2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cosma am 25.01.2005, 18:10 Uhr

wie handhabt ihr das ...

hallo !

also sophie ist ja leider eine schreimaus, ist nun 4 wochen alt und sehr unruhig.
wenn sie denn mal schläft hab ich immer sorge, dass sie wieder aufwacht, weil david (20 mon) so rumlärmt.
passiert auch manchmal, allerdings eigentlich hauptsächlich, wenn sie sowieso was plagt und sie nicht so richtig tief schläft.

wo schlafen eure kleinen tagsüber ?

habt ihr mir mal ein paar tips, wie man diese erste zeit am besten managed oder übersteht.

ich bin echt ziemlich fertig, weil rund um die uhr im einsatz.

danke !

liebe grüsse
cosma

 
5 Antworten:

Re: wie handhabt ihr das ...

Antwort von JOSO31 am 26.01.2005, 9:29 Uhr

Hallo,
also meine Tochter heisst auch Sophie. Ist jetzt 2 Jahre alt und war auch so ne Schreimaus. Ich hab sie leider meistens auf dem Arm gehabt. Sonst im Stubenwagen oder in unserem grossen Bett.
Unser Sohn war damaks kanpp 22 Monate und da gab es die gleichen Prombleme. Das legt sich von selbst. Meine Maus war allerdings krank. Kam mit 5 Wochen in KH. Und danach hat sie BESTENS geschlafen, da sie ja keine Schmwerzen hatte. (Harnwegsinfekt).
Hat dir wohl jetzt nicht so geholfen.
Trotzdem LG Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie handhabt ihr das ...

Antwort von schimi2 am 27.01.2005, 21:14 Uhr

Hallo,
meine beiden sind jetzt fast 3 Monate und 19 Monate. Da geht es auch immer heiß bzw. laut her. Die Kleine ist eigentlich kein Schreikind, obwohl sie die ersten Wochen auch unruhiger war als jetzt und ich auch öfter an meine Grenzen gekommen bin. Vielleicht wirds ja bei deinem Baby auch noch besser. Ansonsten versuch´sie doch mal ins Tragetuch o. ä. zu binden, fest einpacken z. B. in eine Decke hat auch immer ganz gut geholfen. Ansonsten auch mal schreien lassen. Tür zu, Musik laut drehen oder Ohren verstopfen. Man fühlt sich zwar wie eine Rabenmutter, aber bevor man agressiv wird, kann man denke ich es mal machen.
Tschüß Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie handhabt ihr das ...

Antwort von Pia27 am 27.01.2005, 22:20 Uhr

Na super was soll ich sagen, Türe zu,Musik an und schreinen lassen ?? Hallo ???!!!
Gehts noch ? Meine Große ist 15 Monate alt und meine Kleine jetzt 7 Wochen alt, da die Kleine sehr unruhig ist hab ich sie fast den ganzen Tag im Tuch so hab ich die Hände frai für den Haushalt und auch für die Große.
Aber lass das kleine Würmchen um Gottes Willen nicht schreinen.
Grüßle...Pia.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie handhabt ihr das ...

Antwort von Gatthias am 28.01.2005, 12:23 Uhr

Hallo,
meine Kleine 3Mo ist bis vor kurzem einfach im Laufstall weggeschlafen, egal welche Krach die Große (21Mo) gemacht; auch während der Krabbelgruppe schläft sie super. Bis vor 3 Tagen seitdem schläft sie mir zwar ein, wacht aber nach 1/2h wieder auf und weint, weil sie natürlich totmüde ist. Ich hab es sowohl mit schreien lassen, als auch mit meiner Babytrage versucht und bin auf folgendes gekommen. Meiner Maus war nicht warm genug. Jetzt hat sie eine dreifach Schicht an, im Laufstall zwei warme Unterdecke und siehe da, sie schläft heute wieder.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie handhabt ihr das ...

Antwort von numsi am 28.01.2005, 12:43 Uhr

Hallo,

ich hatte auch immer die gleiche Sorge. Hab dann den Kleinen, als er sich noch nicht bewegte ins Elternbett gelegt, da schlief er ruhiger und das Zimmer war auch weiter weg vom Kinderzimmer. Außerdem hab ich mich dann mit dem Großen ins Kinderzimmer gesetzt und mit ihm gespielt, dann ist es nicht ganz so laut (hatte Babyphon immer mit, dann kann man die Tür auch zu machen). Ich hab von Anfang an feste Schlafzeiten eingeführt, beim Kleinen. Wenn früher müde war hab ich ihn wach gehalten.
Er hat am vormittag eine halbe Stunde geschlafen, Mittags dann ca 2 Stunden und nachmittags noch mal 1 Stunde und abends immer zur gleichen Zeit ins Bett. Das erleichtert den Tagesablauf sehr, auch wenn man als Mutter fest gebunden ist.

Inszischen sind sie 9Monate und 2 1/4 Jahre und das Schlafen ist gar kein Problem mehr.

David (der Kleine) ist übrigens auch ein schreikind. Mit 5Monaten wurde TAS (ähnlich wie KISS), Kopfgelenkblokade und Beckenverwringung festgestellt. Geht aber trotz zügiger Beseitigung erst seit einem Monat etwas besser mit ihm.

Also Kopf hoch.
Gruß
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.