2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rosinchen78 am 19.01.2009, 14:34 Uhr

Wie macht ihr das mit dem Essen?

Hallo zusammen,

meine Mädels sind 21 Moante und 6 Monate. Die Kleine bekommt seit paar Tagen Beikost. Wie macht ihr das, gebt ihr den Kindern gleichzeitig das Essen? Die Große kann schon weitgehend alleine Essen, aber klar muss man aufpassen und auch mal helfen. Die Kleine kann noch nicht alleine sitzen, würdet ihr sie trotzdem für 10 Min. in den Hochstuhl setzen? Sie muss eben auch sicher untergebracht sein, falls ich doch mal kurz vom Tisch muss, was holen oder so. Wenn ich sie auf meinem Schoß habe zum Füttern geht mir das total in den Rücken und ich bin dann auch nicht so "frei" der Großen mal zu helfen.

Normal würde ich die Kleine vor der Großen füttern, aber das geht auch nicht, weil die Große sofort auch was möchte, wenn sie "Futter" sieht...

Wie habt ihr das so gemacht, also zeitlich und wo sind die Kinder "gesessen"?

Wäre toll, wenn jemand schreibt,

LG Rosinchen

 
14 Antworten:

warum sollte ein Baby mit 6 Monaten nicht 10 Minuten in den Hochstuhl???

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 19.01.2009, 15:03 Uhr

wir hatten den Prima Pappa von Peg Perego und den kann man in der Neigung verstellen und er hat einen 5Punkt Gurt (oder 3 Punkt??).



LG



warum sollte ein Baby mit 6 Monaten nicht 10 Minuten in den Hochstuhl???

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 19.01.2009, 15:03 Uhr

wir hatten den Prima Pappa von Peg Perego und den kann man in der Neigung verstellen und er hat einen 5Punkt Gurt (oder 3 Punkt??).



LG



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von Rosinchen78 am 19.01.2009, 15:43 Uhr

... man soll Babys erst hinsetzen (aufrecht) wenn sie auch von selber in der Lage sind sich hinzusetzen. Allerdings hätte ich bei meiner Großen dann warten müssen bis sie 1 Jahr war! DIe hat alles gemacht, nur hinsetzen einfach so fand sie glaub langweilig, desh. ist sie lieber grobbt od. gekrabbelt od. hingestanden zum spielen...

Wir können den Hochstuhl nicht verstellen, er hat eine aufrechte Rückenlehne und ein Tischchen vorn. Also sie kippt jetzt auch nicht um, aber ist das zu übertrieben, wenn ich da angst haben wegen dem Rücken? Hab da immer ein schlechtes Gewissen... Aber auf meinem Schoß sitzt sie ja auch aufrecht, d.h. sie wird ja nicht im Arm gehalten wie ein kleines Baby.

Kann das sein, dass man früher auch keinen so großen Terz um alles gemacht hat?



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von kroetilie am 19.01.2009, 16:59 Uhr

Bin kein Profi - aber aufrecht hinsetzen würd ich das Kleine noch nicht. Es ist einfach nicht gut für den Rücken...und auch wenn man da früher nicht drauf geachtet hat....wer alles im Erwachsenenalter Folgeschäden hat...das wird nicht analysiert.

Wie wär es denn mit dem Maxi Cosi? Da hab ich am Anfang immer drin gefüttert.

LG
Nicole



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von Manja2008 am 19.01.2009, 17:38 Uhr

Hallo, ich habe meine Kleine am Anfang (5 Monate) in eine geliehene Babaywippe gesetzt bis sie das doof fand und dann mit ca. 6 Monaten in den Stuhl. Sie hat da ja nur zum Füttern drin gesessen. Ich finde das kein Problem. Und áls es mit dem Brei dann so richtig klappte hat sie mit uns zusammen gegessen. So hat sie sich gleich ans essen im Familienkreis gewöhnt... Ich fand das alles nicht so schlimm. (große Tochter ist 1,5 JAhre älter) So bist du dann auch irgendwann mal mit den Mahlzeiten fertig und nicht ständig irgendwie am füttern und kommst selbst auch zum essen...



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von Julians.Mama am 19.01.2009, 20:59 Uhr

Ich habe bei meinem Kleinen mi 5,5 Mon. mit Beikost gestartet u. in der Babywippe gefüttert, hat ihm aber nicht lange gefallen, er wollte sich umdrehen, ging nicht, da er natürlich angeschnallt war, das Ding drohte zu kippen..., also kam er mit 6 Mon. in den Hochstuhl zum Füttern, sind doch nur 10 Min., fand auch meine KiÄ i. O. so.

LG



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von Rosinchen78 am 19.01.2009, 22:03 Uhr

Ja, an Babywippe dacht ich auch schon, das hab ich bei der Großen auch so gemacht. Aber ging nicht lange gut, da wollte sie eh nicht mehr halb liegen essen... bei der Kleinen ist jetzt eh die Frage... soll ich die Wippe bzw. Maxicosi dann auf den Tisch stellen? Oder am Boden? Tisch ist mir zu gefährlich, Boden dann muss ich ja knieen... ist auch nicht so toll... Hm. Werde mal bei der nächsten U den KiA fragen was der meint. Vielleicht kann er auch beurteilen wie stabil der Rücken meiner Maus ist. Danke trotzdem für eure Antworten!!!



