon voll mit Kiwa sind.



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Yannic160108 am 25.11.2008, 15:05 Uhr

huhu....
also ich werde erst im sommer mama von zwei unter zwei!!! *g*
aber ich mach mir natürlich auch so meine gedanken... ich denke auch bei uns wird ein tt werden....
ich müsste mich noch genau erkundigen welche geschwisterwägen und so weiter gibt... hab ich aber noch ausreichend zeit!!!
das einzige das mir sorgen macht ist, dass es im juli auf die welt kommen wird und da wird es schon eher heiss sein im tt oder??
freu mich auf dieses forum!



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von taiping am 27.11.2008, 13:21 Uhr

Hi,
habe auch zwei Jungs und bin total begeistert von den phil&teds Geschwisterwagen. Das Vibe Modell hat die Bremse am Griff da ist es auch in Hügeligen Landschaften möglich damit zu fahren.
Wir haben allerdings noch das alte Modell. War zwar nicht ganz billig aber hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Schau doch mal bei www.windelknirpse.de da hab ich meinen her.
LG



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Bine26 am 30.11.2008, 23:01 Uhr

Hallo Jenny,

als meine kleine Tochter (16 mon.) geboren wurde, war meine ältere 21 Monate alt. Sie konnte zwar schon gut laufen, aber auch gut weglaufen. Ich habe noch einen 8jährigen Sohn, und der trödelt immer hinterher. Also wollte ich auch einen Zweisitzer. Sehr zufrieden war ich mit meinem Doppelbuggy mit Dächern und getrennt bis in Liegeposition verstelltbare Rückenlehnen. Ich ein hochwertiges Teil gekauft und dementsprechend auch viel bezahlt (160 Euro). Aber es hat sich gelohnt. Er ist wenig, man kommt durch jede Tür. Und wenn man eine Seite ganz flach macht und eine Softtragetasche hineintut, kann das Baby ab dem ersten Tag mitfahren (von Hebamme bestätigt). Außerdem passt der Wagen in jedes Auto (sogar Fiat Panda).
Tja, eigentlich wollte ich ihn ja verkaufen, aber nun bin ich ungeplant mit Nr. 4 schwanger und kann ihn nochmal gut gebrauchen.

Liebe Grüße

Bine



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von Bine26 am 30.11.2008, 23:02 Uhr

Sorry: Wagen ist wendig.



Re: Wie macht ihr das...

Antwort von hoernchen am 10.12.2008, 11:54 Uhr

Das Baby im Tragetuch ist im Winter wirklich keine gute Idee, das ist noch zu kalt. Ich habe den Ergo Baby Carrier, da können Kinder bis 4 Jahre oder 20 Kilo drin getragen werden. Und der geht nicht so auf den Rücken wie einige andere Tragen. Meine Tochter wird bei der Geburt unseres 2. Kindes 1 3/4 sein und der Zwerg wird dann den Wagen bekommen und meine Tochter die Trage. Sie liebt die sowieso, probiers im Geschäft einfach mal aus. Wichtig ist nur, dass Du ihr wirklich warme Sachen anziehst, das rumlaufen mit dem Baby Carrier ist so, als ob Du einen Rucksack trägst.
LG Sabine



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.