2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von florenza am 14.08.2007, 22:41 Uhr

wie ins bett bringen

hallo - mein zweiter sohn kommt im oktober auf die welt, da ist mein großer genau 2 jahre alt. ich bringe ihn immer ins bett und überlege jetzt schon wie ich das dann mache, wenn das baby da ist und ich allein zu haus bin. habt ihr erfahrungswerte - wie macht ihr das? Ps: er schläft bei uns im zimmer im offenen kinderbett und ich will auch das das so bleibt!

 
4 Antworten:

Re: wie ins bett bringen

Antwort von Mama87 am 15.08.2007, 8:38 Uhr

Hallo!
Mein Großer war 14,5 Monate alt als der Kleine kam und darüber hatte ich mir auch große Sorgen gemacht, weil ich auch den Großen immer ins Bett gebracht habe und solange bei ihm warte bis er einschläft!
Inzwischen sind die beiden 2 Jahre und 9 Monate alt und bis jetzt hat es immer geklappt!
Die erste Zeit schläft das Baby ja sehr viel (Hat tagsüber immer in der Stubenwiege im Wohnzimmer geschlafen)! Da hatte ich genug zeit den Großen schlafen zu legen! Und wenn der Kleine wach wurde habe ich ihn einfach geholt, auf dem Arm gehalten und wenn der Große eingeschlafen war bin ich rausgegangen!
Jetzt sieht es bei uns so aus: Beide stehen so zwischen 7 und 7.30 uhr auf, so zwischen 10.30 uhr und 11 uhr geht der Kleine wieder schlafen und schläft dann so 1,5 bis 2 std. dann hab ich auch genug zeit um den Goßen schlafen zu legen! Und wenn er noch nicht müde ist dann geht er halt nachmittags schlafen wenn der Kleine nochmal ne halbe std. schläft!
Also mach dir mal keine sorgen! Das wird schon gut klappen!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie ins bett bringen

Antwort von Linda761 am 15.08.2007, 10:01 Uhr

Meine beiden sind 18 und 2 Monate alt. Tagsüber klappt alles bestens, da die Kleine sehr pflegeleicht ist. Abends dagegen klappt es noch sehr schlecht (wenn mein Mann nicht da ist - und das ist 4 Tage in der Woche so). An sich soll der Große um 8 ins Bett und ist dann auch müde. Man muss aber eine ganze Weile bei ihm bleiben (war nicht so bevor das Baby kam, hat sich dann aber geändert). Leider hat die Kleine aber genau dann ihre unruhige Phase. Und wenn ich mit ihr auf dem Arm durch die Wohnung wandere (dann ist sie zufrieden), bleibt der Große nicht im Bett. Schreien lassen kann ich sie auch nicht (erstens will ich das nicht, zweitens schläft der Große dann erst recht nicht). Momentan sind wir soweit, dass es abends bei uns friedlich und völlig ohne Geschrei zugeht, dass es dafür aber oft halb zehn ist bis der Große schläft (manchmal hab ich auch Glück und schaff es schon um halb neun). Ist also noch reichlich Optimierungsbedarf vorhanden. Ich rechne aber damit, dass die Kleine abends bald ruhiger wird (wurde der Große so mit 3-4 Monaten) und dass ich dann abends wieder anständige Zeiten einführen kann.

Ist momentan halt anstrengend für mich, aber ich denke, dass keiner von uns dreien leidet und das ist das wichtigste.

LG
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie ins bett bringen

Antwort von Katzenmutter am 15.08.2007, 12:44 Uhr

Danke für deine Frage, das ist eine meine grossen Sorgen. Mein Kind (19 Monate) schläft noch bei uns und braucht einschlafbegleitung und es wird sich auch nicht so schnell ändern.

Im offenen Gitterbett wird unser Baby erstmal schlafen bis die beiden Kinder Platz tauschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie ins bett bringen

Antwort von murmeldrach2 am 15.08.2007, 16:07 Uhr

Als meine Kleine geboren wurde, war der Große 18 Monate. Bis kurz vor der Geburt hat er super allein in seinem Zimmer geschlafen, aber um die Geburt rum und noch eine Weile darüber hinaus brauchte er jeden Abend etwa 1 Stunde Einschlafbegleitung.

Ich habe mich mit der Kleinen dann in die Kuschelecke im Kinderzimmer gesetzt und sie gestillt. Meist schlief sie dabei ein, und ich hielt sie auf dem Schoß, bis er auch einschlief. Und wenn ich das Licht im Flur anließ, konnte ich in der Zeit sogar noch lesen.

Erst fand ich es nervig. Aber nachdem ich mich damit abgefunden hatte, dass er diese Stunde braucht, war es eine sehr harmonische Stunde für uns alle :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.