Re: Wie macht ihr das mit dem Essen?

Antwort von Johnnymami am 20.01.2009, 13:53 Uhr

Rosinchen, lass dir nichts anderes einreden, du hast völlig recht, dass ein 6 Monate alte Kind noch nicht hingesetzt werden sollte!!

Du kannst die Kleine auf einer Decke auf dem Boden füttern mit nem Kissen unterm Kopf/Rücken oder mit nem großen Kissen in der Sofaecke (also halb aufrecht liegend). Vielleicht NACHDEM du mit der Großen gegessen hast.

Alles Liebe
Nadja



Re: Wie macht ihr das mit dem Essen?

Antwort von Matha am 20.01.2009, 20:19 Uhr

Hallo,

ich habe Zwillinge, 15 Monate. Die beiden haben und würden sich auch heute noch nicht nacheinander füttern lassen. Bis zum 8/9 Monat habe ich sie in die Wippe gesetzt und danach in den Hochstuhl (aber auch nur zu den Mahlzeiten). Die Wippe ging irgendwann nicht mehr, weil mein einer Sohn sich da rausgedreht hat und dann mit der Wippe auf dem Rücken meckert losgerobbt ist. Meine Kinder haben sich auch erst sehr spät mit 12 Monaten alleine hingesetzt, solange hätte ich nicht warten können.

Gruß, Matha



Naja,

Antwort von pickpick am 25.01.2009, 16:48 Uhr

ihr meint, so kleine Kinder darf man wegen des Rückens nicht in den Hochstuhl setzten, aber schlagt dann den Maxi Cosi vor??!! Habt ihr schon mal davon gehört, dass der Maxi Cosi extreme Rückenschäden macht, bei zu langem gebrauch??

Zu dem eigentlichen Problem: kann ich eigentlich gar nicht viel sagen. Meine kleine hat sich mit 4 Monaten selber hingesetzt und ist aufrecht gesessen. Und mit 4,5 Monaten im Hochstuhl. aber an deiner Stelle würde ich die Wippe nehmen!



Re: Naja,

Antwort von Nane86 am 25.01.2009, 22:27 Uhr

Jaaaaaaaaaa, die Wippe ist ja sooooooooooviel gesünder als der MaxiCosi!!!



Re: Wie macht ihr das mit dem Essen?

Antwort von JulBea am 27.01.2009, 21:36 Uhr

Meine kleine konnte erst mit 10 monaten sitzen,in der Wippe auf dem Boden mußte ich sie gott sei dank nur füttern,bis ich den Primma Pappa von Peg Perego entdeckte,was besseres gibt es nicht.Sie befindet sich sicher angeschnallt in Liegestellung mit am Tisch.



Re: weil es doch immer heißt...

Antwort von InesFrey am 28.01.2009, 12:50 Uhr

Hallo,
unsere Kinder sind/werden fast nie getragen und wenn dann nur wenn es sein muss. Ansonsten liegen sie immer auf dem Boden, im Laufstall, wenn ich im anderen Raum bin (habe 2 Kinder) Wir nehmen unsere Tochter auch nicht auf den Schoß. Das einzige was wir machen, sie liegt bei jeder Mahlzeit in einer Wippe in der Küche, damit sie beim Essen immer dabei ist. Die Wippe haben wir auf einen IKEA Würfel festgeschnallt, damit sie auf unserer Höhe liegt und nicht auf dem Boden liegen muss. Im Kinderwagen liegt sie natürlich und wird im Sommer auf den Bauch gelegt um nach vorne schauen zu können. Haben wir mit unserem Sohn auch gemacht, er hat nur noch auf dem Bauch liegen wollen um alles zu sehen.
Lieber Gruß
Bärbel



Re: Wie macht ihr das mit dem Essen?

Antwort von InesFrey am 28.01.2009, 21:59 Uhr

Wir benutzen die Wippe nur, damit sie (6 Monate) bei uns sein kann, wenn wir am Tisch essen, ansonsten wie schon beschrieben auf dem Boden, Laufstall usw..Den Römer benutzen wir auch nur zur Autofahrt, so bald wir angekommen sind, kommt sie raus. Habe schon gesehen, dass Eltern ihre Kinder dort drin liegen lassen, wenn sie eingeschlafen sind oder bei Besuchen.

Lieber Gruß
Bärbel



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Wie bringe ich IHR bei Brot zu essen?

HALLO!!! Wie soll ich meiner 2Jährigen Tochter beibringen Brot zu essen??? Denn bei uns gibt es weder Brot zum Frühstück noch zum Abendessen. Wenn sie es essen möchte dann ist es ein Milchbrötchen mit Nutella das möchte ich aber nicht. ansonsten wird alles abgeschleckt und ...

von Sabart 24.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.